Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon lässt seine Echo-Lautsprecher noch besser klingen, indem es sie mit einem neuen Echo Sub kombiniert . Das Amazon Echo Sub wurde entwickelt, um über einen Tieftöner einen 100 W tiefen Bass-Sound zu erzeugen.

Es ist für die Kombination mit einem Echo oder Echo Plus konzipiert, die separat erhältlich sind, um mehr "dynamische Musik zu erhalten, die den Raum ausfüllt". Mit der Amazon Alexa-App können Sie das Echo Sub problemlos mit kompatiblen Echo-Geräten koppeln, um ein 2.1-Stereo-Klangerlebnis zu erzielen.

Amazon behauptet, dass es einfach einzurichten und zu verwenden ist: Schließen Sie es einfach an, öffnen Sie die Alexa-App, verbinden Sie sie drahtlos mit Ihren Echo-Geräten und steuern Sie Ihre Musik per Spracheingabe.

Das Echo Sub verfügt über einen 6-Zoll-Tieftöner mit 100 W Bass, wahrscheinlich um eine der Kritikpunkte der Echo-Lautsprecher anzusprechen: Die Klangqualität war im Vergleich zu einigen Konkurrenten etwas gering.

Die Stereopaarung für Echolautsprecher ist wichtig, da Sie bisher nur Echolautsprecher gruppieren und nicht ein Paar miteinander verbinden konnten.

Das neue Echo Sub von Amazon kostet in den USA 129,99 USD , in Großbritannien 119,99 GBP . Es ist ab heute vorbestellbar und wird nächsten Monat ausgeliefert.

Pocket-lint

Neben dem Echo Sub kündigte Amazon auch den Echo Link Amp für 299,99 USD und den Echo Link für 199,99 USD an.

Dies sind Stereoverstärker mit Audio-Ein- und Ausgängen. Der Link wird an einen Empfänger oder Verstärker angeschlossen. Der Link Amp mit integriertem 60-Watt-Zweikanalverstärker ist mit Ihrem Echo verbunden, sodass Sie Musik auf Ihrer Stereoanlage abspielen können. Amazon sagte, dass sie Anfang nächsten Jahres verfügbar sein werden und Ethernet- und Koaxialkabel unterstützen werden. Sie verfügen nicht über integrierte Alexa-Sprachfunktionen.

Schreiben von Maggie Tillman und Chris Hall.