Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat eine JBL-Linkleiste bei Google I / O angezeigt. Während der Demo wurden neue Funktionen für Android TV und Assistant vorgestellt.

Diese neue Soundbar bietet integrierte Funktionen für Android TV und Google Home. Laut Android Police , die das Gerät während einer privaten Demo gesehen hat, ist eine der interessantesten Funktionen die aktive Overlay-Unterstützung. Android TV bietet derzeit keine "native" Steuerungserfahrung für Ihr Fernsehgerät. Sie können den Assistenten daher nicht bitten, beispielsweise die Eingänge zu wechseln, wenn Sie nicht am Android TV-Ausgang teilnehmen.

Die Link-Leiste optimiert dieses Durcheinander, da sie ein Google Assistant-Overlay anzeigen und gleichzeitig Ihre Eingaben beispielsweise von einer PlayStation 4 anzeigen kann. Mit anderen Worten, während Sie spielen, können Sie die Soundbar zum Aufrufen verwenden Google Assistant an einem der drei HDMI-Eingänge des JBL. Sie können es dann verwenden, um zwischen Eingaben zu wechseln (Sie können sie sogar benutzerdefiniert benennen), und Sie können wie gewohnt Fragen an den Assistenten stellen.

Der Android TV-Aspekt kann auch öffentliche Gerätenamen über die HDMI-Verbindung erkennen, was bedeutet, dass im Wesentlichen die Sprachsteuerung über alle angeschlossenen Geräte aktiviert wird. Leider hat Google Android Police keine weiteren Details mitgeteilt, z. B. den Speicherplatz in der Link Bar oder die Unterstützung von 4K60. Wir vermuten, dass wir später bei Google I / O mehr über diese Details erfahren werden.

GoogleJbl Link Bar Bild 2

In Google I / O erfahren wir, was das Unternehmen für das nächste Jahr geplant hat. Google nutzt das Ereignis, um die Entwicklergemeinde mit der neuen Hardware, die es entwickelt, und der gesamten Software oder Updates, die es für Produkte bereitstellen möchte, auf den neuesten Stand zu bringen. Dies gibt Entwicklern die Möglichkeit, ihre eigenen Apps, Dienste, Integrationen und Einbindungen vorzubereiten, bevor Google seine Produkte herausbringt. Verbraucher schauen aber auch gerne zu.

Die diesjährige Keynote beginnt am 8. Mai um 10 Uhr PST (13 Uhr EST / 18 Uhr BST). Sie können sich hier den offiziellen Live-Stream ansehen oder alles darüber lesen, was Google während der Show offiziell angekündigt oder vorgeführt hat . Weitere Informationen zu den Aktivitäten von Google in letzter Zeit finden Sie unten:

Schreiben von Elyse Betters.