Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Amazon-Unternehmen Ring kündigte im vergangenen Herbst an, eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einzuführen. Im Januar begann es dann , seine Kameras in der technischen Vorschau zu unterstützen. Jetzt verlässt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Ring die Vorschau. Das bedeutet, dass es derzeit für US-Benutzer verfügbar ist und weltweit für alle Benutzer eingeführt wird.

Die neue Sicherheitsfunktion verschlüsselt Videostreams (die von Ihrer Ring-Kamera und zu einem Gerät kommen), sodass Ihr Filmmaterial für niemanden sichtbar oder zugänglich ist, der versucht, es abzufangen. Bisher wurde das Filmmaterial von Ring Kameras verschlüsselt, wenn es an den Server von Ring übertragen wurde, aber Ring konnte auf dieses Filmmaterial zugreifen, um einige Funktionen zu aktivieren. Ring behauptete, dass es keine Kundenvideos ohne Erlaubnis angesehen habe, aber technisch könnte dies der Fall sein. Es hat auch Ihre Ringkameraaufnahmen an die Strafverfolgungsbehörden übergeben, wenn ein Durchsuchungsbefehl zugestellt wurde.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung beendet das meiste davon. Die neue Funktion von Ring stellt sicher, dass Ihre Videostreams nur von Ihnen auf einem registrierten iOS- oder Android-Gerät angezeigt werden können, sodass Ring überhaupt nicht auf dieses Filmmaterial zugreifen kann. Sie müssen sich jedoch anmelden, um es zu aktivieren / zu verwenden. In einer Erklärung gegenüber den Medien sagte Ring, dass es bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung um "die Wahl des Benutzers geht, um diese erweiterte Sicherheitsebene zu schaffen".

Welche Ring Kameras unterstützen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?

Es funktioniert mit 13 Ring-Kameras. Die batteriebetriebenen Video-Türklingeln und -Kameras von Ring unterstützen keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

  • Ring Video Doorbell Pro
  • Ring Video Doorbell Pro 2
  • Ring Video Doorbell Elite
  • Ring Video-Türklingel kabelgebunden
  • Ring Spotlight Cam Wired
  • Ringscheinwerfer-Kamerahalterung
  • Stick Up Cam Elite (2. Generation)
  • Stick Up Cam kabelgebunden (2. Generation)
  • Innenkamera
  • Ring Flutlichtkamera (1. Generation)
  • Ring Floodlight Cam Wired Pro
  • Ring Floodlight Cam Wired Plus
  • Ring Stick Up Cam Plug-In (3. Generation)

Sie können die vollständige Liste der kompatiblen Modelle auch auf der Ring-Website einsehen.

So richten Sie die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Ihrer Ring Kamera ein

Das Einrichten Ihres Geräts in der Ring App für die "Video-End-to-End-Verschlüsselung" (oder Video-E2EE) erfordert mehrere Schritte.

Was ist erforderlich

Sie benötigen eine der oben genannten unterstützten Ring-Kameras. Sie benötigen außerdem ein iPhone mit iOS 12 oder höher oder ein Android-Telefon mit Android 8+ (Oreo) oder höher. Und Sie benötigen die neueste Version der Ring App (Ring App Version 5.34.0 und höher und Android 3.34.0 und höher). Hier erfahren Sie, wie Sie die Ring App aktualisieren.

Verschlüsselung aktivieren

Schritt eins

  1. Gehen Sie in der Ring App zum Kontrollzentrum.
  2. Tippen Sie auf Videoverschlüsselung
  3. Tippen Sie auf Erweiterte Einstellungen
  4. Tippen Sie auf Video-End-to-End-Verschlüsselung

Schritt zwei

  1. Tippen Sie auf Erste Schritte
  2. Befolgen Sie die Anweisungen in der App, um Ihr Konto für die Verschlüsselung zu registrieren.
  3. Neue Passphrase generieren
    • Geben Sie alle Kleinbuchstaben ein, schließen Sie die Bindestriche ein und fügen Sie keine Leerzeichen hinzu.
    • Wenn Sie Ihre Passphrase verlieren, können Sie sie nicht wiederherstellen. Sie müssen von vorne beginnen und zusätzliche Mobilgeräte erneut registrieren.
    • Möglicherweise verlieren Sie den Zugriff auf E2EE-Videos, die Sie bereits aufgenommen haben.

Schritt drei

  1. Tippen Sie auf Einrichtung fortsetzen
  2. Befolgen Sie die Anweisungen in der App, um Ihr Mobilgerät für die Verschlüsselung zu registrieren.

Schritt vier

  1. Tippen Sie auf Einrichtung fortsetzen
  2. Befolgen Sie die Anweisungen in der App, um Ihr Mobilgerät für die Verschlüsselung zu registrieren.

Schritt fünf

Sobald Ihr registriertes Ring Gerät die Aktualisierung und Einrichtung abgeschlossen hat, drücken Sie die vordere Taste an Ihrer Türklingel oder lösen Sie eine Bewegung Ihrer Kamera aus, um den Test abzuschließen. Dies wird die Einrichtung vervollständigen.

Hinweis: Um die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu deaktivieren, befolgen Sie Schritt 2 der obigen Anweisungen, aber wählen Sie die Abmeldung aus.

Möchten Sie mehr wissen?

Siehe die FAQ-Seite von Ring . Wir haben auch diese Ring-Kamera-Anleitungen:

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Deals finden Sie hier

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 14 Januar 2021.