Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hive hat sein Portfolio um ein fehlendes Teil des Puzzles für angeschlossene Heizungen erweitert, damit es besser mit Tado- oder Honeywell- Systemen konkurrieren kann.

Der Hive-Kühlerwert ist ein angeschlossenes thermostatisches Heizkörperventil (TRV), mit dem Sie den Kopf des manuellen (oder nicht angeschlossenen) TRV an Ihrem Kühler austauschen und mit dem Hive-System verbinden können.

Auf diese Weise können Sie in einzelnen Räumen präzise Temperaturen einstellen. Dies bedeutet, dass Sie einen Raum, den Sie nicht nutzen, nicht heizen müssen oder je nach Wunsch niedrigere oder höhere Temperaturen in verschiedenen Räumen wählen können.

Sie können die Hive-Heizkörperventile mit dem Hive Active Heating-System verbinden oder sie unabhängig voneinander betreiben und mit dem Hive Hub verbinden , um die Steuerung Ihres Smartphones zu ermöglichen.

Der Vorteil des Hinzufügens zu einem Hive Active Heating-System ist jedoch ein stärker integriertes Heizsystem, bei dem Sie beispielsweise einen Heizkörper in einem einzelnen Raum aufdrehen können, ohne die anderen Räume im Haus zu heizen - ideal, wenn Sie haben ein Home Office oder ähnliches.

In vielen Fällen können Sie die Hive-Kühlerwerte selbst installieren, indem Sie den Anweisungen in der App folgen. Oft müssen Sie lediglich ein vorhandenes TRV abschrauben und die Hive-Einheit an ihrem Platz anbringen. Bei älteren Systemen müssen Sie möglicherweise einen Klempner konsultieren. Wenn Sie noch keine TRVs auf Ihrem System haben, müssen Sie möglicherweise die Werte ändern, um die Hive-Einheiten zu akzeptieren.

Die Hive-Heizkörperventile sind in Packungen mit einem, drei oder fünf Stück erhältlich und kosten £ 54, £ 139 bzw. £ 199 .

Schreiben von Chris Hall.