Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google stellt eine neue Funktion für seine Nest Hub- und Nest Hub Max- Geräte vor, die mithilfe der "Ultraschallerkennung" erkennen, wo sich Personen in der Nähe des Geräts befinden.

Es verwendet die Lautsprecher des Geräts, um ein unhörbares Signal zu senden, das dann von den Mikrofonen erkannt wird, wenn es zum Gerät zurückreflektiert wird - ein bisschen wie die Echo-Position, die Fledermäuse möglicherweise verwenden. Das Audiosignal befindet sich außerhalb des menschlichen Hörbereichs, sodass Sie nichts bemerken oder hören sollten.

Ziel des Systems ist es, dem Gerät mitzuteilen, wo Sie sich im Raum befinden und ob Sie nah oder fern sind. Google sagt, dass es erkennen kann, ob Sie sich innerhalb von 1,22 m (4 Fuß) vom Gerät befinden, und dann die Anzeige entsprechend ändern kann.

Wenn Sie sich beispielsweise in der Nähe Ihres Nest Hub befinden, kann ein Kochtimer relativ klein sein. Wenn Sie sich jedoch auf der anderen Seite des Raums befinden, möchten Sie, dass er größer ist. Die gleiche Logik gilt für das Wetter und die Details Ihres Pendelverkehrs. So etwas wird Ultraschall auf den Nest Hub-Geräten bieten.

Wenn es um Mediensteuerelemente geht, werden Touch-Steuerelemente angezeigt, wenn Sie sich in der Nähe des Geräts befinden. Wenn Sie jedoch nicht dort sind, macht es keinen Sinn, diese Steuerelemente anzuzeigen, da es sich nur um visuelle Unordnung handelt.

Mit dem Nest Hub Max gibt es auch eine Frontkamera, die Face Match verwenden kann, um persönliche Ergebnisse zu liefern, wenn sie Sie erkennt. Diese bleiben weiterhin bestehen, aber die Ultraschallerkennung kann jetzt diejenigen, die nicht mit dem Gesicht übereinstimmen, oder diejenigen, die den kleineren Nest Hub verwenden, auf ausstehende Benachrichtigungen hinweisen, wenn sie sich in der Nähe ihres Geräts befinden.

Die Ultraschallerkennung ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie dies jedoch möchten, können Sie die Einstellungen in Ihrer Google Home-App finden und die Funktion deaktivieren. Wenn Sie die Stummschalttaste verwenden, mit der die Mikrofone ausgeschaltet werden, wird auch die Ultraschallerkennung deaktiviert.

squirrel_widget_160596

Schreiben von Chris Hall.