Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat zwei neue Geräte angekündigt: Home Max und Home Mini.

Das Google Home-Angebot wurde von einem Lautsprecher mit integriertem Google Assistant um zwei drei Lautsprecher mit integriertem Google Assistant erweitert. Die beiden neuen Modelle Home Max und Home Mini sollen mit Apple HomePod bzw. Amazon Echo Dot konkurrieren. Während eines ein Premium-Gerät mit einem Premium-Preis und Sound ist, ist das andere begrenzter und dennoch erschwinglich. Folgendes müssen Sie wissen.

Weitere Informationen zu den Ankündigungen von Google auf der Veranstaltung im Oktober 2017 finden Sie im Veranstaltungsleitfaden von Pocket-lint . Sie können auch den Google-Hub von Pocket-lint besuchen, um praktische Informationen, aktuelle Nachrichten und die dazugehörige Berichterstattung zu erhalten.

Home Max und Home Mini: Design

Startseite max

  • Abmessungen: 336,6 x 190 x 154,4 mm
  • Gewicht: 5.300 g

Home Max erinnert uns an andere "Pillen" -förmige Lautsprecher, nur dass es kastenförmiger ist und wie das Home Mini mit akustisch transparentem Stoff geliefert wird. Google sagte, Sie können das Home Max vertikal oder horizontal platzieren (es verwendet eine Magnetbasis, um ein Umfallen zu verhindern). Neben Hochtönern befinden sich zwei 4,5-Zoll-Tieftöner, die von dem Stoff-Lautsprechergitter in Kreide- oder Kohlefarben abgedeckt werden.

Home Mini

  • Abmessungen: 98 x 42 mm
  • Gewicht: 173 g

Home Mini ist ein kleiner Puck mit Stoff darüber. Laut Google ist Stoff "der Kern des Produkterlebnisses". Home Mini hat jedoch vier LED-Leuchten unter dem Stoff, um Sie wissen zu lassen, wann es mitten in der Interaktion ist. Und es gibt drei Farben: Koralle, Kreide und Holzkohle. Insgesamt ist es ein ziemlich einfaches Produkt. Es wird im Grunde mit dem winzigen Echo Dot-Gerät von Amazon konkurrieren.

Home Max und Home Mini: Technische Daten

Startseite max

  • Zwei 4,5-Zoll-Tieftöner mit zwei Schwingspulen
  • Zwei 18-mm-Hochtöner
  • Immer verfügbarer Google-Assistent: Ja

Home Max arbeitet mit Wi-Fi und Bluetooth und wird mit zwei Doppelschwingspulen-Tieftönern und zwei benutzerdefinierten Hochtönern geliefert. Es verfügt außerdem über Fernfeldmikrofone für die Spracherkennung, einen Quad-Core-ARM-Prozessor sowie Orientierungs- und Umgebungslichtsensoren. Es wird über USB-C mit Strom versorgt, verfügt über eine 3,5-mm-Buchse und unterstützt Multi-Room-Audio sowie Android- und iOS-Geräte. Es kann auch Berührungen verarbeiten, sodass Sie auf tippen können, um die Lautstärke abzuspielen oder anzupassen.

Home Mini

  • 360 Sound mit 40mm Treiber
  • Wi-Fi und Bluetooth-Unterstützung
  • Immer verfügbarer Google-Assistent: Ja

Der Home Mini ist Echo Dot sehr ähnlich. Es hat einen ständig aktiven Assistenten, aber es ist in einem kleineren, billigeren Formfaktor verpackt. Sie würden dies nicht unbedingt zum Abspielen von Musik verwenden, wie Sie es mit dem Original Home oder Home Max tun würden, da es nur einen 40-mm-Treiber hat. Google sagte jedoch, dass es mit integriertem Chromecast eine drahtlose Verbindung zu jedem Lautsprecher herstellen kann, sodass Sie den Assistenten jederzeit bitten können, Ihre Musik auf dieses Gerät zu übertragen.

Home Max und Home Mini: Preis

Startseite max

  • Kostet in den USA 399 US-Dollar
  • Die Preise in Großbritannien sind nicht bekannt

Home Max kostet in den USA 399 US-Dollar. Es gibt noch kein Wort über die Preise in Großbritannien.

Home Mini

  • Kostet in den USA 49 US-Dollar
  • Kostet £ 49 in Großbritannien

Home Mini kostet in den USA 49 US-Dollar und in Großbritannien 49 US-Dollar.

Home Max und Home Mini: Erscheinungsdatum

Startseite max

  • Erhältlich in den USA ab Dezember
  • Wird Anfang 2018 in Großbritannien eintreffen

Home Max wird ab Dezember 2017 erhältlich sein. Es kommt zuerst in die USA und wird dann nächstes Jahr in Großbritannien und anderswo eingeführt.

Home Mini

  • Ab dem 19. Oktober in den USA und Großbritannien erhältlich
  • Vorbestellungen jetzt geöffnet

Home Mini wird ab dem 19. Oktober in allen sieben Heimatmärkten einschließlich Großbritannien erhältlich sein. Vorbestellungen beginnen am 4. Oktober. In Großbritannien können Sie im Google Store vorbestellen. Sie können es auch von dort oder bei Currys PC World, Maplin, John Lewis, Argos, EE und Carphone Warehouse bestellen.

Möchten Sie mehr wissen?

Schauen Sie sich diese Promo-Videos von Google an:

Schreiben von Elyse Betters.