Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hive von British Gas hat angekündigt, endlich sein neues kompaktes Thermostat auf den Markt zu bringen: das Hive Thermostat Mini .

Das erste große Update der Hive-Plattform seit 2018, das Hive-Thermostat Mini , ist ein drahtloses Wandthermostat, und obwohl es kleiner ist, sieht es immer noch dem vorherigen Hive sehr ähnlich . Es ist auch weniger teuer. In Großbritannien kostet das neue intelligente Thermostat nur £ 119 – und dazu gehört auch der Hub. Wenn Sie bereits einen Hive Hub eingerichtet haben, können Sie den Hive Thermostat Mini für nur 59 £ erwerben.

Das Mini-Thermostat unterstützt die Geolokalisierungstechnologie, was bedeutet, dass Hive zum ersten Mal den Standort Ihres Smartphones verwenden kann, um festzustellen, ob Sie die Heizung angelassen haben, wenn Sie weg sind. Es kann auch mit dem Hive Door Sensor gekoppelt werden, sodass Sie Zeitpläne erstellen können. Sie können auch Mitglieder Ihres Haushalts einbeziehen, damit auch herausgefunden werden kann, ob sie das Haus verlassen. Es gibt sogar einen Frostschutzmodus, der die Heizung einschaltet, wenn die Temperatur unter einen bestimmten Schwellenwert sinkt, damit die Rohre in Ihrem Haus nicht einfrieren und platzen.

Mit dem Hive Heating Plus-Abonnementdienst, der 3,99 £ pro Monat kostet, können Sie laut Hive Planungsempfehlungen erhalten und bis zu 10 £ pro Monat bei den Energierechnungen sparen. Und ja, Sie können Ihren Hive Mini sogar mit Google Assistant oder Amazon Alexa steuern, wenn Sie möchten.

Mit anderen Worten: Dieses Mini-Hive-Thermostat ist intelligent.

Als günstigere Alternative zum ursprünglichen Hive-Thermostat sind das Hive-Thermostat Mini und der neue intelligente Planungsdienst Heating Plus jetzt auf der Website von Hive in Großbritannien erhältlich.

Denken Sie daran, dass Hive seinen neuen Mini-Thermostat erstmals im vergangenen Winter angekündigt hat.

Schreiben von Maggie Tillman.