Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wem gehört ein Amazon Tap? Jemand?

Es ist nicht gerade der überzeugendste Sprecher in der Echo-Reihe, wenn man bedenkt, dass es keine Freisprecheinrichtung ist und nicht auf das Weckwort "Alexa" reagieren kann. Um Alexa zu wecken, müssen Sie stattdessen auf den Tipp tippen. Der 6,2 Zoll große Zylinderlautsprecher wird mit einem 7-teiligen Mikrofonarray geliefert und sieht fast wie eine kleinere, tragbarere Version von Echo aus. Es ist auch günstiger. Da es jedoch nicht immer eingeschaltet ist, wird es häufig ignoriert.

Amazon ändert jetzt all das. Es wurde gerade ein drahtloses Firmware-Update angekündigt, das dem Tap einen ständig hörenden Freisprechmodus verleiht. Hier finden Sie alles, was Sie über das Update wissen müssen.

Was ist Amazon Tap?

Amazon ist einer von drei intelligenten Lautsprechern in der Echo-Reihe. Es folgte dem Amazon Echo und debütierte neben dem Amazon Dot. Weitere Informationen zu diesen Geräten und deren Unterschiede finden Sie im Vergleichshandbuch von Pocket-lint .

Vor dem 9. Februar 2017 mussten Sie zur Verwendung von Tap die Amazon Alexa-App auf iOS oder Android herunterladen und den Tap mit dem Wi-Fi-Netzwerk Ihres Hauses verbinden. Dann drückst du einfach den Knopf auf der Vorderseite und könntest anfangen, mit Alexa zu sprechen. Tap verfügt außerdem über eine Bluetooth-Pairing-Taste auf der Rückseite sowie einen Netzschalter, einen Audioeingang und einen Micro-USB-Anschluss. Sie können den Tap dort anschließen oder die mitgelieferte Ladestation zum Aufladen verwenden.

The Tap kostet derzeit 130 US-Dollar.

Wie aktualisiere ich Amazon Tap?

Amazonamazon tap gibt freihändig, wie es mit alexa image 2 aufwacht

Sobald Sie das neue Firmware-Update erhalten haben, müssen Sie die Alexa-App auf Ihrem Telefon oder Tablet aktualisieren und öffnen. Gehen Sie von dort zu Einstellungen und aktivieren Sie die neue Freisprechoption. Das ist es. Jetzt können Sie Alexa wecken, ohne auf den Lautsprecher tippen zu müssen. Durch den neuen Freisprechmodus wird der Akku jedoch schnell entladen, da das Mikrofon immer eingeschaltet oder aktiv bleiben muss.

Können Sie Amazon Tap stumm schalten?

Ja. Um das Mikrofon stummzuschalten, halten Sie die Wiedergabe- / Pause-Taste drei Sekunden lang gedrückt. Um die Stummschaltung aufzuheben, machen Sie dasselbe.

Was macht das Firmware-Update noch?

Laut Amazon bietet das Firmware-Update Unterstützung für Echo Spatial Perception (ESP), das "in Umgebungen mit mehreren Alexa-fähigen Geräten funktioniert, um sicherzustellen, dass das richtige Gerät reagiert oder nicht reagiert, wenn das Alexa-Weckwort erkannt wird".

Wann wird das Firmware-Update verfügbar sein?

Laut Amazon wird das Firmware-Update in den kommenden Wochen automatisch drahtlos bereitgestellt.

Schreiben von Elyse Betters.