Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat leise eine neue Smart-Kamera für den Außenbereich angekündigt - aber sie steht unter der Marke Blink, die es vor ein paar Jahren erworben hat.

Das Unternehmen hat die Blink XT2 vorgestellt , eine Fortsetzung der XT-Kamera von Blink aus dem Jahr 2016. Die Blink XT2 wird mit einem neuen Chip geliefert, der eine Akkulaufzeit von zwei Jahren ermöglicht. Die Kamera selbst wird mit zwei Lithium-AA-Batterien betrieben, arbeitet jedoch mit einem neuen Modul, das an eine Wand in Ihrem Haus angeschlossen wird. Indem das Modul als Hub fungiert, können die AA-Batterien allein die Kamera mit Strom versorgen, wenn sie aktiv aufzeichnet.

Die Kamera verfügt außerdem über Bewegungserkennung, Zwei-Wege-Audio, Nachtsicht und eine IP65-Wetterklasse. Oh, und es kostet nur 89 Dollar für sich. Besser noch, es gibt keine monatliche Cloud-Speichergebühr. Amazon verkauft ein 99,99-Dollar-Bundle, das auch die XT2-Kamera und ein Sync-Modul enthält. Vorbestellungen beginnen am 22. Mai in den USA. Die neue Kamera wird voraussichtlich noch in diesem Sommer in Kanada eingeführt.

  • Amazon wird möglicherweise bis Ende 2019 einen HD-Musik-Streaming-Dienst starten

Der XT2 sieht fast identisch mit dem XT aus. Der größte Unterschied besteht in der Zwei-Wege-Sprechfunktion, die mit Alexa-Sprachbefehlen funktioniert. Sie können auch einen Live-Feed Ihrer Kameras auf Ihrem Echo Spot, Echo Show oder Fire TV sehen, indem Sie sagen: "Alexa, zeigen Sie mir den [Namen Ihrer Kamera]."

Wenn Sie dieses Blink XT2-System aus irgendeinem Grund nicht bei Amazon kaufen möchten, wird es auch von Best Buy verkauft.

Schreiben von Maggie Tillman.