Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google hat auf der Google I / O 2017 eine Reihe von Updates für Google Home angekündigt, die zeigen, wie das intelligente KI-Gerät die Bildschirme in Ihrem Haus nutzen kann.

Sie können nicht nur Dienste wie YouTube und Netflix über Chromecast nutzen, die von Google Home ausgelöst wurden, sondern diese werden jetzt auf ein viel breiteres Spektrum von Diensten wie HBONow und Play Movies erweitert.

Dies sind jedoch nicht die aufregendsten Neuigkeiten, da Sie viel tiefer in die Bereitstellung anderer Informationen einsteigen, die Google Home auf Anfrage bereitstellen kann.

Die besten Angebote für Google Home und Nest Hub am Prime Day 2022

Googlegoogle home kann Ihnen jetzt visuelle Antworten auf Telefonen und Chromecast-Bildern 2 geben

Wenn Sie beispielsweise Google Home nach Ihrem nächsten Termin fragen, werden Sie darüber informiert. Anschließend können Sie die Anweisungen für dieses Ereignis an Ihr Telefon senden.

Wenn Sie sich lieber Ihren Kalender ansehen möchten, können Sie auch verlangen, dass dieser über Chromecast auf Ihrem Fernseher angezeigt wird. Clevererweise wählt Google Home Ihre Stimme aus. Wenn Sie mehrere Nutzer in Ihrem Home haben, wird der richtige Kalender für Sie ausgewählt.

Diese neue Funktionalität, für deren Veröffentlichung ein Update auf Chromecast erforderlich ist, öffnet die Tür für eine ganze Reihe von Funktionen, wie sie die neue Echo Show von Amazon bieten wird. Sie können beispielsweise Rezepte auf Ihrem Küchenfernseher anzeigen oder Dinge wie "Zeigen Sie mir einen Satz Dudelsack" sagen.

Es gibt kein Wort darüber, wann die neue Funktionalität live gehen wird.

Schreiben von Chris Hall.