Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google Assistant hört immer zu, genau wie Alexa und Siri . Sie warten immer auf ihr Auslösewort, damit sie auf Ihre Befehle reagieren können.

Immer zuhören ist anders als immer aufzunehmen, aber alles, was Sie nach "Hey Google" oder "OK Google" sagen, wird von Google aufgezeichnet und gespeichert. Der gesamte Katalog dessen, was Sie jemals bei Google Assistant gefragt haben, befindet sich in Ihrem Google-Konto.

Keine Sorge, Sie können sie löschen. Hier ist wie.

Warum speichert Google Aufzeichnungen?

Wie Alexa speichert Google Aufzeichnungen, um die Genauigkeit der Ergebnisse zu verbessern und Ihre Erfahrung überall dort zu verbessern, wo Sie Ihr Google-Konto verwenden.

Laut Google: "Was Sie suchen, lesen und ansehen, kann zusammenarbeiten, um Dinge schneller zu erledigen, neue Inhalte zu entdecken und dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben."

Das Löschen von Aufzeichnungen bedeutet vermutlich, dass Google Assistant weniger Informationen zur Verfügung hat, um Ihnen die richtige Antwort zu geben oder zu antworten, wie Sie es möchten. Während Google Assistant immer zuhört, zeichnet es erst auf, nachdem Sie die Weckwörter gesagt haben.

Pocket-lint

So löschen Sie Ihre Sprachdaten von Google

Glücklicherweise ist es wie bei Alexa einfach, die von Google erhaltenen Sprachaufzeichnungen zu finden und zu löschen, wenn Sie nicht möchten, dass Google daran festhält.

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, da Google Assistant auf einer Vielzahl von Plattformen verfügbar ist, vom Telefon bis zum Home Hub , der jetzt als Nest Hub bezeichnet wird.

So finden und löschen Sie Sprachdaten manuell in der Google Home-App:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App. Tippen Sie auf die Registerkarte Mein Konto in der unteren rechten Ecke mit der Person im Kreis.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Meine Aktivität.
  3. Scrollen Sie nach unten, um alle aufgezeichneten Sprachaufnahmen anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf die drei Punkte rechts am Tag oder auf eine bestimmte Aufnahme.
  5. Drücken Sie Löschen.

So finden und löschen Sie Sprachdaten automatisch in der Google Home-App:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App. Tippen Sie auf die Registerkarte Mein Konto in der unteren rechten Ecke mit der Person im Kreis.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Meine Aktivität.
  3. Scrollen Sie nach unten zu "Automatisch löschen".
  4. Wählen Sie aus den Optionen: Behalten, bis ich manuell lösche, 18 Monate behalten, dann automatisch löschen, Drei Monate behalten, dann automatisch löschen ".
  5. Klicken Sie auf Weiter.
Pocket-lint

So finden und löschen Sie Sprachdaten in Ihrem Google-Konto:

  1. Öffnen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Daten und Personalisierung.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Aktivitätssteuerelementen.
  4. Klicken Sie auf Sprach- und Audioaktivität.
  5. Aktivität verwalten.
  6. Tippen Sie auf die drei Punkte rechts neben einem Tag oder einer bestimmten Aufnahme.
  7. Drücken Sie Löschen.

Mit diesen Optionen können Sie jedoch nur bestimmte Aufnahmen löschen. Wenn Sie alle Sprachaufnahmen oder alle Aufnahmen zwischen einem bestimmten Zeitraum löschen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Daten und Personalisierung.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Aktivitätssteuerelementen.
  4. Klicken Sie auf Sprach- und Audioaktivität.
  5. Aktivität verwalten.
  6. Klicken Sie oben auf der Seite auf die drei Punkte rechts neben der Suchleiste für Sprache und Audio.
  7. Tippen Sie auf Aktivität löschen von.
  8. Wählen Sie im Bildlaufmenü "Nach Datum löschen" die Option "Alle Zeiten".
  9. Wählen Sie Löschen.
Schreiben von Britta O'Boyle.