Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Philips Hue setzt seine Strategie fort, mehr Beleuchtungslösungen als nur intelligente Glühbirnen zu entwickeln. Diesmal ist es eine Reihe für das Badezimmer, einschließlich eines Spiegels, der aufleuchtet: der Hue Adore Mirror.

Der Spiegel kann dank seiner Schutzart IP44 sicher in Badezimmern verwendet werden. Es verfügt über eine kreisförmige, verspiegelte Oberfläche von 560 x 560 mm und ein weißes Ambient Philips Hue-Licht am Umfang.

Wie bei anderen Philips Hue White Ambience-Leuchten können Sie vier verschiedene Einstellungen auswählen, darunter Energize, Concentrate, Read und Relax.

Der Smart Ring kann über die Hue-App , einen mitgelieferten batteriebetriebenen Dimmerschalter für die Fernbedienung, einen Philips eigenen Hue MotionSensor oder, wenn Sie ein Apple-Gerät haben, Siri gesteuert werden.

Pocket-lint

Im Fleisch sieht der Spiegel in mehreren "Lichteinstellungen" wirklich gut aus, was ihn ideal für verschiedene Tageszeiten macht. Wir können leicht Leute sehen, die im Bad den Relax-Modus für Stimmungslicht verwenden und dann zum Schminken auf Konzentrat wechseln.

Leider ist der Spiegel nicht beheizt und dampft immer noch, wenn Sie unter der Dusche mitgerissen werden. Laut Philips wurden die Lichteinstellungen auch nicht an Hauttöne oder Farben angepasst. Dies sind die vier Standard-Lichteinstellungen, die in anderen Philips Hue-Produkten zu finden sind.

Aber wenn Sie Ihrem Badezimmer einen Wow-Faktor hinzufügen möchten, sollte dies den Trick tun.

Der Philips Hue Adore Mirror wird im August in den Handel kommen und kostet £ 229,99 aus allen guten Lagerlisten, einschließlich Amazon, Argos, John Lewis, Very, Littlewoods und dem Online-Shop von meethue.com .

Schreiben von Stuart Miles.