Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eine der leistungsstärksten Funktionen, die Alexa bietet, sind Routinen. Routinen sind die spezielle Sauce, mit der verschiedene Geräte zusammenarbeiten, sodass Sie Ihr Smart Home individuell steuern können.

Mit Routinen können Sie eine ganze Reihe von Aktionen und Reaktionen einrichten, die auf allem basieren, was mit dem Alexa-Ökosystem kompatibel ist. Mit Routinen können Sie benutzerdefinierte Sprachbefehle einrichten. Mit Routinen können Sie benutzerdefinierte Antworten auf eine Aktion geben. Mit Routinen können Sie Smart-Home-Geräte verschiedener Hersteller genau nach Ihren Wünschen steuern.

Das heißt, Sie können sich von Alexa informieren lassen, wenn Sie Guten Morgen sagen. Sie können Ihre Hue-Lichter einschalten lassen, wenn Ihre Klingeltür eine Bewegung erkennt. Die Liste ist endlos.

Sie werden über die Alexa-App gesteuert und sind sehr einfach zu erstellen. Sie können sie auch mit anderen Alexa-Benutzern teilen, wenn Sie möchten.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

squirrel_widget_2683192

So erstellen Sie eine Alexa-Routine

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Routine zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Alexa-App.
  2. Gehen Sie zum Menü und wählen Sie Routinen .
  3. Wählen Sie das Symbol + in der oberen rechten Ecke.
  4. Wählen Sie Wann dies geschieht , und wählen Sie dann aus, wie die Routine ausgelöst werden soll.
    • Wählen Sie für Smart Home-Routinen Smart Home und dann Ihr installiertes Gerät oder Ihren Sensor aus.
    • Wählen Sie dann eine beliebige Option aus, z. B. "Bewegungserkennung".
  5. Fügen Sie eine Aktion hinzu und wählen Sie dann aus, welche Aktion ausgeführt werden soll.
    • Um eine Benachrichtigung von einem Bewegungs- oder Kontaktsensor zu erhalten, wählen Sie Messaging> Benachrichtigung senden .
    • Um ein anderes Smart-Home-Gerät auszulösen, müssen Sie erneut zu Smart Home wechseln und auswählen, was Sie möchten, z. B. um ein Licht einzuschalten.
  6. Wenn ein Echo etwas tun soll, erhalten Sie die Option Von, mit der Sie ein Gerät auswählen können, das die Aktion ausführen soll.
  7. Tippen Sie auf Speichern .

Hinweis: Um eine Routine zu ändern oder zu löschen, gehen Sie in der Alexa-App zum Abschnitt Routinen. Wählen Sie eine Routine aus, die im Abschnitt Aktiviert aufgeführt ist, um Ihre Änderungen vorzunehmen.

So teilen Sie eine Alexa-Routine

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Routine freizugeben:

  1. Gehen Sie in der Alexa-App zu Routinen .
  2. Wählen Sie die Routine aus, die Sie freigeben möchten.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Menü.
  4. Klicken Sie auf Routine teilen.
  5. Senden Sie die Routine per Text, E-Mail oder über soziale Medien.

So richten Sie eine gemeinsame Alexa-Routine ein

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine gemeinsam genutzte Routine zu verwenden:

  1. Klicken Sie auf Ihrem Mobilgerät auf den Link für die freigegebene URL .
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm in Ihrer Alexa-App.
  3. Suchen Sie nach Optionen in gelbem Text, in denen weitere Felder angezeigt werden, um die Einrichtung abzuschließen.

Probieren Sie diese gemeinsam genutzten Routinen von Amazon aus

Amazon hat einige Routinen freigegeben, die Sie jetzt verwenden können:

Möchten Sie mehr wissen?

Amazon hat eine Alexa Routine Hilfeseite hier . Weitere Informationen zu Alexa Routines finden Sie in unseren Anleitungen:

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Chris Hall.