Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google Nest bietet mehrere Produkte in seinem Smart-Home-Portfolio an, darunter die Hello-Videotürklingel, die nicht nur ein tolles Design, sondern auch einige hervorragende Funktionen wie die Gesichtserkennung bietet.

Wir haben die besten Tipps und Tricks aufgeführt, die wir gefunden haben, damit Sie das Beste aus Ihrer Nest Hello Videotürklingel herausholen können. Wenn Sie das Nest Learning Thermostat besitzen, haben wir in einem separaten Beitrag einige Tipps für dieses Gerät und wir haben auch Tipps für die Nest Cams abgedeckt.

Es ist erwähnenswert, dass Nest Hello über die Nest-App oder die Google Home-App gesteuert werden kann, daher haben wir die Schritte für beide Apps je nach Ihrer Präferenz detailliert beschrieben. Einige Funktionen können jedoch nur über die Nest-App ausgeführt werden.

squirrel_widget_142313

Pocket-lintGoogle Nest Hallo Tipps und Tricks Bild 7

Tipps und Tricks zur Verwendung von Nest Hello

Wie Sie Ihre Nest Hello Videotürklingel bedienen

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn jemand an Ihrer Nest Hello-Türklingel klingelt. Wenn Sie auf die Benachrichtigung tippen, wird die Nest-App gestartet. Von hier aus können Sie entweder das Mikrofon-Symbol unten auf dem Bildschirm drücken, um mit der Person an Ihrer Tür zu sprechen, oder Sie können eine der drei standardmäßigen Schnellantworten senden.

Leider ist es derzeit nicht möglich, die Schnellantworten zu ändern.

So sprechen Sie mit jemandem über Ihr Nest Hello, wenn dieser die Taste nicht gedrückt hat

Wenn jemand an die Tür geklopft hat, anstatt Ihre Nest Hello-Türklingel zu drücken, können Sie trotzdem mit ihm sprechen.

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf den Nest Hello-Feed > Drücken Sie auf "Sprechen" in der Mitte unten auf dem App-Bildschirm > Sagen Sie, was Sie sagen möchten > Drücken Sie auf das "X", um das Mikrofon wieder auszuschalten.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf den Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Mikrofon unten auf dem Bildschirm > Sagen Sie, was Sie sagen möchten.

So schalten Sie Ihre Nest Hello Kamera schnell ein oder aus

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Schalten Sie die Kamera ein/aus.

Mit der Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf den Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke > Wählen Sie "Kamera ein-/ausschalten".

So schalten Sie Ihren Nest Hello Indoor Chime schnell ein oder aus

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Schalten Sie den Innenraum-Gong ein/aus.

Dies ist nur über die Nest-App möglich.

So verbinden Sie Ihr Nest Hello mit Nest Hub

Öffnen Sie die Google Home-App > Drücken Sie auf das "+" in der oberen linken Ecke > Drücken Sie auf Gerät einrichten > Tippen Sie auf Neue Geräte > Folgen Sie den Anweisungen und verknüpfen Sie Ihr Konto.

Nach der Verknüpfung können Sie den Stream von Nest Hello auf Ihrem Nest Hub(ehemals Google Home Hub), Nest Hub (2. Generation) oder Nest Hub Max sehen, wenn jemand die Türklingel drückt, und Sie können Google Assistant bitten, die Ansicht von Nest Hello jederzeit zu streamen.

Wie man sich bei Nest Aware anmeldet

Nest Aware ist die Abo-Plattform von Nest, die Zugang zu einigen der wichtigsten Funktionen von Nest Hello bietet. Ohne sie erhalten Sie keine Alarme für vertraute Gesichter, Aktivitätszonen, Paketerkennung oder Ereignis-Videohistorie und Sie können auch keine Clips teilen.

Sie können sich jedoch nicht über die Nest-App oder die Google Home-App bei Nest Aware anmelden. Stattdessen müssen Sie sich bei Ihrem Nest/Google-Konto im Google Store anmelden und Ihr Abonnement von dort aus verwalten.

Pocket-lintGoogle Nest Hallo Tipps und Tricks Bild 8

Tipps und Tricks zu Nest Hello-Benachrichtigungen

So ändern Sie die Art der Benachrichtigungen, die Sie von Ihrem Nest Hello erhalten

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Benachrichtigungen" > Benachrichtigungstyp > Wählen Sie Push-Benachrichtigung oder E-Mail.

Diese Einstellung kann nur über die Nest-App vorgenommen werden.

So ändern Sie, wann Sie Benachrichtigungen von Ihrem Nest Hello erhalten

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Benachrichtigungen" > Tippen Sie auf "Wann senden" > Wählen Sie "Niemand ist zu Hause" oder "Immer".

Dies ist nur über die Nest-App möglich.

So ändern Sie, welche Benachrichtigungen Sie von Ihrem Nest Hello erhalten

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed über der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Benachrichtigungen" > Tippen Sie unter Aktivität auf die Dinge, über die Sie benachrichtigt werden möchten (Personen, Pakete, alle anderen Bewegungen, Ton).

Dies ist nur über die Nest-App möglich.

So schalten Sie akustische Warnungen von Nest Hello ein

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Benachrichtigungen" > Ton > Einschalten.

Wenn Ihr Nest Hello eingeschaltet ist, informiert es Sie, wenn es ein lautes Geräusch hört, z. B. das Zerbrechen von Glas.

Dies kann nur über die Nest-App verwaltet werden.

So verwalten Sie Ihre Aktivitätszonenwarnungen auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Benachrichtigungen" > Tippen Sie auf eine von Ihnen erstellte Aktivitätszone > Wählen Sie aus, über welche Aktivitätsarten Sie benachrichtigt werden möchten.

Dies ist ein weiterer Tipp, der nur über die Nest-App durchgeführt werden kann.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Aktivitätszone auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Aktivitätszone" > Zone erstellen > Ziehen Sie jeden Kreis, bis Sie die gewünschte Zone erstellt haben > Tippen Sie auf das Häkchen oben rechts, wenn Sie fertig sind.

Sie können eine Aktivitätszone nur über die Nest App erstellen.

So benennen Sie eine benutzerdefinierte Aktivitätszone auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed über der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Aktivitätszone" > Klicken Sie auf die Zone, die Sie umbenennen möchten > Tippen Sie auf den Stift in der Mitte oben auf Ihrem Bildschirm > Geben Sie einen Namen für die benutzerdefinierte Zone ein > Tippen Sie auf das Häkchen oben rechts.

Dies ist nur über die Nest-App möglich.

So löschen Sie eine benutzerdefinierte Aktivitätszone auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Aktivitätszone" > Klicken Sie auf die Zone, die Sie löschen möchten > Drücken Sie auf die Mülltonne in der unteren rechten Ecke > Bestätigen Sie Löschen.

Dies ist nur über die Nest-App möglich.

So richten Sie Nest Hello-Besucheransagen auf Google Assistant-fähigen Lautsprechern und Displays ein

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Besucherankündigungen" > Schalten Sie die Besucherankündigungen ein > Setzen Sie die Einrichtung über die Google Assistant-App fort.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol oben auf dem Bildschirm > Tippen Sie auf Sprachbenachrichtigungen > Schalten Sie sie ein > Setzen Sie die Einrichtung über die Google Assistant-App fort.

Wenn Sie über ein Nest Aware-Konto verfügen und vertraute Gesichter eingerichtet haben, sagt ein verbundener Google Assistant-Lautsprecher dann an, wer an der Tür ist, wenn es sich um jemanden handelt, der in Ihrer Bibliothek der vertrauten Gesichter eingerichtet ist. Andernfalls sagt er einfach "Jemand ist an der Tür".

Pocket-lintGoogle Nest Hallo Tipps und Tricks Bild 6

Nest Hello allgemeine Tipps und Tricks

Wählen Sie einen Kontakt für schnellen Zugriff, um ihn im Notfall über die Nest-App anzurufen

Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihrer Kameraübertragung > Tippen Sie auf Kontakte > Kontakt hinzufügen > Wählen Sie Örtliche Feuerwehr, Örtliche Polizeistation, Sonstige > Geben Sie die Nummer der Polizei oder der Feuerwehr ein, oder suchen Sie die Nummer in Ihren Kontakten, wenn Sie Sonstige wählen.

Sie können dies nur über die Nest-App tun.

So schalten Sie die Nicht-Stören-Funktion bei Nest Hello ein

Die Nicht-Stören-Funktion von Nest Hello heißt Quiet Time. Wenn Sie die Stille Zeit einschalten, werden der Klingelton im Haus und alle Besucheransagen stummgeschaltet.

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf Stille Zeit in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms > Schieben Sie zwischen 30 Minuten, 60 Minuten, 90 Minuten, 2 Stunden oder 3 Stunden > Drücken Sie auf Einstellen, sobald Sie die Zeit erreicht haben, für die Ihr Nest Hello stummgeschaltet werden soll.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf "Mehr" > Wählen Sie Stille Zeit > Schieben Sie zwischen 30 Minuten, 60 Minuten, 90 Minuten, 2 Stunden oder 3 Stunden > Drücken Sie auf "Einstellen", sobald Sie die Zeit erreicht haben, für die Ihr Nest Hello stummgeschaltet werden soll.

So schalten Sie die Funktion "Nicht stören" bei Nest Hello aus

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf Stille Zeit in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf Stopp.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf "Ruhezeit beenden".

So planen Sie Ihr Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf "Zeitplan" > Schalten Sie auf Zeitplan um > Tippen Sie auf jeden Tag, um einen bestimmten Zeitplan festzulegen, wann Nest Hello aufzeichnen soll.

Sie können Ihr Nest Hello nur über die Nest-App planen.

Hinweis: Wir verwenden die Zeitplanungsfunktion nicht, da wir möchten, dass Hello die ganze Zeit eingeschaltet ist und die Vorderseite unseres Hauses überwacht. Die Einstellung eines Zeitplans bedeutet, dass es Zeiten gibt, in denen Nest Hello ausgeschaltet ist und nicht aufzeichnet.

So schalten Sie Nest Home/Away Assist für Nest Hello ein oder aus

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed über der Nest Hello-Timeline > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf Home/Away Assist > Schalten Sie es ein oder aus.

Es ist nicht möglich, dies über die Google Home-App zu tun.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, verwendet Nest Hello den Standort Ihres Telefons, um sich einzuschalten, wenn Sie das Haus verlassen, und wieder auszuschalten, wenn Sie zurückkommen. Wie die Zeitplanungsfunktion haben wir diese Funktion auf "Aus" gestellt, da wir unser Nest Hello gerne permanent aufzeichnen lassen.

So ändern Sie die Statusanzeige Ihres Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie nach unten zu "Statusleuchte" unter Geräteoptionen.

Von hier aus können Sie die Helligkeit der Statusleuchte zwischen Niedrig, Hoch und Auto ändern, aber Sie können sie nicht ausschalten.

Es ist nicht möglich, die Statusleuchte Ihres Nest Hello über die Google Home-App einzustellen.

So schalten Sie das Mikrofon Ihres Nest Hello ein oder aus

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie nach unten zu "Mikrofon" unter Geräteoptionen.

Hier können Sie das Mikrofon ein- oder ausschalten. Wenn Sie es jedoch ausschalten, werden Audio-Streaming und Audio-Aufnahme deaktiviert. Es ist auch möglich, die Audioaufzeichnung separat ein- oder auszuschalten. Wenn sie ausgeschaltet ist, können Sie immer noch live mithören, aber es werden keine akustischen Warnungen angezeigt.

Es ist nicht möglich, das Mikrofon über die Google Home-App zu deaktivieren.

So ändern Sie die Dauer des Signaltons von Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie nach unten zu "Klingeldauer" unter Geräteoptionen.

Wenn Sie einen elektronischen Gong haben, können Sie die Dauer des Gongs zwischen 1 Sekunde und 10 Sekunden einstellen. Wir haben unseren auf 3 Sekunden eingestellt.

Sie können diese Einstellungen nicht über die Google Home-App ändern.

So ändern Sie die Sprache, die Ihr Nest Hello spricht

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Zahnrad "Einstellungen" in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie unter "Geräteoptionen" nach unten zu "Gesprochene Sprache" > Wählen Sie die Sprache aus, die Nest Hello verwenden soll, wenn Sie die Tür von der App aus mit einer der Schnellantworten der Türklinke öffnen.

Sie können nur die Nest App verwenden, um die Sprache der Hello-Antwort zu ändern.

So ändern Sie den Standort Ihres Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie unter dem Abschnitt "Über" zu "Wo" > Tippen Sie auf den aktuellen Standort > Legen Sie den neuen Standort Ihres Nest Hello fest.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf den Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf Raum > Wählen Sie einen anderen Raum für Ihr Nest Hello.

So entfernen Sie Nest Hello aus Ihrem Nest-Konto

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie nach unten zu "Kamera entfernen" > Bestätigen Sie Entfernen.

Sie können Nest Hello nur über die Nest-App entfernen. Sie müssen auch Ihr Nest Aware-Abonnement für Nest Hello manuell kündigen.

So ändern Sie die Wi-Fi-Einstellungen auf Ihrem Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Tippen Sie auf Wi-Fi-Verbindung > Start > Folgen Sie den Anweisungen.

Sie können Ihre Wi-Fi-Einstellungen nur über die Nest-App ändern.

Pocket-lintGoogle Nest Hallo Tipps und Tricks Bild 5

Nest Hello Video Tipps und Tricks

So sehen Sie Ihren Videoverlauf auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Kalendersymbol in der unteren linken Ecke. Je nach Ihrem Nest-Abonnement werden Ihnen 30 oder 60 Tage des Ereignisverlaufs angezeigt. Wenn Sie Nest Aware Plus haben, sehen Sie außerdem 10 Tage voller Videoaufzeichnungen.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Wählen Sie Kameras > Wählen Sie Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf Vollständiger Verlauf. Sie können dann auf das Kalendersymbol in der oberen rechten Ecke tippen, um ein bestimmtes Datum auszuwählen.

So filtern Sie Ereignisse in Ihrer Nest Hello-Zeitleiste

Verwenden Sie die Nest App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf die horizontalen Linien oben in der Zeitleiste > Wählen Sie die Arten von Ereignissen aus, die Sie in Ihrer Zeitleiste sehen möchten > Fertig.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Wählen Sie Kameras > Wählen Sie Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf Vollständiger Verlauf > Tippen Sie auf die drei absteigenden Linien oben rechts > Wählen Sie, was Sie sehen möchten > Tippen Sie auf Ergebnisse anzeigen.

So erhalten Sie einen schnellen Überblick darüber, was auf Ihrem Nest Hello passiert ist

Verwenden Sie die Nest App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf die vertikalen Linien oben in Ihrer Zeitleiste > Blättern Sie durch, um einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse zu erhalten, die vor Ihrem Nest Hello stattgefunden haben.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Wählen Sie Kameras > Wählen Sie Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf Vollständiger Verlauf > Tippen Sie auf die drei absteigenden Linien oben rechts > Wählen Sie, was Sie sehen möchten > Tippen Sie auf Ergebnisse anzeigen.

So speichern Sie ein Ereignis in Ihrer Nest Hello-Zeitleiste in Ihrer Kamerarolle

Verwenden Sie die Nest App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Ereignis, das Sie in Ihrer Nest Hello-Zeitleiste speichern möchten > Tippen Sie auf Neuer Clip am unteren Bildschirmrand > In der Kamerarolle speichern. Sie können auch von rechts nach links wischen und auf Speichern tippen.

Sie können ein Ereignis nur über die Nest App als Clip speichern.

So teilen Sie ein Ereignis aus Ihrer Nest Hello-Timeline

Verwenden Sie die Nest App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Ereignis, das Sie in Ihrer Nest Hello-Timeline speichern möchten > Tippen Sie auf Neuer Clip am unteren Rand Ihres Bildschirms > Link freigeben > Wählen Sie eine Freigabemethode.

Sie können ein Ereignis nur über die Nest App teilen.

So löschen Sie Ihren Nest Hello-Videoverlauf

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest-App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie nach unten, wo Sie "Videoverlauf löschen" sehen > Tippen Sie auf "Verlauf löschen".

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Tippen Sie auf Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Scrollen Sie nach unten zu "Videoverlauf löschen".

So ändern Sie die Videoqualität von Nest Hello und die Auswirkungen auf die Daten

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed oberhalb der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie im Abschnitt "Video" nach unten zu "Qualität und Bandbreite" > Stellen Sie die Videoqualität von Nest Hello auf "Niedrig", "Auto" oder "Hoch" ein.

Nest sagt, dass der Hello sein Bestes tut, um nur 120 GB pro Monat zu verbrauchen, wenn er sich im Automatikmodus befindet. Wenn die Videoqualität auf hoch eingestellt ist, behauptet Nest, dass der Hello versuchen wird, nur 300 GB pro Monat zu verbrauchen, während er bei niedriger Einstellung 30 GB pro Monat anstrebt.

Sie können die Videoqualität Ihres Nest Hello nur über die Nest App ändern.

So schalten Sie die Nachtsicht ein oder aus

Die Nachtsichtfunktion schaltet sich bei Nest Hello standardmäßig automatisch ein, Sie können sie aber auch aus- oder einschalten.

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie einmal auf den Live-Feed über der Nest Hello-Zeitleiste > Tippen Sie auf das Zahnrad "Einstellungen" in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms > Scrollen Sie im Abschnitt "Video" nach unten zu "Nachtsicht" > Wählen Sie "Aus", "Auto" oder "Immer ein".

Pocket-lintGoogle Nest Hallo Tipps und Tricks Bild 4

Nest Hello bekannte Gesichter Tipps und Tricks

So bringen Sie Ihrem Nest Hello bei, wen Sie kennen

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen. Die Nest App zeigt neue Personen an, die sie gesehen hat, und Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie die Person kennen oder nicht.

Wenn Sie "Ja" wählen, werden die Gesichter der Personen, denen Sie zustimmen, sie zu kennen, im Abschnitt "Sehen, wen Ihre Kamera bereits kennt" auf der Registerkarte Personen angezeigt.

Wenn es neue Personen zu bestätigen gibt, erkennen Sie dies an einem kleinen blauen Benachrichtigungspunkt, der in der oberen rechten Ecke des Symbols der Registerkarte Personen am unteren Bildschirmrand erscheint.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter".

Wenn Ihr Nest Hello neue Gesichter erkannt hat, wird "X" neue Gesichter angezeigt. Wenn Sie darauf tippen, können Sie der Google Home App mitteilen, ob Sie die Person kennen oder nicht. Wenn Sie auf "Ja" tippen, werden Sie gefragt, ob Sie einen Namen hinzufügen oder die Person zu einem bestehenden Namen hinzufügen möchten.

So sehen Sie die Personen, die Ihr Nest Hello kennt

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen. Wenn keine neuen Gesichter zu sehen sind, wird ein Bildschirm mit der Meldung angezeigt: "Ihre Kameras haben noch keine neuen Personen gesehen. Sobald dies der Fall ist, kehren Sie zu diesem Bildschirm zurück, um sie zu kategorisieren."

Dieser Bildschirm erscheint auch, nachdem Sie Nest mitgeteilt haben, ob Sie neue Gesichter kennen oder nicht kennen.

Darunter steht in blauer Schrift: "Sehen Sie, wen Ihre Kamera bereits kennt". Klicken Sie darauf, um zum Bereich "Bekannte Gesichter" zu gelangen.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter".

Sie sehen dann eine Liste mit bekannten Gesichtern, wobei die unbenannten Gesichter ganz oben stehen, gefolgt von den benannten Gesichtern. Wenn Sie auf eine Person tippen, können Sie sie benennen oder ihren Namen bearbeiten.

So bearbeiten Sie Bilder in einer Bibliothek bekannter Gesichter auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen > Tippen Sie auf "Sehen Sie, wen Ihre Kamera bereits kennt" > Tippen Sie auf das bekannte Gesicht, dessen Bildbibliothek Sie bearbeiten möchten > Drücken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Auswählen > Wählen Sie die Bilder aus, die Sie löschen möchten > Drücken Sie auf Entfernen, um sie aus der Bibliothek zu entfernen.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter" > Tippen Sie auf den Stift oben in der Liste > Wählen Sie die Bilder aus, die Sie löschen möchten > Drücken Sie auf den Mülleimer in der oberen rechten Ecke.

So erstellen und benennen Sie ein Profil für ein vertrautes Gesicht auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen > Tippen Sie auf "Sehen Sie, wen Ihre Kamera bereits kennt" > Tippen Sie oben rechts auf Ihrem Display auf Auswählen > Wählen Sie alle Bilder des Profils der Person aus, die Sie erstellen möchten > Wählen Sie Zusammenführen > Tippen Sie erneut auf Zusammenführen.

So benennen Sie das bekannte Gesicht: Tippen Sie auf die quadratische Miniaturansicht der Bilder der Person, für die Sie ein Profil erstellen möchten > Tippen Sie auf Name > Geben Sie den Namen oder den gewünschten Namen ein > Drücken Sie die Eingabetaste.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol oben rechts > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter" > Tippen Sie auf den Stift oben in der Liste > Wählen Sie die Bilder aus, die Sie zusammenführen möchten > Tippen Sie auf den Zusammenführungspfeil oben rechts. Sie erhalten dann die Möglichkeit, die Person zu benennen.

So benennen Sie ein bekanntes Gesicht in Nest Hello um

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen > Tippen Sie auf "Sehen Sie, wen Ihre Kamera bereits kennt" > Tippen Sie auf das quadratische Miniaturbild des vertrauten Gesichts, das Sie umbenennen möchten > Tippen Sie auf Name > Geben Sie den neuen Namen ein, den Sie nennen möchten > Drücken Sie die Eingabetaste.

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol oben rechts > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter" > Tippen Sie auf das Gesicht, das Sie in der Liste umbenennen möchten > Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts > Tippen Sie auf "Name bearbeiten".

Hinzufügen von Bildern zu einem bekannten Gesicht auf Nest Hello

Jedes Mal, wenn Nest Hello eine Person sieht, wird es besser darin, sie zu erkennen, obwohl Sie gelegentlich nachhelfen müssen, indem Sie bestätigen, dass ein Bild im Profil eines bekannten Gesichts sein soll. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Bild der gleichen Person in ihrem Profil zu kombinieren:

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen > Tippen Sie auf "Sehen Sie, wen Ihre Kamera bereits kennt" > Drücken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf "Auswählen" > Wählen Sie die Bilder aus, die Sie einem bekannten Gesicht hinzufügen möchten, sowie das bekannte Gesicht selbst > Wählen Sie "Zusammenführen" > Tippen Sie erneut auf "Zusammenführen".

Verwenden Sie die Google Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol oben rechts > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter" > Tippen Sie auf den Stift oben in der Liste > Wählen Sie die Bilder aus, die Sie zusammenführen möchten > Tippen Sie auf den Zusammenführungspfeil oben rechts. Sie erhalten die Möglichkeit, der Person einen Namen zu geben oder sie zu einem bestehenden Profil hinzuzufügen.

So entfernen Sie ein vertrautes Gesichtsprofil auf Nest Hello

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen > Tippen Sie auf "Sehen Sie, wen Ihre Kamera bereits kennt" > Tippen Sie auf das quadratische Miniaturbild des bekannten Gesichts, das Sie entfernen möchten > Tippen Sie auf "Dieses Gesicht vergessen" > Tippen Sie auf Entfernen.

Mit der Google Home-App:Öffnen Sie die Google Home-App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Tippen Sie auf "Verwalten" unter "Bekannte Gesichter" > Tippen Sie auf das Profil, das Sie entfernen möchten > Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts > Tippen Sie auf "Dieses Gesicht löschen?" > Bestätigen Sie "Löschen".

So schalten Sie die Erkennung bekannter Gesichter bei Nest Hello aus

Verwenden Sie die Nest-App: Öffnen Sie die Nest App > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen > Tippen Sie auf "Sehen, wen Ihre Kamera bereits kennt" > Tippen Sie auf Erkennung bekannter Gesichter > Tippen Sie auf den Standort von Nest Hello, um die Erkennung bekannter Gesichter zu deaktivieren.

Verwenden Sie die Googe Home-App: Öffnen Sie die Google Home-App > Wählen Sie Kameras > Tippen Sie auf Ihren Nest Hello-Feed > Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke > Deaktivieren Sie "Vertraute Gesichtserkennung".

Schreiben von Britta O'Boyle.