Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dyson hat kürzlich einige neue Bereiche erschlossen, die von seiner ursprünglichen Reinigungskategorie in die Haarpflege übergehen, mit Corrale , Supersonic und Airwrap .

Während wir Updates für seine Fans und Reiniger sehen, gibt es eine andere Kategorie, in die sich Dyson möglicherweise wagen wird: Mundhygiene.

In den letzten Jahren haben sich Patente für ein "Zahnbehandlungsgerät" von Dyson angesammelt, aber im Hinblick auf eine tatsächliche Produktfreigabe ist bisher nichts bekannt geworden.

Es ist eine naheliegende Kategorie für Dyson, da elektrische Zahnbürsten motorisch angetrieben werden und Dyson auf persönliche Pflege steht.

Was unterscheidet die Dyson-Zahnbürste?

Anstatt nur Ihre Zähne reinigen zu wollen, beschreiben die Patente ein System, das einen Flüssigkeitsbehälter enthält. Dies bedeutet, dass es die Funktion von zwei Mundgesundheitsgeräten erfüllen kann - der Zahnbürste und der Wasserflosse.

Die Putzseite der Dinge klingt wie jede andere elektrische Zahnbürste da draußen: ein beweglicher Kopf, der sich drehen oder vibrieren kann, angetrieben von einem Motor im Griff. So weit so normal.

In der Patentbeschreibung werden jedoch weiterhin ein "Flüssigkeitsabgabesystem" sowie das Kammersystem beschrieben, mit dem Sie die Flüssigkeit nachfüllen.

Die Abgabe der Flüssigkeit ist interessant, da das Patent davon spricht, entweder einen Knopf zu drücken, um einen Spritzer Wasser zu erhalten, oder den Kopf eine Veränderung erkennen zu lassen, damit er automatisch einen Wasserstrahl erzeugt, wenn Sie sich zwischen den Zähnen bewegen und Ihre Zähne effektiv mit Zahnseide behandeln es bewegt sich über die Lücken.

Die Patente enthalten viele Informationen, die erst im April 2021 eingereicht wurden, was darauf hindeutet, dass an dieser neuen Produktkategorie noch viel gearbeitet wird.

Wann könnte Dyson seine elektrische Zahnbürste herausbringen? Das wissen wir nicht. Während die Patente für eine interessante Lektüre sorgen, gibt es keinen Hinweis darauf, ob oder wann diese Erfindung auf den Markt kommen wird.

Schreiben von Chris Hall.