Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - GE möchte Ihnen helfen, Ihr Smart Home zu verwirklichen.

Es kündigt neue Wi-Fi-verbundene Produkte für seine C by GE Smart-Produktreihe an. Die neuen Geräte verfügen alle über integrierte Mikrofone, sodass Sie sie direkt über Siri, Alexa oder Google Assistant steuern können (kein Smart Speaker erforderlich). Das Star-Gerät ist eine Deckeneinbauleuchte, die Sie wie die meisten intelligenten Leuchten aus der Ferne dimmen oder farblich abstimmen können. Es hat auch einen Lautsprecher, also ist es ein bisschen wie ein intelligenter Lautsprecher für Ihre Decke.

GE sagte, Sie können zwischen Alexa, Google Assistant und Siri wählen. Neben der Einbauleuchte gibt es einen neuen WLAN-verbundenen Lichtschalter mit integrierten Sensoren für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Umgebungslicht. Sowohl der Schalter als auch die Deckenleuchte verfügen über integrierte Hubs, mit denen sie auch andere C by GE-Leuchten steuern können. Wenn Sie es anstelle eines normalen Lichtschalters verwenden, können Sie Ihre vorhandenen Glühbirnen dimmen und fernsteuern.

GED-Bild 2

Leider ist in diesem Schalter kein Mikrofon. Dennoch plant GE, in den kommenden Monaten alle seine C-Life- und C-Sleep-Bluetooth-Smart-Glühbirnen um HomeKit-Unterstützung zu erweitern. Sie benötigen die Plug-in-C-Reach-Bridge für 50 US-Dollar, um die Glühbirnen außerhalb der Bluetooth-Reichweite zu steuern. Es dient auch als HomeKit-Brücke für die Glühbirnen, sodass Sie sie mit den Siri-Befehlen von HomeKit von zu Hause aus steuern können.

GED-Bild 3

Apropos HomeKit-Steuerung: Wenn Sie die Lichtprodukte von GE über Siri von außerhalb des Hauses steuern möchten, benötigen Sie immer noch einen Apple TV, ein iPad oder einen Apple HomePod-Lautsprecher. Und schließlich wird die Alexa-fähige Sol-Schreibtischlampe von GE für 2018 aktualisiert . Es wird bald in der Lage sein, die Spotify-Wiedergabe zu steuern, und es wird über die "ESP" -Funktion von Amazon verfügen, die es nur dem Alexa-Gerät ermöglicht, das Ihnen am nächsten ist, auf Ihren Befehl zu reagieren.

Wenn Sie etwas davon interessiert, wird GE nächste Woche seine neuen Produkte auf der CES 2018 präsentieren. Die Preise für Deckenleuchte und Schalter sind noch nicht bekannt.

Schreiben von Elyse Betters.