Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ring hat die Ring Floodlight Cam Wired Pro vorgestellt.

Wie der Moniker "Pro" andeutet, handelt es sich im Grunde genommen nur um eine verbesserte Version der Ring Floodlight Cam mit einigen Schnickschnack.

Die neue Überwachungskamera ist für eine konstante Stromversorgung an das Stromnetz angeschlossen und bietet Farbnachtsicht sowie 3D-Bewegungserkennung und Vogelperspektive. Sie bietet einen Preisaufschlag von 40 USD / 40 GBP gegenüber dem Standardmodell.

squirrel_widget_4440216

Diese beiden letztgenannten Funktionen wurden bei der Premium-Türklingel von Ring, der Ring Video Doorbell Pro 2, eingeführt . Mithilfe der 3D-Bewegungserkennung können Sie den Ort eines Bewegungsalarms mithilfe der von Ihnen konfigurierten Bewegungsschwellenwerte genau bestimmen. Daher möchten Sie möglicherweise nur dann einen Bewegungsalarm erhalten, wenn jemand nur wenige Meter von Ihrem Garagentor entfernt ist und nicht, wenn er zum ersten Mal auf das Ende Ihrer Fahrt tritt.

squirrel_widget_143406

Die Vogelperspektive bietet Ihnen eine Luftaufnahme des Außenbereichs Ihres Grundstücks, sodass Sie sehen können, wohin ein Eindringling gegangen ist, sobald er Ihr Grundstück betreten hat.

Erneut enthält die Kamera anpassbare Bewegungszonen, damit Sie genau einstellen können, wo auf Ihrem Land ein Ereignis ausgelöst wird, sowie Datenschutzzonen, die Bereiche von der Videoaufnahme ausschließen, um beispielsweise die Privatsphäre des Eigentums eines Nachbarn zu schützen. Und wie zu erwarten gibt es auch superhelle Flutlichter und eine Sirene.

  • Beste Outdoor-Smart-Home-Kameras: Sie können jederzeit außerhalb Ihres Hauses sehen

Laut Ring wurde auch die Audiofunktion der Floodlight Cam Wired Pro verbessert, eine Funktion, die als Audio + bezeichnet wird. Es heißt, dass Sie dank eines Array-Mikrofons mit Echokompensation besser hören können sollten, was passiert.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 7 April 2021.