Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nintendo scheint seine Pläne für eine Reihe von Produkten zur Verbesserung der Lebensqualität erneut voranzutreiben.

Als Leidenschaftsprojekt des verstorbenen Satoru Iwata, als er Präsident der japanischen Firma war, wurde die Idee für eine Niederlassung des Unternehmens 2015 anscheinend von seinem Nachfolger Tatsumi Kimishima zurückgestellt.

Es wurde jedoch ein neues Patent entdeckt, das von Nintendo im vergangenen September eingereicht und am 14. Mai 2020 veröffentlicht wurde und zeigt, dass Nintendo den Traum immer noch am Leben erhält. Buchstäblich.

Das Patent wurde von der japanischen Website Nintendo gefunden und zeigt ein Handy-Dock, das gleichzeitig als Schlaf-Tracker fungiert.

Nintendo (patent)

Es kann Schlafmuster durch Atmung und Pulsverfolgung erfassen und Bilder auf eine Wand oder Decke projizieren, was "den Benutzer zum Einschlafen oder Aufwachen veranlassen" könnte. Es könnte auch ein Bewertungsbild zeigen, wie gut der Benutzer geschlafen hat.

Da es sich um ein Nintendo-Produkt handelt, enthält es auch ein Minispiel, mit dem ein Benutzer durch Wiederholungen einschlafen kann, z. B. ein Puzzlespiel.

Nintendo (patent)

Natürlich werden für jedes Patent, das schließlich zu einem echten Produkt gemacht wird, jedes Jahr Tausende eingereicht, die nie das Licht der Welt erblicken.

Aber wenn man bedenkt, wie hoch Nintendo derzeit dank des enormen Erfolgs des Switches ist , könnte es der richtige Zeitpunkt sein, auf andere intelligente Geräte umzusteigen. Sicherlich mehr, als das Konzept mitten in der Wii U-Krise zum ersten Mal erschien.

Schreiben von Rik Henderson.