Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google Nest hat mehrere Geräte in seinem Portfolio, von Thermostaten und Kameras bis hin zu Türklingeln und Rauchmeldern.

In dieser Funktion haben wir alle verfügbaren Tipps und Tricks detailliert aufgeführt, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Nest Learning Thermostat herausholen , einschließlich der Programmierung und Einrichtung mit Google Assistant und Alexa von Amazon .

Pocket-lintTipps und Tricks zu Google Nest-Thermostaten Holen Sie das Beste aus Ihrem Lernthermostat heraus Bild 4

Tipps und Tricks zur Nest Thermostat-Planung

So programmieren Sie den Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostat-Kreis > Tippen Sie unten auf dem Display auf die Registerkarte Zeitplan.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Kalendersymbol > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen.

So ändern Sie eine Temperatur oder Zeit im Zeitplan des Nest Thermostats

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostat-Kreis > Tippen Sie unten auf dem Display auf die Registerkarte Zeitplan > Tippen Sie einmal auf den Tag, an dem Sie eine Temperatur oder Uhrzeit ändern möchten. > Halten Sie eines der orangefarbenen Temperatursymbole gedrückt, die Sie ändern möchten > Nach oben oder unten schieben, um die Temperatur zu ändern / Nach links oder rechts schieben, um die Zeit zu ändern.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn zum Kalendersymbol > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, um eines der orangefarbenen Temperatursymbole auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken den Thermostat erneut, um „Change“ (Ändern) auszuwählen. > Drehen Sie das äußere Einstellrad im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, um die Zeit zu ändern. > Drücken Sie auf das Thermostat, um auszuwählen, wann Sie die gewünschte Zeit erreicht haben den Thermostat, um auszuwählen, wann Sie die gewünschte Temperatur erreicht haben.

So entfernen Sie eine Temperatur aus dem Zeitplan des Nest Thermostats

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostat-Kreis > Tippen Sie unten auf dem Display auf die Registerkarte Zeitplan > Tippen Sie einmal auf den Tag, an dem Sie eine Temperatur ändern möchten, um zu einem neuen Bildschirm mit nur diesem Tag zu wechseln > Tippen Sie auf Entfernen in untere rechte Ecke des Zeitplanbildschirms > Tippen Sie auf die Temperatur, die Sie entfernen möchten.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie das äußere Einstellrad im Uhrzeigersinn auf das Kalendersymbol > Drücken Sie das Thermostat, um auszuwählen. > Drehen Sie das äußere Einstellrad im oder gegen den Uhrzeigersinn, um eines der orangefarbenen Temperatursymbole auszuwählen. > Drücken Sie das Thermostat, um das Symbol auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, um Entfernen auszuwählen.

squirrel_widget_130138

Pocket-lintTipps und Tricks zu Google Nest-Thermostaten Holen Sie das Beste aus Ihrem Lernthermostat-Bild heraus 5

So fügen Sie dem Zeitplan des Nest Thermostats eine Temperatur hinzu

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostat-Kreis > Tippen Sie unten auf dem Display auf die Registerkarte Zeitplan > Tippen Sie einmal auf den Tag, an dem Sie eine Temperatur ändern möchten, um zu einem neuen Bildschirm mit nur diesem Tag zu gelangen > Tippen Sie auf Hinzufügen in der unteren rechten Ecke des Zeitplanbildschirms > Tippen Sie auf die Zeit, zu der Sie eine Temperatur hinzufügen möchten.

Sie können dann die Temperatur anpassen, indem Sie den hinzugefügten Kreis gedrückt halten und nach oben oder unten bewegen.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Kalendersymbol > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, um ungefähr die Zeit auszuwählen, zu der Sie einen Zeitplan hinzufügen möchten > Drücken Sie den Thermostat auf Wählen Sie > Drücken Sie den Thermostat erneut, um Neu auszuwählen.

So kopieren Sie den Zeitplan eines Tages auf den Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostat-Kreis > Tippen Sie unten auf dem Display auf die Registerkarte Zeitplan > Halten Sie den Tag gedrückt, den Sie kopieren möchten > Drücken Sie auf Kopieren > Fügen Sie ihn in die Tage ein, an denen der Zeitplan wiederholt werden soll.

So kopieren Sie den Zeitplan einer Woche auf den Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostat-Kreis > Tippen Sie unten auf dem Display auf die Registerkarte Zeitplan > Tippen Sie auf Woche kopieren in der unteren linken Ecke des Zeitplanbildschirms > Tippen Sie auf Woche einfügen, um den Zeitplan der Woche zu ersetzen.

Pocket-lintTipps und Tricks zu Google Nest-Thermostaten Holen Sie das Beste aus Ihrem Lernthermostat heraus Bild 8

Tipps und Tricks zum Heizen mit Nest Thermostat

So verwenden Sie den Nest-Thermostat

Es ist ziemlich einfach, die Temperatur am Nest Thermostat zu erhöhen oder zu verringern.

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis > Tippen Sie auf die Aufwärts- oder Abwärtspfeile, um die Temperatur zu erhöhen oder zu verringern.

Am Nest Thermostat: Drehen Sie den äußeren Drehknopf im oder gegen den Uhrzeigersinn, um die Temperatur zu erhöhen oder zu verringern.

So schalten Sie Ihre Heizung mit Nest Thermostat aus

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis > Tippen Sie unten links auf dem Bildschirm auf Modus > Wählen Sie Aus.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn auf Modus > Drücken Sie den Thermostat erneut, um auszuwählen, ob die Heizung ein- oder ausgeschaltet werden soll, je nachdem, welche Einstellung sie einschaltet.

So aktivieren Sie den Eco-Modus manuell auf Ihrem Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Eco > Wählen Sie Start Eco.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn zum Blatt > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, wenn Eco-Modus starten blau markiert ist.

Wir haben unseren Eco-Modus auf 9 Grad Celsius eingestellt.

So ändern Sie die Eco-Modus-Temperatur Ihres Nest-Thermostats

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis> Tippen Sie auf das Zahnrad Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms> Scrollen Sie im Abschnitt Optionen nach unten zu Eco-Temperaturen> Wählen Sie die Temperatur aus, die Ihr Haus haben soll, wenn der Eco-Modus aktiviert ist .

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie Eco erreichen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat wieder ein das Feld „Heizen auf“ > Drehen Sie den Regler im Uhrzeigersinn, um die Eco-Temperatur zu erhöhen, und gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu verringern. > Drücken Sie den Thermostat, um die Temperatur zu bestätigen. > Drehen Sie den Regler im Uhrzeigersinn, um nach unten zu „Fertig“ zu scrollen. > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen.

Pocket-lintTipps und Tricks zu Google Nest-Thermostaten Holen Sie das Beste aus Ihrem Lernthermostat heraus Bild 7

So stellen Sie eine Sicherheitstemperatur auf Ihrem Nest Thermostat ein, um ein Einfrieren von Rohren zu verhindern

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis> Tippen Sie auf das Zahnrad Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms> Scrollen Sie im Abschnitt Optionen nach unten zu Sicherheitstemperatur> Wählen Sie die Mindesttemperatur aus, bei der der Nest-Thermostat aktiviert werden soll, selbst wenn er aktiviert ist ist ausgeschaltet.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie die Sicherheitsdemo erreichen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut > Drehen Sie den Regler im Uhrzeigersinn, um die Sicherheitstemperatur zu erhöhen, und gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu verringern. > Drücken Sie den Thermostat, um die Temperatur zu bestätigen. > Drehen Sie den Regler im Uhrzeigersinn, um nach unten zu „Fertig“ zu scrollen. > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen.

So stellen Sie ein, wie lange Nest Thermostat vorheizt

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis> Tippen Sie oben rechts auf das Zahnrad Einstellungen> Tippen Sie auf True-Radiant> Wählen Sie die maximale Dauer aus, für die Nest Ihr Zuhause vorheizen soll.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn zum Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie zum Nest Sense-Kreis gelangen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf um nach unten zu True Radiant zu scrollen > Drücken Sie zur Auswahl auf den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf, um zu Max Duration zu scrollen > Drücken Sie zur Auswahl auf den Thermostat > Wählen Sie Ihre maximale Dauer, indem Sie den Drehknopf drehen, um die Stunden zu ändern > Drücken Sie zur Auswahl auf den Thermostat.

Pocket-lintTipps und Tricks zu Google Nest-Thermostaten Holen Sie das Beste aus Ihrem Lernthermostatbild 2 heraus

Allgemeine Tipps und Tricks zu Nest Thermostat

So ändern Sie die Temperatureinheit auf Ihrem Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Kreis Thermostat > Tippen Sie auf das Zahnrad Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms > Scrollen Sie im Abschnitt Optionen nach unten zu Sicherheitstemperatur > Temperatureinheiten > Wählen Sie Fahrenheit oder Celsius.

Die im weißen Feld hervorgehobene Einheit ist die von Ihnen ausgewählte Einheit.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat hinein, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie die Temperatureinheit finden > Drücken Sie den Thermostat, um die Einheit auszuwählen.

So wechseln Sie zwischen einer 12-Stunden- und einer 24-Stunden-Uhr auf Ihrem Nest Thermostat

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat hinein, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie die Option Datum und Uhrzeit finden > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den Äußeres Zifferblatt im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, um zwischen 12 Stunden und 24 Stunden zu wählen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen.

So ändern Sie die Displayhelligkeit des Nest Thermostats

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn, bis das Einstellungszahnrad hervorgehoben ist > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie Helligkeit erreichen > Drücken Sie den Thermostat, um die gewünschte Helligkeit auszuwählen. Ihre Optionen sind Auto, Niedrig, Mittel und Hoch.

So ändern Sie, was der Nest Thermostat anzeigt, wenn Sie sich nähern

Der Nest Thermostat hat eine Funktion namens Farsight an Bord, die eine von mehreren Optionen anzeigt, wenn Sie in der Nähe sind. Diese Funktion kann auch ausgeschaltet werden, sodass das Display des Thermostats nur aufleuchtet, wenn Sie sich ihm nähern, oder vollständig ausgeschaltet werden, bis Sie darauf drücken.

Die besten Amazon US Prime Day 2021 Angebote: Ausgewählte Deals noch live

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat hinein, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie Anzeige finden > Wählen Sie eine der anzuzeigenden Optionen aus, wenn Sie Farsight verwenden indem Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn drehen, bis Sie den gewünschten erreichen. > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen. > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf Fertig > Drücken Sie, um auszuwählen.

Zu den Optionen gehören: Zieltemperatur, Aktuelle Temperatur, Analoguhr, Digitaluhr > Wetter. Unterhalb der Optionen sehen Sie die Optionen, wenn Sie Farsight nicht verwenden möchten.

So siehst du deinen Energieverlauf auf Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Thermostatkreis > Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Verlauf. Dann erscheint der Energieverlauf von zehn Tagen, der Ihnen anzeigt, wie viele Stunden Ihre Heizung eingeschaltet war.

Einige Einträge haben kleine Symbole rechts neben der orangefarbenen Leiste. Eine Person in einem Kreis bedeutet, dass Ihre Anpassung einen Energieverbrauch verursacht hat, der über oder unter dem wöchentlichen Durchschnitt liegt. Eine Wolke in einem Kreis bedeutet, dass der Energieverbrauch durch das Wetter über oder unter dem Wochendurchschnitt liegt.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Regler auf das Verlaufssymbol > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen. > Drehen Sie den Regler gegen den Uhrzeigersinn, um durch die verschiedenen Tage zu blättern.

Pocket-lintTipps und Tricks zu Google Nest-Thermostaten Holen Sie das Beste aus Ihrem Lernthermostat heraus Bild 6

So deaktivieren Sie die Lernfunktion von Nest Thermostat

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Kreis „Thermostat“ > Tippen Sie oben rechts auf das Zahnrad „Einstellungen“ > Tippen Sie auf „Automatischer Zeitplan“ > „Lernen ausschalten“.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie zum Nest Sense-Kreis gelangen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, um „Automatischer Zeitplan“ auszuwählen. > Drehen Sie den Drehregler, um nach unten zu „Aus“ zu scrollen. > Drücken Sie zur Auswahl auf den Thermostat.

So stellen Sie Ihren Nest Thermostat so ein, dass er sich automatisch anpasst, wenn Sie nicht zu Hause sind

In der Nest-App: Tippen Sie auf den Kreis „Thermostat“ > Tippen Sie oben rechts auf das Zahnrad „Einstellungen“ > Tippen Sie auf „Zuhause/Abwesend-Funktion“ > Schalten Sie Eco-Temperaturen automatisch verwenden ein, wenn Sie automatisch Energie sparen möchten.

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, um Zuhause/Abwesend auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, um je nach Stromstärke "Verwendung beenden" oder "Eco verwenden" auszuwählen die Einstellungen.

So richten Sie Nest mit Google Assistant ein

Google besitzt Nest, und die beiden Unternehmen sind jetzt stärker miteinander verflochten, als sie es ursprünglich waren. Es ist einfach, Ihr Nest-Konto für die Sprachsteuerung über Google Assistant mit Google Home zu verknüpfen.

Öffnen Sie die Google Home-App > Drücken Sie Hinzufügen (+) > Drücken Sie Gerät einrichten > Neue Geräte > Suchen Sie nach Nest > Verknüpfen Sie Ihr Konto.

Nach der Verknüpfung können Sie Google Assistant bitten, die Temperatur zu erhöhen oder die Heizung auszuschalten.

So verbinden Sie Nest mit Amazon Alexa

Nest funktioniert mit Amazon Alexa. Wenn Sie also ein Amazon Echo oder ein Alexa-kompatibles Gerät haben, können Sie Ihr Nest Thermostat über Amazon Alexa steuern.

Öffnen Sie die Amazon Alexa-App > Tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke > Tippen Sie auf Fähigkeiten & Spiele > Suchen Sie nach Nest > Tippen Sie auf das Nest-Thermostat > Drücken Sie zur Verwendung auf Aktivieren > Melden Sie sich bei Ihrem Nest-Konto an.

Benutzer mit einem Sonos One , Sonos Beam oder Sonos Arc können Nest über Alexa oder Google Assistant steuern, da die Lautsprecher beide Assistenten unterstützen.

So schalten Sie das Klickgeräusch des Nest Thermostats ein oder aus

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Thermostat > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf im Uhrzeigersinn durch die blauen Kreise, bis Sie Click Sound erreichen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, um auszuwählen an oder aus.

So setzen Sie Ihren Nest Thermostat zurück

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Nest-Thermostat > Drehen Sie das äußere Einstellrad im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drehen Sie das Einstellrad durch die blauen Kreise, bis Sie die Option "Zurücksetzen" erreichen. > Drücken Sie das Thermostat, um es auszuwählen.

So sperren Sie Ihren Nest Thermostat

Auf dem Nest-Thermostat: Drücken Sie den Nest-Thermostat > Drehen Sie den äußeren Drehknopf im Uhrzeigersinn auf das Einstellungszahnrad > Drücken Sie den Nest-Thermostat, um auszuwählen > Drehen Sie den Drehknopf durch die blauen Kreise, bis Sie die Sperroption erreichen > Drücken Sie den Thermostat, um auszuwählen > Drücken Sie den Thermostat erneut, um deinen Nest Thermostat zu sperren.

Das Sperren Ihres Nest-Thermostats bedeutet, dass zum Ändern der Einstellungen eine Stecknadel erforderlich ist, die für Personen mit Kindern oder Gäste nützlich ist.

Schreiben von Britta O'Boyle.