Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Arlo hat ein neues Modell der Video-Türklingel in seiner Essential-Reihe angekündigt, und diese Version der Türklingel zieht die Drähte aus.

Arlo hat bereits eine Video-Türklingel, die jedoch an vorhandene Kabel angeschlossen werden musste, damit sie funktioniert. Für viele ist dies ein Hindernis für die Installation, wenn Sie dies noch nicht getan haben, da dies Sie wahrscheinlich mehr kostet als die Türklingel selbst.

Die neue kabellose Video-Türklingel von Arlo Essential macht genau das, was sie verspricht. Sie bietet eine Video-Türklingel, die direkt mit Ihrem WLAN verbunden wird und mit einem Akku betrieben werden kann.

Es behält einen 180-Grad-Betrachtungswinkel und einen 1: 1-Aspekt bei, sodass Sie mehr von dem sehen können, was vor Ihrer Haustür passiert.

Benachrichtigungen werden direkt an Ihr Telefon gesendet, wo Sie sehen können, wer an der Tür steht, und ein wechselseitiges Gespräch mit dieser Person führen können. Sie haben auch die Möglichkeit, zuvor aufgezeichnete Antworten zu verwenden, sodass Sie den Besuchern mitteilen können, was zu tun ist, wenn Sie diesen Ring nicht persönlich beantworten können.

Wie bei anderen Arlo-Produkten wird es Bewegungsalarme, Nachtsicht und HDR-Unterstützung geben, und es wird auch in Alexa, Google Assistant und IFTTT integriert.

Im Jahr 2021 wird es auch ein Arlo-Glockenspiel geben, das auch eine direkte Verbindung zum WLAN herstellt. Sie sind also nicht auf Ihr Telefon angewiesen. Ihre Türklingel kann einfach das Glockenspiel in Ihrem Haus läuten.

Die kabellose Video-Türklingel von Arlo Essentail ist mit Arlo Smart kompatibel und entsperrt gegen eine monatliche Gebühr KI-Funktionen wie die Erkennung von Tieren oder Paketen.

Die kabellose Video-Türklingel von Arlo Essential wird erstmals in den USA eingeführt. Vorbestellungen werden bei Einzelhändlern wie Best Buy eröffnet und Lieferungen werden rechtzeitig für die Weihnachtszeit erwartet. Es kostet 199,99 $.

squirrel_widget_2670292

Schreiben von Chris Hall.