Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nanoleaf hat angekündigt, sich von seinen ursprünglichen Rhythm Light Panels zu verabschieden.

Wie in einem Upload auf YouTube angekündigt, wird das Unternehmen die Smart Lights , die zum Synonym für seine Marke wurden, zurückziehen, gibt jedoch an, dass der Support über die mobile App „für immer“ fortgesetzt wird – oder zumindest für „einen sehr, sehr, sehr lange Zeit".

Was dies für die derzeitigen Besitzer der Lampen bedeutet – oder tatsächlich für diejenigen, die es schaffen, sie außerhalb des offiziellen Nanaoleaf-Shops zu kaufen – ist, dass dieselben Funktionen weiterhin bestehen bleiben, wie z. B. das Gruppieren und Synchronisieren mit anderen Lampen.

Nanoleaf weist jedoch darauf hin, dass die Rhythm-Kacheln in Zukunft keine neuen Funktionen mehr erhalten werden, und obwohl Firmware-Updates geplant sind, um sie im Smart Home fortzusetzen, werden diese aufgrund des eingebauten Radios des Controllers begrenzt sein.

„Die Technologie schreitet immer weiter voran, und wir möchten das Beste anbieten können, was wir können, aber da Light Panels über ältere Technologie verfügen, werden sie Thread nicht unterstützen können“, sagt Nanoleaf.

Dies bezieht sich natürlich auf das neuere, fortschrittliche drahtlose Protokoll von Thread Group – und anschließend auf das bald auf den Markt kommende Smart-Home-Interoperabilitätsprotokoll Matter – das Nanoleaf bereits angedeutet hat, dass es es in Zukunft mit kompatiblen Geräten unterstützen wird.

squirrel_widget_148568

Zum Glück für diejenigen, die daran interessiert sind, funky Setups zu erstellen, gibt es immer noch viele intelligente Nanoleaf-Leuchten zum Durchlesen - und das Unternehmen selbst gibt an, dass ein Teil des Grundes für die Einstellung der Rhythm-Panels darauf zurückzuführen ist, dass seine Shapes-Linie als Like-for- wie Nachfolger.

Für die OG-Panels ist dies jedoch das Ende – abgesehen von Ersatzteilen, die den Kunden bis Ende 2023 angeboten werden, und dem Restbestand an rabattierten Erweiterungspaketen.

Schreiben von Conor Allison.