Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - UPDATE (21. Januar 2022, 09:30 Uhr): Alexa scheint wieder aktiv zu sein und zu funktionieren.

VORHERIGE GESCHICHTE UNTEN...

Amazons Alexa-Dienst scheint kaputt zu sein.

Mehrere Mitglieder des Pocket-Lint-Teams haben bemerkt, dass Amazon Echo-Geräte heute, Freitag, den 21. Januar 2022, nicht richtig funktionieren. Wenn Sie beispielsweise in ein Echo sprechen, antwortet stattdessen ein anderes im selben Haushalt. Wenn es überhaupt funktioniert, das ist.

Die besten Amazon US Prime Day 2021 Angebote: Ausgewählte Deals noch live

Manchmal bleibt das Gerät beim blauen Hörlicht stehen oder sagt „etwas stimmt nicht“. Manchmal geht es mit Ihrem Befehl ein oder zwei Minuten später weiter.

Es passiert einigen von uns an verschiedenen Orten und bei verschiedenen Breitbandanbietern, scheint also kein Problem mit der Internetverbindung zu sein. Alexa stolpert auch über Nicht-Echo-Geräte, die es unterstützen, wie die Sonos Arc Soundbar und Lautsprecher.

Eine offizielle Ankündigung von Amazon steht noch aus.

Das Problem scheint gegen 7 Uhr morgens GMT begonnen zu haben, wobei der Downdetector Spitzen von Beschwerden über Alexa und Amazon Web Services anzeigt.

Nach aktuellem Stand sind die Einzelhandelsseiten von Amazon weiterhin verfügbar. Wir haben die Cloud-Gaming-Plattform Amazon Luna noch nicht in Großbritannien, daher wissen wir nicht, ob diese derzeit ebenfalls betroffen ist.

Wir haben uns an Amazon gewandt, um herauszufinden, was das Problem sein könnte, und werden Sie mit weiteren Neuigkeiten zu den Problemen auf dem Laufenden halten.

Schreiben von Rik Henderson.