Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat ein Problem erkannt, das Berichten zufolge seine Heimsprecher seit mehr als einem Jahr plagt.

Wenn ein Nutzer Musik über Bluetooth an einen Google Home-Lautsprecher streamen möchte, wird diese angeblich zwischen zwei und 15 Minuten unterbrochen und getrennt. Der Benutzer muss dann die Verbindung erneut manuell erzwingen.

Jetzt werden die meisten Google Home-Besitzer wahrscheinlich nie auf das Problem stoßen, da sie stattdessen die intelligente Funktionalität zum Abspielen von Musik verwenden würden - tatsächlich haben wir das Problem gerade erst selbst kennengelernt. Wenn Sie jedoch ein Home oder Home Mini als Bluetooth-Lautsprecher verwenden möchten, werden Sie enttäuscht sein, dass es mit einer so grundlegenden und wichtigen Funktion nicht funktioniert.

Zum Glück hat Google endlich akzeptiert, dass ein Problem vorliegt, und arbeitet an einer Lösung.

Laut einer Antwort in den Support-Foren versucht das Unternehmen nun, Bluetooth-Verbindungsfehler zu beheben: "Unser Team ist sich dieses Problems bewusst und sucht derzeit nach einer Lösung. Das Team ist sich des Problems bewusst und arbeitet an der Suche nach einer Lösung." es sagt.

"In der Zwischenzeit senden Sie bitte weiterhin Feedback per Sprachbefehl, indem Sie" Hey Google, Feedback senden "sagen und die Schlüsselwörter" GHT3 Bluetooth IN wird weiterhin getrennt "verwenden."

Ja, die Antwort wurde mehr als ein Jahr nach der ersten Anfrage veröffentlicht (nein, wirklich), aber zumindest Google Home-Besitzer erhalten möglicherweise endlich eine Lösung.

Schreiben von Rik Henderson.