Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat E-Mails an Kunden mit Echo-Geräten gesendet, um ihnen mitzuteilen, dass ihre Geräte jetzt mit Amazon Sidewalk aktualisiert werden. Soweit uns bekannt ist, wurde die E-Mail an Echo-Benutzer in den USA, Großbritannien und Deutschland gesendet.

Amazon UK hat sich jedoch jetzt mit uns in Verbindung gesetzt, um zu sagen, dass die E-Mail nur an Kunden in den USA gesendet werden sollte und dass die Sidewalk-Technologie vorerst nur in den USA bleibt.

Ein Amazon-Sprecher sagte uns: "Wir haben kürzlich damit begonnen, Kunden mit in den USA registrierten Echo-Geräten eine E-Mail zu senden, um ihnen weitere Informationen über Amazon Sidewalk zu geben. Dieser Service wird in den USA nur verfügbar sein, wenn er gestartet wird. Wir entschuldigen uns für etwaige Verwirrung."

Offensichtlich stimmt etwas nicht, da zahlreiche Kunden in Europa die E-Mail erhalten, obwohl Amazon darauf besteht, dass die E-Mails an "in den USA registrierte Echo-Geräte" gesendet wurden. Mindestens zwei Mitglieder unseres in Großbritannien ansässigen Teams haben die E-Mail erhalten, daher haben wir Amazon um weitere Erläuterungen gebeten.

Amazon Sidewalk ist ein gemeinsam genutztes Netzwerk zwischen kompatiblen Geräten, mit dessen Hilfe die Reichweite außerhalb der Reichweite Ihres WLANs erweitert werden kann. Wir haben hier eine ausführliche Erklärung zur Technologie: Was ist Amazon Sidewalk, welche Geräte verwenden es und wie funktioniert es?

Die neuen Echo / Echo Dot- und neuesten Ring Floodlight- und Spotlight-Kameras fungieren als Sidewalk-Brücken, sodass sie sich im Zentrum des Sidewalk-Netzwerks befinden und mit anderen Sidewalk-kompatiblen Geräten wie Haustier-Trackern, Ring Smart Lights und dem neuen Ring Car Alarm kommunizieren können Sie sind außerhalb der WLAN-Reichweite.

Laut Amazon wird Sidewalk einen kleinen Teil der Internetbandbreite verwenden, der etwa 500 MB pro Monat entspricht. Hier gibt es einige Fragen zum Datenschutz, da Sidewalk bei der Verbindung zu Geräten helfen könnte, die Sie nicht besitzen. Angenommen, das Haustier eines anderen ist mit einem kompatiblen Gerät in Ihren Garten gekommen Pet Tracker, dann pingt es möglicherweise seinen Besitzer über die Echo-Bürgersteigverbindung und folglich Ihr Wi-Fi. Laut Amazon werden jedoch alle über das Sidewalk-Netzwerk übertragenen Informationen verschlüsselt. Für den Zugang zum Bürgersteig fallen keine laufenden Kosten an.

Sie können Amazon Sidewalk auf diesen Geräten deaktivieren, wenn Sie dies wünschen - und nach der ersten Reaktion auf Twitter sind viele ziemlich überrascht über das Konzept. Tippen Sie in Ihrer Alexa-App auf Mehr> Einstellungen> Kontoeinstellungen> Amazon Sidewalk.

Die vollständige Liste der aktuellen Sidewalk-Geräte lautet wie folgt: Ring Floodlight Cam (2019), Ring Spotlight Cam Wired (2019), Ring Spotlight Cam Mount (2019), Echo (2. Generation), Echo (3. Generation), Echo (4. Generation) ), Echo Dot (2. Generation), Echo Dot (3. Generation), Echo Dot (4. Generation), Echo Dot (2. Generation) für Kinder, Echo Dot (3. Generation) für Kinder, Echo Dot (4. Generation) für Kinder, Echo Dot mit Uhr (3. Generation), Echo Dot mit Uhr (4. Generation), Echo Plus (1. Generation), Echo Plus (2. Generation), Echo Show (1. Generation), Echo Show (2. Generation), Echo Show 5, Echo Show 8, Echo Show 10, Echo Spot und Echo Studio.

Korrekturen - [24/11/2020] 19.45 GMT: Amazon hat uns die obige Erklärung gesendet, in der klargestellt wird, dass Sidewalk derzeit nur in den USA verfügbar ist.

Schreiben von Dan Grabham.