Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat Google Home zu einem überzeugenderen Rivalen für Amazon Echo gemacht.

Anfang dieses Jahres startete Amazon einen Alexa-Anrufdienst , mit dem Echo-Benutzer andere Echo-Benutzer und Benutzer der Alexa-App anrufen können. Und wenn Sie die neue Echo Show haben , können Sie sogar Videoanrufe tätigen. Amazon hat seine Echo-Produktpalette in Bezug auf die Kommunikationsfunktionalität Google Home weit überlegen gemacht, aber jetzt, nur wenige Motten später, gleicht Google das Spielfeld mit einer Funktion zum Freisprechen aus.

Hier finden Sie alles, was Sie über Anrufe mit Google Home wissen müssen, einschließlich der Funktionsweise und des Zeitpunkts, zu dem die Funktion verfügbar sein wird.

Wie funktioniert Google Home Calling?

Während der Google I / O 2017, als Google die Funktion "Freisprechen" ankündigte, sagten Führungskräfte, Sie müssten lediglich Google Home bitten, einen Anruf zu tätigen, und Sie werden verbunden. Als wir Google fragten, wie es funktioniert, wurde uns gesagt: "Es ist eigentlich kein Setup erforderlich: Rufen Sie kostenlos jeden an, einschließlich persönlicher Kontakte oder lokaler Unternehmen, und wählen Sie sogar mit Ihrer persönlichen Nummer, wenn wir Ihre Stimme erkennen."

Jetzt wird das Feature jedoch offiziell eingeführt, und wir haben eine bessere Vorstellung davon, wie es funktioniert. Sie können jeden in Ihren Kontakten und lokalen Unternehmen kostenlos anrufen - solange er sich in den USA befindet. Um mit Home zu telefonieren, sagen Sie "OK Google, Anruf (Empfänger)". Sie können auch "Hey Google" sagen, wenn Sie dies bevorzugen. Die Person, die Sie anrufen, muss jedoch in Google Kontakte gespeichert sein, damit die Dinge funktionieren.

Wenn Sie eine andere App verwenden, stellen Sie sicher, dass diese Nummern in der Google Cloud gespeichert sind. Hier erfahren Sie, wie Sie Kontakte mit Ihrem Google-Konto synchronisieren. Laut Google werden alle Anrufe über WLAN getätigt und sind vollständig von Ihrem Smartphone getrennt. Jetzt gibt es keine Möglichkeit, die Google-Startseite eines anderen Benutzers anzurufen. Es werden nur ausgehende Anrufe unterstützt. Die Funktion kann nur mit Ihrem Google Home-Gerät verwendet werden.

Mit anderen Worten, es funktioniert nicht wie die Alexa-Anruffunktion von Amazon , mit der Sie von einem Echo zu einem anderen Echo anrufen und sogar die Alexa-App einer anderen Person aufrufen können. Das heißt, Google Home kann verschiedene Nutzer in Ihrem Haus anhand der Stimme identifizieren. Wenn Sie also "OK Google, ruf Mama an" sagen, wird deine Mutter angerufen, ohne zu fragen, wer den Anruf tätigt. Wenn Sie ein Google Voice- oder Project Fi-Nutzer sind, können Sie Ihre tatsächliche Nummer mit Ihrer Google-Startseite verknüpfen.

Auf diese Weise können die Personen, die Sie anrufen, Ihre Nummer sehen. Andernfalls wird es als "unbekannt" oder "keine Anrufer-ID" angezeigt. Sie können Google Home anweisen, die mit Google Voice oder Project Fi verknüpfte Telefonnummer unter den Assistenteneinstellungen in Ihrer Google Home-App für Android oder iOS anzuzeigen.

Wen können Sie mit Google Home anrufen?

Sie können jede Festnetz- oder Handynummer in den USA und Kanada kostenlos anrufen - Anrufe an 911- oder 1-900-Nummern werden jedoch nicht unterstützt.

Mit nur Ihrer Stimme können Sie dank der integrierten Google-Suche in Google Home Millionen von Unternehmen in den USA anrufen. Sie können auch Ihre persönlichen Kontakte anrufen. Sie können also "Hey Google, ruf Bobs Pizza an" oder "Hey Google, ruf Mama an" sagen.

Das Feature wird später im Jahr 2017 nach Großbritannien kommen.

Wie viel kosten Anrufe?

Anrufe in die USA und nach Kanada sind kostenlos.

Wenn die Funktion in Großbritannien ankommt, sind solche Anrufe ebenfalls kostenlos. Derzeit liegen uns jedoch keine Informationen zu Premium-Nummern vor.

Wann ist der Google Home-Anruf bereit?

Das Freisprechen für Google Home ist jetzt in den USA und Kanada möglich.

Google Home ist auch in Australien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien verfügbar. Freisprechanrufe werden in diesen Ländern jedoch noch nicht unterstützt. Nicht-englische Sprachaktualisierungen werden voraussichtlich später folgen.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen finden Sie auf der Support-Seite von Google . Rufen Sie außerdem 1-855-971-9121 (in den USA) an, um mit einem Google Home-Support-Spezialisten zu sprechen, wenn Sie weitere Informationen zur Funktion "Freisprechen" benötigen. Wenn Sie in Großbritannien sind, rufen Sie 0800 026 1217 an.

Schreiben von Elyse Betters.