Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple HomePod mini erhält ein Makeover mit einer Reihe neuer Farben, die während des Apple Unleashed-Events angekündigt wurden.

Die neuen Oberflächen ergänzen die aktuellen Weiß- und Space-Grau-Varianten des Smart-Home-Lautsprechers , wobei Orange, Blau und Gelb im November für den gleichen Preis von 99 US-Dollar erhältlich sind.

Das Unternehmen kündigte während der Veranstaltung nichts Bahnbrechendes für den 3,3-Zoll-Lautsprecher an, aber die Tatsache, dass neue Farben gelandet sind, deutet möglicherweise darauf hin, dass es auf absehbare Zeit als der Kopf des Hauses angesehen wird. Nachdem der ursprüngliche Apple HomePod nun eingestellt wurde, ist der HomePod mini nun fest der zentrale Player von Apples Smart Home – und Siri.

Die drei neuen Farben bieten auch dringend benötigte Designoptionen für diejenigen, die ihren Raum mit dem Lautsprecher gestalten möchten - etwas, das ihm einen leichten Vorteil gegenüber der aktuellen Auswahl ähnlicher Google- und Amazon-Lautsprecher verschafft.

Apple weist darauf hin, dass die Farbe weiterhin das Mesh-Außenmaterial, die Lautstärkesymbole und das gewebte Stromkabel umfassen wird, wobei auch die getönte Touch-Oberfläche dazu passt.

Neben den neuen Farben für den Lautsprecher wurde auch Voice Plans angekündigt, eine neue, günstigere Apple Music-Abonnementstufe, die auf Siri angewiesen ist – daher der Name. Es ist ideal für diejenigen, die den HomePod mini verwenden, aber nicht unbedingt auf anderen Geräten in das volle Apple Music-Erlebnis hineingezogen werden möchten.

Mit wenig bis gar keinen Gerüchten über einen HomePod mini 2 – und, wie bereits erwähnt, der ursprüngliche HomePod tot und begraben ist – könnte sich jetzt als guter Zeitpunkt erweisen, in das Smart Home-Ökosystem von Apple einzusteigen. Es hat schließlich nie besser ausgesehen.

Die besten Angebote für Google Home und Nest Hub im Juli 2021

squirrel_widget_6165089

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 18 Oktober 2021.