Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat sein Angebot an Blink-Überwachungskameras für zu Hause um eine kompakte Innenkamera erweitert.

Es heißt Blink Mini und kann über Amazon für 35 US-Dollar vorbestellt werden. Wenn Sie zwei davon erhalten, können Sie 5 US-Dollar sparen und die Gesamtsumme auf 65 US-Dollar erhöhen. Es gibt auch einen Cloud-Speicherdienst, der nach der kostenlosen Testversion 3 US-Dollar pro Monat (oder 30 US-Dollar pro Jahr) kostet.

Blink Mini zeichnet eine Auflösung von 1080p auf und verfügt über Zwei-Wege-Audio, mit dem Sie mit der Blink-App mit jedem kommunizieren können, den es sieht. Weitere Merkmale sind Bewegungserkennung und Nachtsicht über Infrarotlicht. Es ist auch eine kabelgebundene Kamera, sodass die Batterien nicht ausgetauscht werden müssen. Es kann auch mit Alexa-Geräten wie der Echo Show gekoppelt werden, um einen Live-Feed aus der Ansicht der Kamera anzuzeigen.

Für diesen Cloud-Videospeicherplan bietet Blink eine kostenlose Testversion von Blink Plus bis Ende 2020 an. Danach kostet es 3 US-Dollar pro Monat. Bisher hat Blink keine Gebühren für das Speichern von Clips in der Cloud erhoben. Der Blink XT2 scheint sogar noch ein Jahr lang kostenlosen Cloud-Speicher für Videos zu bieten.

squirrel_widget_230092

Amazon

Amazon plant, Blink Mini in den kommenden Wochen vollständig zu starten. Amazon wird später in diesem Jahr auch das $ 35 Blink Sync Module 2 herausbringen , damit Sie Clips aufnehmen und lokal speichern können. Schließen Sie einfach ein USB-Laufwerk an und Sie können Videos von bis zu 10 verschiedenen Blink Mini-Kameras speichern.

Sie können dann Ihr gesamtes Blink Mini-Filmmaterial vom USB-Laufwerk selbst (wenn es an einen PC angeschlossen ist) oder vom Blink Home Monitor aus ansehen.

Schreiben von Maggie Tillman.