Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Hersteller von Smart-Home-Überwachungskameras, Ring , heute eine der bekanntesten Tochtergesellschaften von Amazon, hatte ein interessantes Jahr in Bezug auf Fragen zur Gesichtserkennungssoftware.

Das Unternehmen hat behauptet, dass es derzeit keine Gesichtserkennungssoftware in seinen Kameras verwendet, aber es wurde weiterhin spekuliert, dass es wahrscheinlich beabsichtigt, diese Technologie irgendwann zu implementieren.

Jeff Bezos selbst sagte vor einigen Monaten, dass Gesichtserkennung von Interesse sei: "Unser Team für öffentliche Ordnung arbeitet an Vorschriften zur Gesichtserkennung, und es ist sehr sinnvoll, dies zu regeln", sagte Bezos auf der Herbst-Hardware-Veranstaltung von Amazon . "Es ist ein perfektes Beispiel für etwas, das positive Verwendungszwecke hat. Sie möchten also nicht bremsen. Gleichzeitig besteht Missbrauchspotenzial, sodass Sie eine Regulierung wünschen."

Jetzt hat The Intercept interne Dokumente gesehen, die offenbar Pläne für die Erstellung von "Beobachtungslisten" innerhalb von Stadtteilen enthalten, mit denen Nachbarn mithilfe ihres gemeinsamen Kameranetzwerks den Überblick über Personen behalten können, die sie in ihrer Region als verdächtig erachten.

Dies würde anscheinend ein System ermöglichen, in dem Nachbarn automatisch benachrichtigt werden könnten, wenn jemand auf diesen Beobachtungslisten eine Ansicht der Kamera betritt. Das klingt sehr nach Gesichtserkennung.

Ring antwortete auf den Artikel mit der Wiederholung, dass "die beschriebenen Funktionen nicht entwickelt oder verwendet werden und Ring keine Gesichtserkennungstechnologie verwendet".

Es ist eine überraschend turbulente Zeit für den Kamerahersteller, nachdem in diesem Sommer bekannt wurde, dass er eng mit den US-Strafverfolgungsbehörden zusammengearbeitet hat, um die Attraktivität von Überwachungsprodukten zu fördern und die Benutzer zu ermutigen, auf Anfrage Videoinhalte von ihren Kameras mit den Strafverfolgungsbehörden zu teilen.

Wir sind grundsätzlich große Fans der Kameras, die Ring herstellt - sie sind effizient und bieten einige hervorragende Funktionen für den privaten Benutzer. Die Verwendung einer Überwachungskamera hängt jedoch immer davon ab, wie gut Sie mit den Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien des Herstellers vertraut sind.

Schreiben von Max Freeman-Mills.