Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat einen weiteren Heimroboter gebaut . Es heißt Ballie und wird auf der CES 2020 in Las Vegas gezeigt.

Ausgesprochen Ball-E, es ist eigentlich ein Konzept, und es erinnert uns an BB-8 aus Star Wars und sogar an ein Sphero-Gadget. Es handelt sich um einen „Lebensgefährtenroboter“, der „Sie versteht, Sie unterstützt und auf Ihre Bedürfnisse reagiert“. Es hat eine Kamera an der Vorderseite und verwendet die KI auf dem Gerät, um zu navigieren und Haussicherheitsaufgaben auszuführen. "Wir sehen die KI auf dem Gerät als zentral für wirklich personalisierte Erlebnisse", sagte EVP Sebastian Seung in einer Pressemitteilung.

Samsung

In der Demo auf der Bühne folgt Ballie dem CEO HS Kim, wenn er befohlen wird. Als Ballie aufgefordert wurde, „Hallo“ zu sagen, platzte sogar ein paar entzückende Pieptöne und Boops heraus. Und während einer Videodemo konnten wir sehen, wie Ballie mit einem Hund interagierte. (Ugh, so süß!) Aber das war es auch schon. Nach allem, was wir sagen können, ist Ballie im Wesentlichen ein Roboter, der Ihr Zuhause durchstreift, um auf Eindringlinge und andere Anzeichen von Bewegung zu achten.

Es wird anscheinend auch als Fitnessassistent und „eine neue mobile Schnittstelle“ fungieren. Es scheint auch bei der Steuerung Ihrer Smart-Home-Geräte zu helfen. In der Videodemo wurde beispielsweise gezeigt, wie Ballie einen Roboterstaubsauger anruft, um einen verschütteten Fleck aufzunehmen .

Samsung

Es gibt kein Wort, wann oder ob Ballie veröffentlicht werden könnte. Samsung wollte vielleicht, dass wir wissen, dass das Gerät existiert, und es erforscht weiterhin die Robotik.

Schreiben von Maggie Tillman.