Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Alexa hört immer zu. Hören Sie auf dieses Auslösewort oder auf etwas, das sich aus der Ferne so anhört, damit es zum Leben erweckt wird und eine Handlung oder Antwort liefert.

Aber wussten Sie, dass all diese Sprachinteraktionen von Alexa aufgezeichnet und gespeichert werden? Wussten Sie, dass Sie in Ihrem Konto einen vollständigen Katalog der Dinge finden, die Sie zu Ihrem Amazon Echo gesagt haben?

Warum speichert Alexa Aufnahmen?

Laut Amazon speichert Alexa Aufzeichnungen, um die Erfahrung zu verbessern und die Genauigkeit der Ergebnisse zu verbessern. Vermutlich verwendet es diese Aufzeichnungen, um zu erfahren, wie Sie sprechen und welche Art von Dingen Sie verlangen - und warnt davor, dass das Löschen die Alexa-Erfahrung beeinträchtigen könnte, wenn Sie sie löschen.

Alexa nimmt nur auf, wenn Sie das blaue Licht sehen - aber das kann auch bedeuten, dass es Dinge aufzeichnet, die Sie nicht beabsichtigen.

So löschen Sie Ihre Sprachdaten aus Alexa

Glücklicherweise ist das Löschen dieser Sprachaufnahmen einfach, wenn Sie nicht möchten, dass Alexa aus irgendeinem Grund daran festhält. Sie können über die Alexa-App auf Ihre Daten zugreifen und Aufnahmen wiedergeben sowie Aufnahmen per Spracheingabe löschen. Das sind alles die richtigen Dinge, die Alexa gehört hat, sowie andere Auslöser, die als "Text nicht verfügbar" gekennzeichnet sind. Hier war die Stimme nicht für Alexa gedacht, wurde aber trotzdem aufgenommen.

Pocket-lint

So finden und löschen Sie Sprachdaten:

  1. Öffnen Sie die Alexa-App.
  2. Tippen Sie in der unteren Leiste auf Mehr und anschließend in der Liste auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Alexa Privacy.
  4. Tippen Sie anschließend auf Sprachverlauf überprüfen.
  5. Dadurch wird der Verlauf der Alexa-Anfragen geöffnet - einschließlich aller Aufnahmen, die Sie wiedergeben können. Wenn Sie eine bestimmte Aufnahme löschen möchten, können Sie sie finden und löschen. Sie können auch nach Datumsbereich einschließlich des gesamten Verlaufs auswählen und diese Aufzeichnungen dann löschen.
Pocket-lint

Wenn Sie mit der oben beschriebenen Methode nicht alles auf einmal löschen können, gibt es einen anderen einfachen Weg, dies zu tun.

  1. Öffnen Sie einen Browser und gehen Sie zum Abschnitt Verwalten Ihrer Amazon-Inhalte und -Geräte. Sie finden es unter http://www.amazon.com/mycd
  2. Klicken Sie im Banner auf Datenschutzeinstellungen und dann auf Alexa-Datenschutz.
  3. Klicken Sie auf Sprachverlauf überprüfen. Auf dieser nächsten Seite sehen Sie ein Dropdown-Menü. Wählen Sie "Alle Geschichte".
  4. Jetzt sehen Sie sich alle Ihre Alexa-Sprachdaten an und es gibt einen großen blauen Link, auf den Sie klicken können. Sie erhalten eine Popup-Warnung. Sie müssen bestätigen, dass Sie alles löschen möchten.

So löschen Sie Aufnahmen automatisch

Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre Sprachaufnahmen automatisch zu löschen. Auf diese Weise können Sie wählen, ob Sie nichts speichern, 3 Monate, 18 Monate und für immer sparen möchten. Auf diese Optionen kann über die Alexa-App im Bereich "Alexa-Datenschutz", jedoch im Abschnitt "Verwalten Ihrer Alexa-Daten" zugegriffen werden.

So löschen Sie Alexa-Sprachdaten per Sprachbefehl

Um die Verwaltung Ihrer aufgezeichneten Sprachdaten zu vereinfachen, müssen Sie die Alexa-App nicht verwenden, da es immer mehr Möglichkeiten gibt, diese Aufzeichnungen über einen Sprachbefehl an Alexa zu löschen. In den obigen Einstellungen zum Verwalten Ihrer Sprachaufnahmen finden Sie auch einen Kippschalter, mit dem Sie diese Aufnahmen per Sprache löschen können. Die akzeptierten Sätze sind "Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe" und "Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe", obwohl Amazon dies auch um "Alexa, lösche alles, was ich jemals gesagt habe" erweitert, obwohl diese Funktion dies nicht ist noch verfügbar.

Mit dem Schalter in der Einstellungs-App können Sie sicherstellen, dass andere Personen nicht alle Ihre Sprachaufnahmen löschen können, ohne dass Sie davon erfahren. Wenn Sie es nicht eingeschaltet haben und Alexa bitten, Ihre Sprachaufnahmen zu löschen, werden Sie darauf hingewiesen.

Schreiben von Chris Hall.