Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hive, das britische, von Gas unterstützte Smart-Home-Unternehmen, hat die neueste Erweiterung seiner Sammlung von Smart-Home-Geräten namens Hive Camera angekündigt, die an sein Hive-Smart-Heizsystem anknüpfen soll.

In Anlehnung an Nest mit der Nest- Kamera können Hive-Benutzer mit der Hive-Kamera ihr Zuhause mit ihrem Smartphone überwachen, was eine Abdeckung rund um die Uhr bedeutet. Wie bei Konkurrenzkameras kann die Hive-Kamera so eingestellt werden, dass sie Bewegungs- oder Audio-Warnungen auslöst. Diese Auslöser zeichnen Videos auf, die lokal gespeichert sind und den Zugriff auf das Smartphone ermöglichen, sodass Sie sehen können, was passiert ist.

Es wird auch eine Zwei-Wege-Audiofunktion geben, mit der Sie beispielsweise Ihr schlafendes Baby überwachen können, um Komfort zu bieten, wenn es in Not ist.

Mit der Hive-Kamera kann das Zoomen auch näher an die Aktion heranrücken und Geräusche auslösen, die einen potenziellen Eindringling abschrecken, einschließlich eines bellenden Hundes, einer Polizeisirene oder eines Alarmgeräuschs.

Die besten Angebote für Google Home und Nest Hub am Prime Day 2022

Die neue Hive-Kamera wird mit den anderen Heimgeräten von Hive zusammenarbeiten, sodass der Bau eines Smart Homes jetzt etwas einfacher ist. Die Hive-Kamera ist für £ 129 als eigenständiges Gerät erhältlich oder kann für ein monatliches Abonnement im Hive Home Check-Paket enthalten sein.

Die Hive-Kamera ist ab dem 29. Juni 2017 erhältlich.

Schreiben von Chris Hall.