Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google könnte bald eine Funktion namens "Look and Talk" einführen, die es Nutzern von Google Nest Hub Max ermöglicht, einfach auf ihr Smart Display zu blicken, um den Google Assistant zu aktivieren.

Die Funktion - bisher unter dem Codenamen Blue Steel bekannt - wurde unter ihrem neuen Namen von 9to5Google im Code einer Version der Google App Beta (13.14) entdeckt, die in den Google Play Store hochgeladen wurde.

Laut der Website erklärt Google die "Look and Talk"-Funktion so, dass Nutzer "aus bis zu drei Metern Entfernung auf das Display schauen können, um mit Google zu sprechen", ohne die "Hey Google"- oder "OK Google"-Weckwörter sagen zu müssen.

Es wird gesagt, dass die notwendige Verarbeitung auf dem Nest Hub Max selbst stattfindet und nicht an die Cloud gesendet wird, und die Funktion wird mit Face Match und Voice Match funktionieren, so dass Assistant weiterhin für jeden einzelnen Nutzer funktioniert.

Laut dem Code: "Ihr Gerät stützt sich auf die Kameraerfassung und analysiert Ihr Video, um festzustellen, ob Sie Ihren Assistant aktivieren möchten. Der Assistent kann auch dann aktiviert werden, wenn Sie dies nicht beabsichtigt haben, wenn er fälschlicherweise erkennt, dass Sie seine Hilfe wünschen. Ihr Video wird auf dem Gerät verarbeitet und nicht an die Google-Server gesendet."

"Wenn andere Personen Look and Talk nutzen möchten, können sie es in den Einstellungen ihrer Home-App oder Assistant-App einrichten. Sie können diese Funktion jederzeit in Ihren Face Match-Einstellungen deaktivieren."

Im Moment hat der Google Nest Hub Max eine Kamera an Bord und daher wird die "Look and Talk"-Funktion nur für diejenigen verfügbar sein, die das Max-Gerät haben.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Im Moment gibt es noch kein Wort darüber, wann diese "Look and Talk"-Funktion offiziell werden könnte, aber bei so vielen Details, die sie umgeben, hoffen wir, dass es bald soweit ist.

Schreiben von Britta O'Boyle.
  • Quelle: ‘Look and Talk’ will let you gaze at your Nest Hub Max to activate Assistant, here's how it works - 9to5google.com
Abschnitte Google Smart Home