Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Echo-Geräte von Amazon unterstützen Multiroom-Audio, aber Sie müssen die Alexa-App verwenden, um sie zu gruppieren.

Mit dieser Funktion können Sie Musik auf mehreren Echo-Geräten in Ihrem Zuhause gleichzeitig abspielen. Es gibt jedoch Vorbehalte: Die Funktion ist nur in wenigen Ländern verfügbar und unterstützt insbesondere nur Musik sowie bestimmte Geräte und Dienste.

Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen und wie Sie es einrichten.

squirrel_widget_2744714

Pocket-lintSo richten Sie Musik auf mehreren Amazon Echo-Geräten ein und spielen sie ab Bild 5

Wie funktioniert Multiroom auf Amazon Echo-Geräten?

Multiroom-Musik/Audio ist eine dieser Buzzphrasen, die seit Jahren im Umlauf ist. Es ist ein Satz, der sich letztendlich auf das bezieht, was Sie vielleicht erwarten: Audio in mehreren Räumen. Einfach ausgedrückt ist es die Möglichkeit, in mehreren Räumen Musik zu hören. Je nach System können Sie unterschiedliche Musik in verschiedenen Räumen gleichzeitig oder dieselbe Musik in allen Räumen oder nur zu zweit gleichzeitig abspielen.

In Amazons Multiroom-Audio-Version können Sie Gruppen mit zwei oder mehr Echo-Geräten erstellen. Sie können diese Gruppe benennen - zum Beispiel "oben" - und wenn Sie die Gruppe erstellt haben, können Sie einfach sagen: "Alexa, spiele John Lennon oben."

Alexa spielt nicht nur Melodien von Amazon Music ab, sondern auch andere Streaming-Dienste, abhängig von Ihrem Standort.

Darüber hinaus unterstützen einige Versionen des Echos Stereo-Pairing, obwohl dies nur mit ähnlichen Geräten funktioniert – also zwei Echo Dots oder zwei Echos – und es auf die neueren Geräte beschränkt ist. Glücklicherweise wird das Echo der dritten Generation mit dem Echo Plus der zweiten Generation in Stereo gepaart, was ein wenig mehr Flexibilität bietet.

Wie gruppieren Sie Alexa-Geräte für Multiroom-Musik?

Sie können zwei oder mehr Alexa-fähige Geräte für ein Amazon-Konto registrieren. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie sie alle in dasselbe Wi-Fi-Netzwerk stellen, und dann können Sie sie mit der Alexa-App für Multiroom-Musik einrichten, einschließlich der Erstellung einer Gruppe für sie.

Wenn Sie bereit sind, aktualisieren und öffnen Sie die Amazon Alexa-App auf Ihrem Mobilgerät und führen Sie dann diese Schritte aus:

  1. Wählen Sie Geräte aus der unteren Leiste
  2. Tippe auf das + in der oberen rechten Ecke
  3. Tippen Sie im Menü auf "Lautsprecher kombinieren"
  4. Wählen Sie für Multiroom-Musik die beste Option – aber auch Heimkino und Stereo-Pairing sind Optionen
  5. Wählen Sie auf der nächsten Seite die Echo-Geräte aus, die in die Gruppe aufgenommen werden sollen, tippen Sie auf Weiter
  6. Wählen Sie einen Namen für Ihre Gruppe, tippen Sie auf Speichern
  7. Sagen Sie, wenn Sie fertig sind: „Spielen Sie [Song oder Interpret] auf [Gruppenname der Echo-Geräte]“
Pocket-lintSo richten Sie Musik auf mehreren Amazon Echo-Geräten ein und spielen sie ab Foto 6

Welche Echo-Geräte unterstützen die Funktion?

  • Echo
  • Echo (2. Generation)
  • Echo (3. Generation)
  • Echo (4. Generation)
  • Echopunkt
  • Echopunkt (2. Generation)
  • Echopunkt (3. Generation)
  • Echopunkt (4. Generation)
  • Echo Dot mit Uhr
  • Echo-Show
  • Echo-Show (2. Generation)
  • Echo Show 10
  • Echo-Show 5
  • Echo Show 5 (2. Generation)
  • Echo Show 8
  • Echo Show 8 (2. Generation)
  • Echo Plus
  • Echo Plus (2. Generation)
  • Echo-Spot
  • Fire TV-Stick
  • Echoeingang
Pocket-lintSo richten Sie Musik auf mehreren Amazon Echo-Geräten ein und spielen sie ab Bild 8

Welche Musikdienste unterstützen die Funktion?

Sie können Alexa verwenden, um Multiroom-Musik von Amazon Music, Prime Music, Apple Music, Spotify, Pandora, Sirius XM, TuneIn und iHeartRadio zu steuern. Beachten Sie, dass die Funktion während des Streamings keine Bluetooth-Verbindungen unterstützt, z. B. zu externen Lautsprechern, es sei denn, es handelt sich um eine kabelgebundene Verbindung zu einem externen Lautsprecher (wie vom Echo Dot). Sie können auch nicht für die Musikwiedergabe vor- oder zurückspulen.

Alexa-Multiroom-Befehle

Hier sind einige Beispiele für Dinge, die Sie sagen können:

  • „Alexa, spiele [Musik] auf [Gruppenname].“
  • „Alexa, hör auf, Musik auf [Gruppenname] abzuspielen“.
  • „Alexa, spiel unten Popmusik auf Amazon Music.“

Das hört sich alles großartig an, aber Alexa muss interpretieren, dass Sie in der Gruppe spielen möchten, und kann den Gruppennamen manchmal als Teil des von Ihnen ausgewählten Songs oder Dienstes übernehmen. Im Allgemeinen ist es einfach, Ihren Standardmusikdienst dazu zu bringen, Songs in einer Gruppe abzuspielen, aber Sie erhalten auch die volle Kontrolle über die Alexa-App.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Das bedeutet, dass Sie zum Wiedergabebereich der App gehen können, den gewünschten Inhalt auswählen und dann dort abspielen können, wo er abgespielt werden soll - Sie haben nicht nur Ihre Echo-Geräte aufgelistet, sondern auch Ihre Gruppe.

Wenn Sie ein Spotify-Benutzer sind, werden Gruppen auch in Spotify Connect aufgenommen, sodass Sie Musik direkt aus der Spotify-App auswählen und dann die Lautsprechergruppe auswählen können, auf der sie abgespielt werden soll.

Funktioniert es mit nicht-musikalischen Inhalten?

Nein. Die Multiroom-Musikfunktion von Amazon funktioniert nicht mit nicht-musikalischen Inhalten, Fähigkeiten oder anderen Dingen, aber sie funktioniert (in gewisser Weise) mit Audible-Büchern. Wir haben dies nur über die Alexa-App zum Laufen gebracht, aber dies könnte etwas sein, um Kindern vor dem Schlafengehen in separaten Räumen ein Buch vorlesen zu lassen.

squirrel_widget_3660378

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 29 August 2017.