Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat Pocket-lint gerade bestätigt, dass am kommenden Donnerstag, 24. September, eine Veranstaltung zu "Geräten und Diensten" stattfinden wird. Die Veranstaltung findet um 10 Uhr PT, 13 Uhr ET, 18 Uhr BST und 19 Uhr MESZ statt.

Amazon hat in den letzten Jahren eine solche Veranstaltung in seinem Hauptsitz in Seattle abgehalten, aber dieses Jahr wird es natürlich virtuell sein.

Es gibt jedoch keine Bestätigung, ob die Veranstaltung live an die Öffentlichkeit übertragen wird oder nicht. Wir erwarten jedoch, dass es sich um eine Präsentation des Chefs von Amazon Devices, Dave Limp, handelt. Die Einladung, die wir erhalten haben, deutete nur darauf hin, dass "einige Neuigkeiten" geteilt werden.

Der Teil "Dienste" des Ereignisnamens bezieht sich häufig auf Alexa-Funktionen , kann sich jedoch auch auf Amazon Prime (Video), Amazon Fresh oder andere Angebote wie Alexa Guard beziehen.

Auf der letztjährigen Veranstaltung stellte Amazon das Echo Studio vor und brachte das neue Standard-Echo , das Echo Flex und einen neuen Echo Dot auf den Markt .

Wir glauben, dass das Ereignis diesmal auf Geräten mit Bildschirmen eine große Rolle spielen könnte - die Haupt-Echo-Show ist jetzt ein paar Jahre alt und muss aktualisiert werden, obwohl wir letztes Jahr die Echo-Show 5 und die Show 8 erhalten haben .

In ähnlicher Weise scheint das Echo Plus nicht mehr zu funktionieren, da das billigere Echo so gut klingt wie es. Könnten wir also ein neues Echo Plus unter Echo Studio einsetzen?

squirrel_widget_167738

Letztes Jahr zeigte es auch Amazon Echo Buds , das Set der ersten Generation von echten Funkknospen mit Alexa - könnten wir eine Fortsetzung dieser sehen?

Und dann gab es noch einen Echo Loop Smart Ring und eine Echo Frames Smart Brille - vielleicht sehen wir diesmal andere experimentelle Geräte.

Schreiben von Dan Grabham. Bearbeiten von Chris Hall.