Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google hat im Jahr 2017 das Freisprechen für seine Google Home- und Nest-Lautsprecher eingeführt , wodurch seine intelligenten Lautsprecher und Anzeigen zu einem überzeugenderen Rivalen für Amazon Echo werden , wenn Sie sich in den USA oder Kanada befinden.

Die Echo-Geräte von Amazon verfügen über Alexa Calling , sodass Echo-Benutzer andere Echo-Benutzer und Benutzer der Alexa-App anrufen oder Videoanrufe mit Echo Show tätigen können. Die Alternative "Freisprechen" von Google oder "Unterstützte Anrufe von Google" funktioniert jedoch nicht ganz auf die gleiche Weise.

Hier finden Sie alles, was Sie über das Telefonieren mit Google Nest-Lautsprechern und -Displays wissen müssen, einschließlich der Funktionsweise, der Einrichtung und des Anrufs mit Ihren Nest Mini-, Nest Audio- oder Nest Hub-Geräten.

Wie funktioniert Google Home Calling?

Mit der Freisprechfunktion von Google können Sie jeden kostenlos anrufen, einschließlich persönlicher Kontakte oder lokaler Unternehmen, wenn Sie sich in den USA oder Kanada befinden. Ab Mitte Dezember 2020 können Sie Google Duo nur zum Tätigen von Anrufen über einen Nest-Lautsprecher oder ein Display in Großbritannien verwenden, wobei die Google Supported Calling-Funktion nicht mehr unterstützt wird.

Alle Anrufe über Freisprechen werden über WLAN getätigt und sind von Ihrem Smartphone getrennt. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, den Nest-Lautsprecher oder das Smart-Display eines anderen anzurufen. Die Freisprechfunktion von Google unterstützt nur ausgehende Anrufe. Die Funktion kann nur mit Ihrem Nest-Lautsprecher oder Smart-Display-Gerät verwendet werden.

Mit anderen Worten, Googles Freisprechfunktion funktioniert nicht wie die Alexa-Anruffunktion von Amazon , mit der Sie von einem Echo zu einem anderen Echo telefonieren und sogar die Alexa-App einer anderen Person anrufen können. Das heißt, Nest-Lautsprecher und Smart-Displays können verschiedene Benutzer in Ihrem Haus anhand der Stimme oder Ihres Gesichts identifizieren, wenn Sie den Nest Hub Max haben. Wenn Sie also "OK Google, ruf Mama an" sagen, wird deine Mutter angerufen, ohne zu fragen, wer das ist den Anruf tätigen.

Wie stellen Sie den Aufruf von Google Home ein?

Mit den intelligenten Lautsprechern und Displays von Google wie Google Nest Audio und Mini können Sie sofort bei Unternehmen anrufen, die bei Google gelistet sind, ohne dass Sie etwas tun müssen.

Wenn Sie Ihre Nest-Lautsprecher oder -Displays verwenden möchten, um persönliche Kontakte anzurufen, müssen Sie zunächst einige Schritte ausführen. Denken Sie daran, dass die Funktion nur in den USA und Kanada verfügbar ist. Wenn Sie in Großbritannien sind, haben wireine separate Funktion zum Einrichten von Google Duo-Anrufen für Ihre Nest-Lautsprecher und -Displays .

Für Benutzer in den USA oder Kanada müssen Sie jedoch zuerst die persönlichen Ergebnisse in der Google Home-App aktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon oder Tablet mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie Ihre Nest-Lautsprecher verbunden ist
  3. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol
  4. Stellen Sie sicher, dass das aufgelistete Google-Konto mit dem übereinstimmt, mit dem Sie Ihre Nest-Lautsprecher eingerichtet haben
  5. Tippen Sie auf Assistenteneinstellungen
  6. Tippen Sie auf Geräte
  7. Wählen Sie den Nest-Lautsprecher oder Hub aus, von dem aus Sie Anrufe tätigen möchten
  8. Persönliche Ergebnisse aktivieren
  9. Wiederholen Sie die Schritte 7 und 8 für jeden Lautsprecher oder Hub, von dem aus Sie Anrufe tätigen möchten.

Die Person, die Sie anrufen, muss in Google Kontakte gespeichert sein, damit die Dinge funktionieren. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Kontakte mit Ihrem Google Nest-Lautsprecher oder Hub zu synchronisieren. Wenn Sie eine andere Kontakt-App verwenden, stellen Sie sicher, dass diese Nummern in der Google-Cloud gespeichert sind. Hier erfahren Sie, wie Sie Kontakte mit Ihrem Google-Konto synchronisieren.

Führen Sie für iOS-Benutzer die folgenden Schritte aus, um Ihre Kontakte mit Ihrem Google Nest-Lautsprecher oder -Hub zu synchronisieren:

  1. Laden Sie die Google Assistant-App herunter und öffnen Sie sie
  2. Sagen Sie "Ok Google, ruf Mama an"
  3. Wenn Google Assistant keinen Zugriff auf Ihre Kontakte hat, wird ein Popup-Bildschirm angezeigt
  4. Geben Sie Google Assistant die Berechtigung, auf Ihre Kontakte zuzugreifen

Sie können auch die Google Home-App öffnen> Tippen Sie auf Einstellungen> Sprach- und Videoanrufe> Anrufanbieter> Hochladen von Kontakten aktivieren> Jetzt hochladen.

Für Android-Nutzer:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App
  2. Tippen Sie auf "Google-Konto verwalten".
  3. Tippen Sie auf "Personen und Teilen".
  4. Tippen Sie auf "Kontaktinformationen von Ihren Geräten".
  5. Aktivieren Sie "Kontakte von Ihren angemeldeten Geräten speichern".

So tätigen Sie Anrufe auf Ihrem Nest Audio, Mini oder Hub

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte ausgeführt haben, um von Google unterstützte Anrufe mit Nest-Lautsprechern oder Smart Displays zu tätigen, müssen Sie lediglich "OK Google, Anruf [Name des Kontakts]" sagen. Sie können auch "Hey Google" sagen, wenn Sie dies bevorzugen.

Denken Sie daran, dass Sie zum Anrufen von Kontakten persönliche Ergebnisse einrichten und Zugriff auf Ihre Kontakte erhalten müssen. Um ein bei Google gelistetes Unternehmen anzurufen, können Sie einfach nach ihnen suchen und "Hey Google, ruf sie an" sagen.

Wenn Sie Haushaltskontakte in einer Google Nest-Anzeige eingerichtet haben, können Sie einen Kontakt auch auswählen, indem Sie auf der Karte "Haushaltskontakte" auf "Anrufen" tippen. Die bei Haushaltskontakten verwendete Aufrufmethode hängt vom ausgewählten Kontakt ab.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Es ist auch erwähnenswert, dass, wenn Sie ein Konto über mobile Anrufe verknüpfen, Anrufe, die Sie tätigen, über mobile Anrufe anstelle von von Google unterstützten Anrufen getätigt werden und gemäß Ihrem Plan berechnet werden.

Um einen Anruf zu beenden, sagen Sie entweder "OK Google, Anruf beenden" oder "Auflegen". Sie können auch auf die Oberseite Ihres Google Home oder Home Max oder auf die Mitte Ihres Nest Audio-, Nest Mini- oder Nest Wifi- Punkts tippen. Tippen Sie bei Google Home Mini auf die Seite, um aufzulegen, während Benutzer mit Nest Hub oder Nest Hub Max auf dem Display auf "Anruf beenden" tippen können.

Wen können Sie mit Google Home anrufen?

Sie können jede Festnetz- oder Handynummer in den USA oder Kanada kostenlos anrufen. Anrufe an 911- oder 1-900-Nummern werden nicht unterstützt.

Mit nur Ihrer Stimme können Sie dank der integrierten Google-Suche in Google Nest-Lautsprechern und -Displays Millionen von Unternehmen in den USA und Kanada anrufen. Sie können auch Ihre persönlichen Kontakte anrufen. Sie können also "Hey Google, ruf Bobs Pizza an" oder "Hey Google, ruf Mama an" sagen.

Wie viel kosten Anrufe?

Anrufe in die USA Kanada sind kostenlos.

Wo ist Google Home Freisprechen verfügbar?

Freisprechen für Google Home- und Nest-Lautsprecher ist nur in den USA und Kanada verfügbar.

Schreiben von Britta O'Boyle.