Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google stellt seinen Nest-Nutzern eine neue Funktion zur Verfügung , mit der erkannt und informiert werden kann, wenn unregelmäßige Heiz- und Kühlmuster festgestellt werden und welche Hardware wahrscheinlich fehlerhaft ist und behoben werden muss.

Die HLK-Warnungen informieren Sie, wenn das Aufheizen oder Abkühlen des Hauses zu lange dauert. Oder genauer gesagt: länger als das übliche Muster, das es im Laufe der Zeit gelernt hat.

Wenn die E-Mail gesendet wird, erfahren Sie, was der Thermostat bemerkt hat und welches System höchstwahrscheinlich betroffen ist. Sei es Ihr Heizsystem / Ofen oder Ihre Klimaanlage.

Google gibt an, dass sein Warnsystem nicht dazu dient, die Diagnose eines qualifizierten Fachmanns zu ersetzen. Schließlich können die Thermostate nicht erkennen, welche Komponente in einem Ofen oder Kessel fehlerhaft ist. Es kann lediglich die Heiz- und Kühlmuster messen.

Um es einzuschalten, müssen Sie nur die Nest-App öffnen, zu Einstellungen> Benachrichtigungen> Nest-Startbericht gehen und den Schieberegler umschalten.

In einigen Regionen wird es auch HVAC Pro-Unterstützung geben, was bedeutet, dass Nest Ihnen helfen kann, einen qualifizierten Techniker zu finden und zu buchen, der sich Ihr System ansieht.

Auf Funktionsebene nähert sich dies den intelligenten Funktionen des Tado-Systems an. Das Gerät von Tado kann jedoch direkt mit den Kesseln kommunizieren und automatisch Ingenieure buchen, wenn ein Fehler im System festgestellt wird.

Beispielsweise kann es erkennen, wenn in Ihrem System ein niedriger Wasserdruck, ein Pumpenausfall oder ein Ventilfehler vorliegt, und Sie bei der Buchung bei einem zertifizierten Installateur unterstützen.

Es ist jedoch ein willkommener Schritt von Nest, der Ihnen helfen kann, Probleme mit Ihrer Klimaanlage oder Ihrem Ofen zu identifizieren, bevor sie wirklich schlimm werden.

Schreiben von Cam Bunton.