Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon bringt Unterstützung für Zoom-Videoanrufe in die Echo Show 10 , Monate nachdem die Funktion erstmals in der kleineren Echo Show 8 verfügbar war.

Das Unternehmen gab bekannt, dass Benutzer des rotierenden Smart Displays in den USA nun die volle Unterstützung erhalten, sofern sie ihre Kalender mit Alexa verknüpfen.

Der Sprachassistent kann Benutzern helfen, automatisch an Besprechungen teilzunehmen - oder alternativ mit einem einfachen "Alexa, an meiner Zoom-Besprechung teilnehmen" -, wobei die Kamera des Geräts den Benutzer verfolgen kann. Das bedeutet natürlich, dass Benutzer sich in einem Bereich bewegen und trotzdem am Anruf beteiligt sein können, wodurch die statische Kamera der Echo Show 8 aufgewertet wird.

Nicht nur das, sondern es stellt das Flaggschiff Echo-Gerät endlich auf eine Stufe mit Konkurrenten wie Google Nest Hub Max und Facebook Portal , wobei letzteres auch Benutzer in ihrem Raum verfolgt.

Die besten Angebote für Google Home und Nest Hub für März 2021

Die einzige Schande ist, dass es so lange gedauert hat, bis es auf dem Modell der dritten Generation erschien, und möglicherweise den Höhepunkt der Videokonferenzen verpasst hat - insbesondere angesichts der Tatsache, dass andere Echo-Geräte bereits unterstützt wurden.

Trotzdem sollte es für diejenigen, die auch in Zukunft von zu Hause aus arbeiten, eine sehr nützliche Funktion bleiben, und wir hoffen, dass es irgendwann auch nach Großbritannien und in andere Gebiete kommt (trotz der derzeitigen Funkstille an dieser Front). .

Wie üblich wird das Update automatisch installiert, wenn es gut und bereit ist, sodass Sie keine Maßnahmen ergreifen müssen, um Unterstützung zu erhalten. Wenn Sie sich jedoch nach Zoom für Ihre Show 10 sehnen, haben Sie die Möglichkeit, diese in der Alexa-App zu aktualisieren.

Während Sie dort sind, können Sie auch Ihren Kalender verknüpfen, um sicherzustellen, dass die Zoom-Unterstützung reibungslos funktioniert. Gehen Sie in der App zu Einstellungen> Kalender und E-Mail und Sie sehen die Option, eine Verknüpfung zu Ihrem Google-, Apple-, Microsoft Exchange- oder Microsoft-Kalender herzustellen.

Schreiben von Conor Allison.