Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ring geht nach Nest.

Sie werden heute viele dieser Schlagzeilen sehen, da Ring ein wichtiges neues Produkt ankündigt , das nicht nur das bestehende Sortiment an Überwachungskameras, Lichtern und Türklingeln zusammenführt, sondern auch Nest, das seine eigene Reihe von Überwachungskameras und -kameras herstellt eine Türklingel, ein Lauf um sein Geld. Ring hat ein vollständiges Haussicherungssystem vorgestellt.

RingRingbild 2

Erst vor zwei Wochen kündigte Nest ein Haussicherungssystem für 499 US-Dollar an , das eine Tastatur und Sensoren für zwei Türen oder Fenster enthielt. Die Version von Ring, Ring Protect, kostet 199 US-Dollar. Es enthält einen einzelnen Tür- oder Fenstersensor und einen Bewegungsmelder. Wenn Sie mehr Tür- oder Fenstersensoren wünschen, kosten diese jeweils 20 US-Dollar. Zusätzliche Bewegungssensoren kosten jeweils 30 US-Dollar.

Wenn Sie also 200 US-Dollar für zusätzliche Sensoren ausgeben möchten, können Sie 10 Fenster und fünf Räume zum Preis des Nest-Systems ausstatten. Vergessen Sie nicht Rings 100-Dollar-Abonnementüberwachungsservice. Wenn Sie zahlen möchten, erhalten Sie einen Überwachungsdienst, damit jemand Ihr Zuhause anrufen kann, wenn ein Alarm ausgelöst wird. Wenn Sie nicht bezahlen, werden Benachrichtigungen an Ihr Telefon gesendet.

RingRingbild 3

Nest hat nicht angekündigt, wie viel sein Abonnementüberwachungsdienst kosten wird. Wir wissen auch nicht, wie gut die Option von Ring im Vergleich zu der von Nest in realen Tests ist. Laut Ring werden das Sicherheitssystem und die Sensoren mit den vorhandenen Kameras zusammenarbeiten, um Ihr Haus zu überwachen, und alles wird über eine einzige Ring-App gesteuert.

Es wird auch vor dem Nest-System erhältlich sein, das im November in den Handel kommt. Das Ring Protect-System ist ab sofort in den USA vorbestellbar und sollte noch in diesem Monat auf den Markt kommen.

Schreiben von Elyse Betters.