Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat einen neuen Lautsprecher, der das ursprüngliche Google Home durch etwas Neues ersetzt - das Nest Audio .

Nest Audio ändert seinen Namen und lässt das Google-Markenzeichen "Home" fallen, nachdem kürzlich Nest-Geräte auf den Markt gebracht wurden, sei es Audio, Heizung oder Sicherheit. Es handelt sich jedoch um einen Lautsprecher, der in einer ähnlichen Position wie Google Home steht und mit Amazon konkurriert Echo .

Das neue Design wird nicht überraschen, nicht nur, weil es vor dem Start stark durchgesickert ist - einschließlich der offiziellen Hänselei von Google selbst -, sondern auch, weil es den jüngsten Rednern des Unternehmens entspricht.

Der Lautsprecher ist vorne und hinten mit Stoff überzogen und hat eine Höhe von 175 mm und eine Breite von 124 mm. Was vielleicht überrascht, ist, dass es nur 78 mm tief ist. Diese geringere Tiefe bedeutet, dass sie auf einem Regal oder einer Fensterbank etwas weniger Platz beansprucht, möglicherweise im Gegensatz zu Amazons neuestem sphärischem Echo, bei dem der Fußabdruck gewachsen ist.

Google

Die Netzabdeckung besteht aus recycelten Plastikflaschen, und 70 Prozent des Lautsprechergehäuses verwenden ebenfalls recycelte Kunststoffe. Der einzige sichtbare Teil ist der gummierte Fuß. Überraschenderweise wiegt das Nest Audio 1,1 kg, was ziemlich schwer ist.

Die Steuerung erfolgt über Tippbereiche nach oben am Lautsprecher mit einem physischen Stummschalter auf der Rückseite, obwohl die meisten Interaktionen natürlich über Sprache mit Google Assistant erfolgen .

Der neue Lautsprecher ist 75 Prozent lauter als der alte Google Home und der Bass ist 50 Prozent stärker, mit einem 75-mm-Tieftöner und einem 19-mm-Hochtöner. Google sagt, dass es viel Stimmung gegeben hat, um "signifikante" Bässe zu bekommen, aber dass es für alle Musikgenres geeignet ist.

Um sicherzustellen, dass es jederzeit perfekt klingt, verfügt Nest Audio über eine Media EQ-Funktion, die den Sound automatisch auf die Medien abstimmt, die Sie gerade hören, sei es Podcasts, Hörbücher, Musik oder was auch immer Sie gerade hören.

Es gibt auch eine Ambient IQ-Funktion, mit der Sie die Lautstärke von Nachrichten, Podcasts und Hörbüchern so einstellen können, dass Sie sie über die Geräusche im Raum hinweg hören können - wie zum Beispiel die Spülmaschine.

Angetrieben von Google Assistant - und gesteuert über die Google Home-App auf Ihrem Telefon - können Sie Nest Audio wie andere Lautsprecher von Google in Stereo koppeln oder gruppieren und es durch die Fähigkeiten des Assistenten nach Ihrem Willen biegen. Dadurch haben Sie die Kontrolle über angeschlossene Smart-Home-Geräte und können auf andere Informationen zugreifen.

Das Nest Audio ist ab sofort vorbestellbar und wird ab dem 15. Oktober in den Regalen erhältlich sein. Der Preis liegt bei 89,99 £.

squirrel_widget_2709293

Schreiben von Chris Hall.