Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat auf seiner Entwicklerkonferenz 2019 eine kleinere Version seines Galaxy Home-Smart-Lautsprechers vorgestellt.

Das Galaxy Home Mini wurde zuvor in Korea getestet - für das sich Koreaner auf Samsungs Website anmelden konnten . Jetzt wurde es im Fleisch gesehen, das unten von SamMobile fotografiert wurde.

Der Lautsprecher wird wieder von AKG betrieben und verfügt über eine Lautstärkeregelung zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke am Stoff oben sowie eine Mikrofon-Stummschalttaste und eine Aktionstaste zum Aufrufen von Bixby (genau wie das Amazon Echo zum physischen Aufrufen Alexa).

SamMobile

Das Sichtungs- und koreanische Testprogramm der DEZA 2019 folgt einer langen Liste von Gerüchten und behördlichen Beweisen (z. B. von der US-amerikanischen FCC), die auf eine kleinere Version des AKG-Lautsprechers mit dem Bixby-Sprachassistenten an Bord hinweisen.

Es gibt jedoch etwas Seltsames und das ist das Fehlen der Vollversion von Galaxy Home. Dieser Redner wurde vor über 14 Monaten zum ersten Mal beim letztjährigen Galaxy Note 9-Event angekündigt und wir warten immer noch darauf .

Wir haben es auf der CES 2019 im Januar in einer Art Aktion gesehen - wir könnten Bixby zum Beispiel bitten, Musik von Spotify abzuspielen, aber es war keine vollständige Demo und es war klar, dass Samsung der Meinung war, dass dies nicht der Fall war. Ich bin nicht bereit, alles vollständig auszuchecken.

Wir glauben jetzt, dass beide Lautsprecher bald im Einzelhandel erhältlich sein werden.

Schreiben von Dan Grabham.