Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat wahrscheinlich ein neues Nest-Thermostat auf dem Markt, wie aus der FCC-Dokumentation hervorgeht . Dies wäre der erste Thermostat des Unternehmens seit über drei Jahren und könnte bald auf den Markt kommen.

Laut Droid Life scheint das Gerät Project Soli- Radarbewegungssteuerungen zu bieten. Aus diesem Dokumenten-Cache ist jedoch wenig zu entnehmen. Das Nest-Thermostat heißt anscheinend Modell G4CVZ, unterstützt 802.11n Wi-Fi und Bluetooth 5.0 und verfügt über einen 60-GHz-Radarsender, genau wie das Pixel 4 für Motion Sense-Gestensteuerungen.

Motion Sense-Funktionen in einem an der Wand montierten Heimthermostat können bedeuten, dass der Nest-Thermostat erkennen kann, wann Sie ihn betrachten, bevor er das Display aufleuchtet. In der Zwischenzeit können Gesten verwendet werden, um das Nest-Thermostat zu steuern, möglicherweise sogar die Möglichkeit, aus einiger Entfernung zwischen Menüs zu wechseln.

Google hat Nest 2014 für 3,2 Milliarden US-Dollar übernommen. Mit der Thermostatreihe des Smart-Home-Unternehmens hat es jedoch seit einigen Jahren nicht mehr viel gebracht. Zum Beispiel das neueste Nest-Thermostat, ein billigeres Modell namens Nest-Thermostat E, das 2017 veröffentlicht wurde, während das aktuelle Flaggschiff-Thermostat 2015 veröffentlicht wurde.

Amazon US Prime Day Deals 2021: Hier bringen wir euch alle großen Prime Day Deals von Amazon US

Google veranstaltet normalerweise im Herbst ein Hardware-Event, sodass der neue Nest-Thermostat in den kommenden Wochen möglicherweise neben dem Pixel 5 erscheinen könnte.

Schreiben von Maggie Tillman.