Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ambilight ist eine beliebte Technologie bei Philips Fernsehern, mit der Sie die Farbe des Bildschirms auf Ihre Wände verteilen können. Das Ziel ist es, die Immersion zu erhöhen und das Geschehen auf dem Fernseher zu einem Ereignis zu machen - und es sieht auch noch cool aus.

Dank der engen Zusammenarbeit zwischen Philips Fernsehern und Philips Hue können auch Hue-Lampen synchronisiert werden, um das Ambilight-Erlebnis auf weitere Bereiche im Raum auszudehnen. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die diese farbigen Lichter bereits mögen, können Sie mit dieser Option die Stimmung auf 11 erhöhen.

Sie heißt Ambilight+Hue

Wenn Sie einen Ambilight-Fernseher haben, wissen Sie, dass es eine ganze Reihe von Steuerungen für Ambilight gibt - Sie können es so einstellen, dass es dem Video oder dem Ton folgt oder den Raum mit statischer Farbe ausfüllt.

Es gibt auch eine Option namens Ambilight-Erweiterung, an der wir hier interessiert sind, da sie das Tor zu Ambilight+Hue ist. Beachten Sie, dass wir hier nicht von Hue Sync sprechen, für das eine separate Box erforderlich ist, sondern von der integrierten Funktion der Philips Ambilight-Fernseher.

Was Sie benötigen

Es gibt einige Dinge, die Sie benötigen. Erstens benötigen Sie einen kompatiblen Philips Ambilight-Fernseher. Das gilt für die meisten Ambilight-Modelle der letzten Jahre. Wir haben beim Verfassen dieser Anleitung den preisgekrönten Philips OLED 806 verwendet.

Als Nächstes benötigen Sie eine Hue Bridge - und zwar die neueste Version der Bridge und nicht die vorherige Generation, die nicht so viele Funktionen unterstützt. Wichtig ist, dass der Fernseher mit der Bridge verbunden werden muss, um eine Verbindung mit dem Hue-System herzustellen.

Schließlich benötigen Sie noch einige Hue-Leuchten. Diese müssen farbig sein, da Sie die Farbe verbreiten wollen. Wenn Sie nur Lux/Weiß-Lampen haben, können Sie diese nicht verwenden. Das System funktioniert auch mit Hue-Lichtbändern, wenn Sie eine größere Installation planen. Wenn Sie ganz neu anfangen, können Sie möglicherweise etwas Geld sparen, indem Sie ein Starter-Kit mit Glühbirnen und der Bridge kaufen.

Vorbereitung

Bevor Sie loslegen können, müssen Sie einige Vorbereitungen treffen. Zunächst einmal müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Hue-Lampen alle eingerichtet und mit der Bridge verbunden sind. Sie müssen die Hue-App auf Ihrem Telefon installieren, aber für die Verbindung mit Ambilight ist dies nicht erforderlich.

Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Fernseher eingerichtet und mit Ihrem Netzwerk verbunden ist.

So verbinden Sie Ambilight und Philips Hue

Der Ausgangspunkt ist Ihr Fernsehgerät:

1. Rufen Sie die Einstellungen Ihres Fernsehers auf - in der Regel finden Sie diese durch Drücken der Home-Taste.

2. Gehen Sie zu Ambilight > Ambilight-Erweiterung > Ambilight+Hue und wählen Sie "Konfigurieren".

Hier richten Sie die Verbindung zu den Hue-Leuchten ein.

3. Drücken Sie die Starttaste und Ihr Fernseher sucht nach der Hue Bridge.

4. Sobald die Bridge erkannt wurde, müssen Sie sie auswählen und werden durch das Verbinden mit der Bridge geführt, indem Sie die Taste drücken.

5. Sie werden dann aufgefordert, kompatible Hue-Lampen aus der Liste auf dem Fernseher anzuschließen.

6. Wählen Sie die Lampen aus und sie blinken, um anzuzeigen, dass sie verbunden sind.

Das ist jedoch noch nicht das Ende des Prozesses, da Sie die Lampen noch konfigurieren müssen, um sicherzustellen, dass sie sich mit dem Fernseher richtig verhalten.

7. Wählen Sie die verknüpfte Glühbirne in der Liste aus, um sie jetzt zu konfigurieren.

8. Die Glühbirne blinkt und Sie können bestätigen, dass es sich um die richtige Glühbirne handelt.

9. Anschließend können Sie den Standort in Bezug auf das Fernsehgerät und die Helligkeit einstellen.

10. Wiederholen Sie den Vorgang für alle weiteren Hue-Lampen.

Die Konfiguration ist wichtig, da Sie dem Fernseher mitteilen müssen, wo sich die Lampen im Verhältnis zum Hauptbild befinden, damit er die Farben angleichen kann. Die Helligkeit bedeutet auch, dass Sie einen subtileren Effekt erzielen können, wenn Sie weiter vom Fernseher entfernt sind, damit Sie nicht von Lichtern an anderen Stellen im Raum geblendet werden.

Was ist mit der Verwendung von Hue-Lichtern ohne den Fernseher?

Es ist möglich, Ambilight+Hue zu verwenden, aber auch Hue unabhängig zu betreiben. In der Hue-App sehen Sie, dass die Glühbirnen als "synchronisiert" gekennzeichnet sind - sie werden also von etwas anderem (in diesem Fall dem Fernseher) gesteuert, wenn der Fernseher eingeschaltet ist.

Wenn der Fernseher jedoch ausgeschaltet ist, werden die Lampen wieder freigegeben und funktionieren wie gewohnt.

Die besten Angebote für Google Home und Nest Hub am Prime Day 2022

Das bedeutet, dass Sie immer noch eine Hue-Einrichtung in einem Raum haben können, ohne dass diese durch den Fernseher eingeschränkt wird, wenn dieser ausgeschaltet ist. Wenn Sie zum Beispiel Hue in Ihrem Wohnzimmer haben, können Sie diese Gruppe einschalten und sie funktioniert ganz normal - nur wenn Sie den Ambilight-Fernseher einschalten, werden diese Lampen vom Fernseher übernommen.

Sie können ganz einfach einige Glühbirnen haben, die nur mit Ambilight funktionieren und die Raumbeleuchtung separat lassen - und dies ist einfach über die Hue-App und die oben beschriebene Einrichtung von einem Philips Ambilight-Fernseher aus zu steuern.

Schreiben von Chris Hall.