Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google Nest stellte 2018 mit Nest Hello erstmals eine Video-Türklingel vor. Dabei handelte es sich um eine kabelgebundene Türklingel, was bedeutete, dass die Installation für einige Haushalte nicht geeignet war - oder schwieriger war.

Drei Jahre später, im Jahr 2021, fügte Google Nest eine batteriebetriebene Türklingel hinzu, die im Vergleich zu Nest Hello einige zusätzliche Funktionen bietet. Wenn Sie sich fragen, welche Google Nest-Türklingel für Sie am besten geeignet ist, sind Sie hier genau richtig.

Hier finden Sie einen Vergleich zwischen der Nest Doorbell (batteriebetrieben) und der Nest Hello Doorbell (kabelgebunden).

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Preis

squirrel_widget_5815018

Die Google Nest Doorbell (Batterie) kostet £179,99 in Großbritannien und $179,99 in den USA.

Die Google Nest Hello Türklingel (verkabelt) kostet £229,99 in Großbritannien und $229,99 in den USA, wobei Sie die Installationskosten einkalkulieren müssen, wenn Sie noch keine verkabelte Türklingel haben.

Gestaltung

  • Nest Hello Türklingel (verkabelt): 116,8 x 43,2 x 25,4 mm, IPX4
  • Nest Türklingel (Batterie): 160 x 46 x 24,1mm, IP54

Die beiden Google Nest-Türklingeln haben ähnliche Design-Merkmale, obwohl sie nicht identisch sind. Die ursprüngliche Nest Hello ist nur in Schwarz erhältlich und verfügt über eine Taste an der Unterseite mit einem LED-Ring, eine Kamera an der Oberseite und ein schlankes Design mit einer abgerundeten Ober- und Unterseite.

Die Nest Doorbell (Batterie) ist nur in Weiß erhältlich und verfügt ebenfalls über einen Knopf mit LED-Ring an der Unterseite, eine Kamera an der Oberseite und ein schlankes Design mit abgerundeter Ober- und Unterseite, ist aber höher und breiter als die Nest Hello (kabelgebunden) und wird aus nachhaltigeren Materialien hergestellt.

Beide sind ungefähr gleich dick, wobei die Nest Doorbell (Akku) trotz des Akkus etwas schlanker ist als die Nest Hello. Die kabelgebundene Variante hat die Schutzklasse IPX4, während die Batterievariante die Schutzklasse IP54 hat.

Die Kameralinse ist bei der Nest Doorbell (Batterie) auch deutlicher zu erkennen, da sie sich auf dem weißen Hintergrund befindet, und die Taste ist größer als bei der Nest Hello.

Eigenschaften

  • Nest Hello Türklingel (kabelgebunden): Sprechen und Hören, Schnellreaktion, HD-Video, HDR, Nachtsicht, Klingeln, Bewegungs- und Personenalarm, Paket- und Geräuschalarm mit Abonnement
  • Nest Hello (Batterie): Sprechen und Hören, Schnellreaktion, HD-Video, HDR, Nachtsicht, Klingeln (wenn verkabelt), Bewegungs-/Personen-/Tier-/Paket-/Fahrzeugalarme ohne Abonnement, Aufnahme bei Stromausfall

Beide Nest-Türklingeln bieten eine Funktion zum Sprechen und Zuhören, mit der Sie über die Nest-App mit jemandem an Ihrer Tür kommunizieren können. Außerdem bieten beide eine Schnellreaktion, d. h. voreingestellte Nachrichten, die Sie schnell senden können, wenn Sie nicht an Ihre Tür gelangen können.

Beide verfügen über HD-Video mit HDR und Nachtsicht, 24/7-Live-Streaming und bieten mit Nest Aware bis zu 60 Tage Videoaufzeichnung von Ereignissen. Sie können auch Aktivitätszonen einrichten und beide mit einem Nest Hub oder Nest-Lautsprecher für Besucherdurchsagen koppeln.

Es gibt jedoch einige Unterschiede bei den übrigen Funktionen der beiden Türklingeln. Die Nest Hello Türklingel (kabelgebunden) bietet einen Klingelton, 10 Tage Videoaufzeichnung rund um die Uhr mit Nest Aware Plus sowie Bewegungs- und Personenalarm ohne Nest Aware-Abonnement.

Die Nest Doorbell (batteriebetrieben) hingegen bietet Personen-, Bewegungs-, Paket-, Tier- und Fahrzeugalarme ohne Abonnement, einen dreistündigen Videoclip-Ereignisverlauf anstelle von Standbildern wie die Nest Hello und zeichnet auch bei einem Wi-Fi- oder Stromausfall weiter auf. Es gibt jedoch nur einen Signalton, wenn es verkabelt ist, und es gibt keine Option für die Videoaufzeichnung.

Hardware und technische Daten

  • Nest Hello (verkabelt): 3MP-Farbsensor, 8-facher Digitalzoom, 4:3-Verhältnis, 160-Grad-Blickwinkel
  • Nest Doorbell (Batterie): 1,3-MP-Farbsensor, 6-facher Digitalzoom, 3:4-Verhältnis, 145-Grad-Blickwinkel

Die Nest Hello Doorbell (kabelgebunden) bietet ein Seitenverhältnis von 4:3 und ein diagonales Sichtfeld von 160 Grad. Es ist ein breiteres Sichtfeld als das der batteriebetriebenen Nest-Türklingel und passt zum Beispiel in eine Gruppe von Menschen, obwohl Sie immer noch in der Lage sein werden, Pakete auf dem Boden zu sehen.

Sie verfügt über einen 1/3-Zoll-Farbsensor mit 3 Megapixeln, der einen 8-fachen Digitalzoom bietet, und kann Videos mit 1600 x 1200 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Die Nest Doorbell (Akku) hat ein Seitenverhältnis von 3:4 und ein diagonales Sichtfeld von 145 Grad. Es ist größer als das der kabelgebundenen Hello-Türklingel, so dass Sie Dinge auf dem Boden vor der Türklingel und Personen besser sehen können.

Sie verfügt über einen 1/3-Zoll-Farbsensor mit 1,3 Megapixeln, der einen 6-fachen digitalen Zoom und 1280 x 960 Videos mit 30 Bildern pro Sekunde bietet.

Beide haben einen Lautsprecher und ein Mikrofon an Bord, wobei die batteriebetriebene Türklingel eine Geräuschunterdrückung bietet.

Der größte Unterschied ist natürlich, dass die Nest Hello Doorbell kabelgebunden ist und daher professionell installiert werden muss, es sei denn, Sie haben bereits eine kabelgebundene Türklingel, während die Nest Doorbell (Batterie) sowohl batteriebetrieben als auch kabelgebunden sein kann. Wenn Sie sich für die batteriebetriebene Variante entscheiden, müssen Sie den Akku aufladen, das sollten Sie bedenken. Ein ein Meter langes Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten.

squirrel_widget_142313

Fazit

Die erste Entscheidung zwischen den beiden Nest-Türklingeln hängt von Ihrem Zuhause ab und davon, welche sich besser für die Installation eignet. Für manche ist die kabelgebundene Türklingel unpraktisch und daher ist die Batterieoption die einzige Möglichkeit.

Das heißt aber nicht, dass die batteriebetriebene Nest-Türklingel die schlechtere Option ist. Im Vergleich zur kabelgebundenen Nest Hello-Türklingel bietet sie einige zusätzliche Funktionen, wie z. B. mehr Benachrichtigungen ohne Abonnement und die Möglichkeit, die Aufzeichnung auch bei einem Strom- oder Wi-Fi-Ausfall fortzusetzen. Außerdem ist sie preiswerter, vor allem wenn man die Installationskosten der kabelgebundenen Nest Hello-Türklingel berücksichtigt.

Die kabelgebundene Nest Hello-Türklingel ist jedoch auch eine ausgezeichnete Wahl und bietet eine etwas bessere Videoauflösung sowie einen Klingelton.

Schreiben von Britta O'Boyle.