Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Belkin hat sich auf die CES- Ausstellungsfläche begeben, um zwei neue Ergänzungen seiner App-gesteuerten Wemo Smart Switch-Reihe vorzustellen. Zu den neuen Modellen gehören der Wemo Mini Smart Plug und der Wemo Dimmer Light Switch.

Der Wemo Mini Smart Plug nimmt alles auf, was am Wemo Switch gut war, packt es aber in ein viel kleineres Gehäuse. Der Mini ist so klein, dass Sie zwei davon an eine Steckdose anschließen können, die übereinander gestapelt sind. Sie können dann jedes Gerät, das Sie steuern möchten, mit der Begleit-App oder Ihrer Stimme an den Mini anschließen. Wie andere Wemo-Produkte kann der Mini gesteuert werden, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind, da er über WLAN und mobiles Internet funktioniert. Sie können natürlich Timer für Geräte zum Ein- und Ausschalten einstellen und auch mit Amazon Echo , Google Home und dem Nest-Lernthermostat zusammenarbeiten.

Der Wemo Dimmer kann mittlerweile mit jedem Glühlampentyp verwendet werden, egal ob Glühlampe, LED oder CFL. Mit einem neuen Nachtmodus können Sie eine bestimmte Helligkeitsstufe für einen festgelegten Zeitraum einstellen. Der Wemo Dimmer verfügt über ein berührungsempfindliches Bedienfeld und einen Lichtbalken, der anzeigt, welche Funktion er ausführt. Wemo-Regeln erscheinen grün, Regeln von Drittanbietern wie Amazon Alexa und Google Home sind aqua, eine Radaranimation zeigt, dass der Switch nach einem Wi-Fi-Signal sucht, und eine Sendeanimation zeigt an, dass der Switch mit anderen Geräten kommuniziert.

Belkin hat außerdem eine neue Long Press-Funktion für den Dimmer- und Wemo-Lichtschalter eingeführt, mit der Sie eine Taste länger als zwei Sekunden gedrückt halten können, um mit anderen Wemo-Geräten ein „Rezept“ auszulösen. Ein Beispiel, das Belkin gibt, ist das Drücken und Halten des Lichtschalters, um alle anderen Wemo-Schalter in Ihrem Haus auszuschalten.

Der Wemo Mini kann heute für 34,99 USD vorbestellt werden und sollte später in diesem Monat im Handel erhältlich sein. Preise und Verfügbarkeit des Wemo Dimmer müssen noch bekannt gegeben werden. Wir werden diese Geschichte auch aktualisieren, sobald wir von Preisen und Verfügbarkeit in Großbritannien erfahren.

Schreiben von Max Langridge.