Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Erinnern Sie sich an Samsungs Bixby-fähigen Galaxy Home-Smart-Lautsprecher ? Nein? Das liegt wahrscheinlich daran, dass das Ding noch nicht gestartet wurde.

Laut The Verge sollte es bis zum Ende des dritten Geschäftsquartals dieses Jahres veröffentlicht werden. Und vor ungefähr fünf Monaten sagte Hyun-suk Kim, CEO von Samsung Electronics, der Redner werde " Mitte des zweiten Halbjahres " eintreffen.

Es ist jetzt Oktober und das Galaxy Home fehlt noch in Aktion.

Denken Sie daran, dass dieser Redner, der vor mehr als einem Jahr angekündigt wurde, ursprünglich ein Versanddatum für Anfang 2019 hatte. Das wurde zum April, und das wurde später in diesem Jahr. Mit anderen Worten, es wurde mehrmals verzögert, und an diesem Punkt fragen wir uns, ob es irgendwelche technischen Probleme gibt, die sich darauf auswirken, wie etwa, wie Apple die AirPower-Matte eingemacht hat, weil sie nicht richtig funktioniert oder die Anforderungen erfüllt hat Erwartungen des Unternehmens.

Pocket-lint

Aber es ist ein intelligenter Lautsprecher - etwas, das jeder - einschließlich Amazon, Google und Apple - ohne Probleme entwickeln und starten konnte.

Vergessen wir auch nicht, dass Samsung im vergangenen Sommer einen zweiten Galaxy Home-Lautsprecher vorgestellt hat, den Galaxy Home Mini , und den Originallautsprecher bei seiner Ankündigung nie erwähnt hat. Derzeit testen ausgewählte Besitzer von Galaxy-Smartphones in Südkorea das Galaxy Home Mini.

Also, was ist der Deal. Was ist mit dem Haus passiert? Ihre Vermutung ist so gut wie unsere.

Wir haben Samsung um einen Kommentar gebeten. Bleib dran.

Schreiben von Maggie Tillman.