Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Echo Input erweitert jedes Aktivlautsprecher- oder HiFi-System um Alexa und ist ab sofort zum absoluten Schnäppchenpreis bei der Amazon US Cyber Week erhältlich - nur 15 US-Dollar .

In Großbritannien ist es jedoch als "derzeit nicht verfügbar" gekennzeichnet, weshalb wir uns fragen, ob der Input bald nicht mehr verfügbar sein wird.

Amazon hat uns eine Erklärung zu diesem Thema geschickt, die uns ziemlich klar ist: "Die Kundenreaktion auf den Echo-Eingang war sehr positiv und wir sind jetzt ausverkauft."

Der Echo-Eingang ist wie der Echo Dot, jedoch ohne Lautsprecher. Stattdessen ist ein externer Lautsprecher erforderlich, der über ein 3,5-mm-Kabel oder Bluetooth angeschlossen wird.

Sie können es also an einen Bluetooth-Lautsprecher, eine Soundbar, einen AV-Receiver oder einen HiFi-Verstärker anschließen - und dann natürlich Musik von Spotify, Amazon Music oder Apple Music streamen, was Sie wollen.

squirrel_widget_148341

Allerdings gibt Amazon den Namen Echo Input definitiv nicht auf - es wurde gerade eine batteriebetriebene Lautsprecherversion des Geräts für den indischen Markt angekündigt. Könnte es auch woanders kommen?

Natürlich bietet der Echo-Eingang dank Fernfeldmikrofonen Alexa-Unterstützung. Wenn es an einen Lautsprecher angeschlossen ist, funktioniert es wie jedes andere Echo-Gerät. Der einzige Nachteil ist, dass der angeschlossene Lautsprecher eingeschaltet sein muss. Wenn nicht, können Sie nicht hören, was Alexa zu Ihnen sagt.

Der Echo Dot ist nur für ein bisschen mehr erhältlich. Wenn Sie also die Option eines Lautsprechers wünschen, ist dies die richtige Wahl für Sie. Der Echo Dot ist jetzt ein Gerät der dritten Generation und der Lautsprecher wurde dahingehend verbessert, dass er nun selbst ein anständiger intelligenter Lautsprecher ist.

Aus diesem Grund hat Amazon im vergangenen Jahr den Echo-Eingang eingeführt, um eine günstigere Option beizubehalten.

squirrel_widget_145811

Schreiben von Dan Grabham.