Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie auf der Suche nach einem intelligenten Smart-Home-Lautsprecher sind, dann ist einer von Google eine großartige Alternative zur Amazon Echo-Reihe.

Wie die intelligenten Lautsprecher Amazon Echo sind auch Google Home-Geräte – von denen die meisten jetzt unter der Marke Nest stehen – in verschiedenen Größen erhältlich. Sie alle haben Google Assistant eingebaut, was bedeutet, dass sie die gleichen Aufgaben ausführen können, aber sie haben sehr unterschiedliche Designs und Spezifikationen, die bestimmen, wo Sie sie in Ihrem Zuhause aufstellen und wofür Sie sie verwenden.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Google Home- und Nest-Geräte wissen müssen, damit Sie das richtige für Sie finden können.

Welcher ist der beste Google Nest-Lautsprecher für Sie?

Nest Mini ist klein und günstig genug, um in jedes Zuhause zu passen. Es hat die gleichen Google Assistant-Funktionen wie seine größeren Geschwister, aber in einer viel kompakteren Größe.

Nest Audio ist der Hauptlautsprecher der Familie, ein großartiger Performer zu einem großartigen Preis und ein Ersatz für das ursprüngliche Google Home.

Google Home ist der Lautsprecher, mit dem alles begann, wurde aber jetzt durch Nest Audio ersetzt und verbessert.

Google Home Max ist ein leistungsstarker Lautsprecher, der ihn zum einzigen Lautsprecher machen könnte, den Sie in Ihrem Zuhause zur Unterhaltung benötigen.

Google Nest Hub (2. Generation) bietet ein 7-Zoll-Display, Schlafverfolgung und alle Funktionen von Google Assistant.

Google Nest Hub Max fügt ein größeres 10-Zoll-Display und eine Kamera hinzu, was es zu einem vollständigen Nest-Gerät sowie einem intelligenten Display macht. Es bietet einen besseren Klang als der Nest Hub.

          Pocket-lintGoogle Home gegen Google Home Max gegen Google Home Mini Was ist der Unterschied Bild 2

          Google Nest Mini

          squirrel_widget_168546

          • Abmessungen: 42 x 98 mm, 181 g
          • Konnektivität: 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz), Bluetooth 5.0, Chromecast und Chromecast Audio
          • Audio: 40-mm-Lautsprechertreiber, 360-Grad-Sound
          • Google Assistant: Ja (Immer eingeschaltet/immer zuhören/sprachaktiviert)

          Der Google Nest Mini ist die zweite Generation des Google Home Mini und der kleinste im Lautsprechersortiment von Google. Wie der Amazon Echo Dot ist es ein puckähnliches Gerät, das in vier Farben erhältlich ist – alle mit Stoffbezügen.

          Dank seiner geringen Größe kann der Nest Mini praktisch überall aufgestellt werden, auch an der Wand befestigt, und auf Wunsch sogar unsichtbar aufbewahrt werden. Es kann Inhalte auf jedemChromecast- Gerät laden und bietet Ihnen sprachgesteuerten Zugriff auf Filme und Fernsehsendungen von unterstützten Diensten.

          Der Nest Mini bietet Ihnen Zugriff auf alle Google Assistant-Funktionen und ist somit ein Smart-Home-Steuerungsgerät, ein Entertainer und ein Spielzeug.

          Pocket-lintgoogle home vs home mini vs home max vs nest hub vs nest hub max welchen google Speaker solltest du kaufen foto 2

          Google Nest-Audio

          squirrel_widget_2709293

          • Abmessungen: 175 x 124 x 78 mm, 1,1 kg
          • Konnektivität: 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz), Bluetooth 5.0, Chromecast und Chromecast Audio
          • Audio: 75-mm-Tieftöner, 19-mm-Hochtöner
          • Google Assistant: Ja (Immer eingeschaltet/immer zuhören/sprachaktiviert)

          Nest Audio aktualisiert den Originallautsprecher von Google, verbessert die Ökobilanz mit mehr recyceltem Material und bietet gleichzeitig ein frisches neues Design. Statt 360-Grad-Sound ist der Sound jetzt direktional, aber mit einem guten Lautsprechertreiber und einem Hochtöner in diesem kompakten Gerät ist die Klangqualität für den Preis wirklich gut.

          Alle Google Assistant-Funktionen werden unterstützt und das Nest Audio kann mit Stereo gekoppelt werden, um eine bessere Klangwiedergabe zu erzielen.

          Eines ist klar – es gibt keinen Grund, an das alte Google Home zu denken – das Nest Audio ist in jeder Hinsicht besser.

          Pocket-lintGoogle Home gegen Google Home Max gegen Google Home Mini Was ist der Unterschied Bild 4

          Google Home

          squirrel_widget_148299

          • Abmessungen: 142,8 x 96,4 mm, 477 g
          • Konnektivität: WLAN 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz)
          • Audio: 2-Zoll-Lautsprechertreiber, zwei 2-Zoll-Passivradiatoren, zwei Mikrofone mit Fernfeld-Spracherkennung
          • Google Assistant: Ja (Immer eingeschaltet/immer zuhören/sprachaktiviert)

          Google Home ist der ursprüngliche Smart Speaker von Google.

          Das Google Home hat ein Design, das an einen Lufterfrischer erinnert, mit einem leicht bauchigen Boden, der sich nach oben hin verjüngt. Auf der abgewinkelten Oberseite des Home befindet sich eine berührungsempfindliche Oberfläche, über die verschiedene Funktionen gesteuert werden können. Sie können auch die Farbe der Basis ändern.

          Die Klangqualität ist gut, aber als Hauptlautsprecher für Partys nicht geeignet, auch wenn es sich um eine Weiterentwicklung des Nest Mini handelt. Es bietet alle verbundenen Funktionen von Google Assistant und ist somit ein natürlicher Smart-Home-Hub, mit dem Sie alle Ihre Geräte steuern, auf eine Vielzahl von Google-Diensten und -Informationen zugreifen und Ihren Chromecast steuern können.

          Es wurde jedoch jetzt durch das Nest Audio ersetzt und verbessert.

          GoogleGoogle Home gegen Google Home Max gegen Google Home Mini Was ist der Unterschied Bild 5

          Google Home Max

          squirrel_widget_148519

          • Abmessungen: 336,6 x 190 x 154,4 mm, 5,3 kg
          • Konnektivität: Wi-Fi 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz), Bluetooth 4.2, Chromecast und Chromecast Audio, USB-C, 3,5-mm-Auxiliary
          • Audio: 2 x 4,5-Zoll-Doppelschwingspulen-Tieftöner, 2 x 0,7-Zoll-Hochtöner, sechs Mikrofone mit Fernfeld-Spracherkennung
          • Google Assistant : Ja (Immer eingeschaltet/immer zuhören/sprachaktiviert)

          Google Home Max ist dem Namen nach maximal und von Natur aus maximal. Es ist groß und liefert einen hochwertigen Klang, der einen Raum füllen kann. Ein hohes Preisschild bringt den Google Home Max in die Premium-Smart-Home-Lautsprecher-Halterung – im Wettbewerb mit der Sonos-Reihe und dem Apple HomePod .

          Mit vier Treibern und sechs Class-D-Verstärkern lässt der Google Home Max die Klangleistung der meisten anderen Smart-Home-Lautsprecher im Vergleich verblassen. Wir fanden es klanglich durchaus tauglich, aber viele mögen vor dem Preis zurückschrecken.

          Wir stellen uns vor, dass die meisten Leute einen in ihrem Wohnzimmer oder Schlafzimmer aufstellen werden. Es ist nicht für die Wandmontage geeignet, kann aber entweder vertikal oder horizontal positioniert werden, was es sehr vielseitig macht. Es bietet jedoch dieselben Funktionen wie das kleinere Nest Mini und Nest Audio, nur mit besseren Klangeigenschaften.

          Pocket-lintgoogle home vs google home max vs google home mini was ist der unterschied foto 7

          Google Nest Hub (2. Generation)

          squirrel_widget_4312949

          • Abmessungen: 177,4 x 120,4 x 69,5 mm, 558 g
          • Konnektivität: Wi-Fi 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz), Bluetooth 5.0, Chromecast, Thread, 15-W-Adapter, Gleichstromanschluss
          • Audio: Breitbandlautsprecher (1x 43,5-mm-Treiber), drei Mikrofone mit Fernfeld-Spracherkennung
          • Anzeige: 7 Zoll
          • Google Assistant: Ja (Immer eingeschaltet/immer zuhören/sprachaktiviert)

          Der Nest Hub (2. Generation) ersetzte den vorherigen Home Hub/Nest Hub mit einigen Optimierungen, aber mit dem gleichen Design.

          Es ist immer noch ein schwebender Bildschirm mit Mesh-Basis, jetzt mit verstärktem Audio für eine bessere Basswiedergabe, damit es besser klingt. Das Display bleibt eine Informationsquelle und bietet Ihnen alle verbundenen Dienste von Google Assistant.

          Aber die wirkliche Ergänzung ist das Schlaf-Tracking. Mithilfe der ausgeklügelten Radartechnologie kann Nest Hub deine Schlafgewohnheiten erkennen und Feedback geben, was Nest Hub als Assistent am Bett einzigartig macht.

          Pocket-lintGoogle Home gegen Google Home Max gegen Google Home Mini Was ist der Unterschied Bild 3

          Google Nest Hub Max

          squirrel_widget_160596

          • Abmessungen: 250,1 x 182,55 x 101,23 mm, 1,32 kg
          • Konnektivität: Wi-Fi 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz), Bluetooth 5.0, Chromecast, 30-W-Adapter, Gleichstromanschluss
          • Audio: Stereolautsprecher (2x 18mm 10W Hochtöner, 1x 75mm 30W Woofer)
          • Anzeige: 10 Zoll, 1280 x 800 Pixel
          • Kamera: 6,5 MP Nest-Kamera, 127 FoV, Face-Match-Technologie
          • Google Assistant: Ja (Immer eingeschaltet/immer zuhören/sprachaktiviert)

          Der Google Nest Hub Max ist das größte Heimgerät mit Display und leitete die Namensänderung in Nest ein. Das liegt daran, dass es eine Kamera enthält, die nicht nur für Duo-Anrufe verwendet werden kann, sondern auch volle Nest Cam- Funktionen bietet und somit auch als Sicherheitsgerät fungiert. Es funktioniert auch mit der Gesichtserkennung von Nest, sodass es die Anzeigedetails an verschiedene Benutzer anpassen kann, obwohl es keine Gesichtserkennungsmeldungen wie Nest Hello oder Nest Cam IQ ausgibt .

          An anderer Stelle verbessert der Nest Hub Max das Erlebnis des kleineren Anzeigegeräts, erweitert auf 10 Zoll und bietet Stereolautsprecher mit einem Woofer für eine bessere Klangwiedergabe.

          Ansonsten unterstützt Nest Hub Max Google Assistant und bietet alle Erfahrungen, die Sie von Googles KI-System erwarten.

          Schreiben von Adrian Willings. Bearbeiten von Britta O'Boyle.