Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple Podcasts sind jetzt auf Amazon Alexa-Geräten in Großbritannien und Irland verfügbar. Der Schritt folgt auf die Nachricht, dass Amazon Music seinem eigenen Dienst Podcasts hinzufügt , die Spotify folgen. Podcasts scheinen sicherlich ein zunehmendes Schlachtfeld zwischen Diensten zu sein, und es wird interessant sein zu sehen, wie sich dies in Zukunft auf die Beziehung zwischen Apple Podcasts und Apple Music auswirkt.

Apple Music kam Anfang letzten Jahres auf Echo-Geräte , daher ist es überraschend, dass es so lange gedauert hat, bis Apples Podcasts-App auf Echo-Smart-Lautsprechern sowie auf Lautsprechern von Drittanbietern erscheint, die Alexa und das Fire-TV-System von Amazon verwenden.

Der Vorgang ist dem Einrichten von Apple Music sehr ähnlich. Anstatt jedoch Ihren Standardmusikdienst in der Alexa-App zu ändern, müssen Sie stattdessen Ihren Podcast-Anbieter ändern.

Amazon

Gehen Sie in der Alexa-App zu Einstellungen, wählen Sie Musik und Podcasts aus und verknüpfen Sie dort Apple Podcasts mit Ihrer Apple ID. Tippen Sie zum Starten auf Neuen Dienst verknüpfen. Sie können damit Standard-Alexa-Äußerungen verwenden, z. B.: "Alexa, spiele Football Weekly in Apple Podcasts" und "Alexa, 30 Sekunden schneller Vorlauf".

Weitere Informationen zu Apple Podcasts finden Sie hier .

Schreiben von Dan Grabham.