Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Arlo bietet ein wachsendes Sortiment an Überwachungskameras an , von denen jede etwas anderes bietet.

Ursprünglich erhielten Sie 7 Tage lang kostenlosen Cloud-Speicher für HD-Videos für bis zu fünf Kameras, obwohl sich dies ändert, da Arlo sein Smart-Abonnement stattdessen auf seine neueren Modelle erweitert.

Die Arlo Ultra, Pro 3, Pro 2, Pro und die originale Arlo Kamera benötigen alle einen Hub, um sich mit derselben Arlo App zu verbinden und über dieselbe Arlo App zu laufen 2, Pro 4, Arlo Essential und Arlo Essential Indoor – die sich direkt mit dem WLAN verbinden.

ArloArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Foto 7

Arlo Ultra 2

squirrel_widget_3680933

  • Kamera: 4K, HDR, 180 Grad, Farbnachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Nein

Die neueste Version des Arlo Ultra wird aktualisiert, mit der großen Änderung, dass er sich ohne Hub direkt mit Wi-Fi verbindet. Das bietet etwas mehr Freiheit bei der Installation, da Sie sich mit jedem verfügbaren Wi-Fi-Netzwerk verbinden können.

Es bietet 4K HDR-Videoaufnahme, 2-Wege-Audio sowie eine Sirene und einen integrierten LED-Scheinwerfer. Es bietet auch IR-Nachtsicht.

Sie verwendet einen wiederaufladbaren Akku, ist also ansonsten eine kabellose Installation, aber um das Beste aus dieser Kamera herauszuholen, benötigen Sie einen Arlo Smart Elite Plan, der eine 30-tägige Online-Speicherung von aufgenommenen 4K-Videos ermöglicht. Obwohl sie als eigenständige Kamera funktioniert, kann sie dennoch mit einem SmartHub oder als Teil eines breiteren Arlo-Systems verwendet werden.

Pocket-lintArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Bild 7

Arlo Ultra

squirrel_widget_148356

  • Kamera: 4K, HDR, 180 Grad, Farbnachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Ja

Arlo Ultra ist das Spitzenmodell, obwohl es jetzt mit dem Ultra 2 aktualisiert wurde. Es bietet 4K-Aufnahmen mit HDR, verfügt über ein Mikrofon und einen Lautsprecher sowie ein integriertes Licht, das beleuchten und als Sicherheit dienen kann oder Komfortlicht. Um einige Funktionen nutzen zu können, benötigen Sie ein Arlo Smart-Abonnement.

Die Kamera hat ein breites 180-Grad-Sichtfeld und bietet die höchste Qualität für die Videoaufnahme aus dem Sortiment. Es lässt andere Kameras in Bezug auf die Qualität, die sie einfängt, wirklich schlecht aussehen.

Sie benötigen jedoch den SmartHub, um ihn anzuschließen. Wenn Sie also Ultra-Kameras in Ihrem System haben möchten, müssen Sie sich auch diesen Hub besorgen - oder ein Ultra-Kit kaufen, um loszulegen und dann andere Kameras hinzuzufügen. Um 4K-Inhalte in der Cloud zu speichern, benötigen Sie einen Arlo Smart Elite Plan, aber ansonsten können Sie 4K lokal auf einer microSD-Karte im SmartHub speichern. Um 2K-Inhalte 30 Tage lang zu speichern, benötigen Sie einen Arlo Smart Premier-Plan.

ArloArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Foto 8

Arlo Pro 4

squirrel_widget_3492287

  • Kamera: 1440p, HDR, 160 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Nein

Der Arlo Pro 4 ist ein Update des Arlo Pro 3 und bietet so ziemlich die gleichen Spezifikationen mit 2K-Videoaufnahme, 2-Wege-Audio und einem LED-Scheinwerfer und IR für Nachtsicht.

Der große Unterschied zum Arlo Pro 3 besteht darin, dass der Pro 4 Wi-Fi bietet, sodass er sich ohne SmartHub direkt mit dem Netzwerk verbinden kann. Das gibt viel Freiheit bei der Installation, wenn man bedenkt, dass der Akku wiederaufladbar ist, sodass keine Kabel erforderlich sind.

Sie benötigen einen Arlo Smart Premier Plan, um 30 Tage 2K-Videospeicher in der Cloud zu erhalten.

Pocket-lintArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Foto 2

Arlo Pro 3

squirrel_widget_167594

  • Kamera: 1440p, HDR, 160 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Ja

Die Arlo Pro 3 hat ein Unibody-Design mit internem Akku, den Sie über einen magnetischen Anschluss aufladen können, anstatt ein Kabel anschließen zu müssen – was viel vielseitiger ist als ältere Pro-Kameras.

Der Pro 3 steigert die Qualität gegenüber dem Pro 2 und bietet HDR- und 2K-Videoaufnahme (2560 x 1440 Pixel), er bietet Bewegungs- und Audioerkennung, einen Lautsprecher und LED-Licht - also ist er der Ultra in einem günstigeren Zustand . Es hat ein 160-Grad-Weitwinkelobjektiv, das etwas schmaler ist als das Ultra, aber einen Schritt weiter als das Pro 2.

Sie benötigen ein Abonnement des Arlo Smart Premier Plans, um auf alle angebotenen Smart-Funktionen zugreifen zu können, zusammen mit einem SmartHub.

ArloArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Foto 5

Arlo Essential und Essential XL

squirrel_widget_350001

  • Kamera: 1080p, 130 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Nein

Das Arlo Essential ist das Einstiegsgerät von Arlo und bietet 1080p-Videoaufnahme, 2-Wege-Audio, IR für Nachtsicht sowie ein LED-Flutlicht. Es gibt eine integrierte Sirene.

Es kann auch eine eigenständige Kamera sein, da sie sich ohne Hub direkt mit Ihrem WLAN verbindet. Es verfügt über einen wiederaufladbaren Akku und bietet eine kabellose Installation.

Wenn Sie Videospeicher benötigen, benötigen Sie einen Arlo Smart Plan, der Ihnen 30 Tage Speicherplatz für alles bietet, was der Essential aufnimmt.

Es gibt auch eine Arlo Essential XL, die die doppelte Akkulaufzeit hat.

Pocket-lintArlo vs. Arlo Pro vs. Arlo Pro 2 vs. Arlo Ultra Foto 9

Arlo Essential Indoor

squirrel_widget_4297024

  • Kamera: 1080p, 130 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Nein, Netzbetrieb
  • Hub erforderlich? Nein

Der Arlo Essential Indoor ersetzt den Arlo Q, mit einem frischen Design und einem Sichtschutz, der sich schließt, sodass Sie zu 100 Prozent garantiert von niemandem beobachtet werden. Sie verbindet sich direkt mit Wi-Fi, sodass kein SmartHub erforderlich ist – obwohl sie als eigenständige Innenkamera oder als Teil eines größeren Arlo Systems fungieren kann.

Es bleibt bei der 1080p-Videoaufnahme mit 130 Grad, bietet aber auch IR-Nachtsicht, obwohl es hier keinen LED-Illuminator gibt.

Es bietet Ton- und Bewegungserkennung und bietet über einen Arlo Smart-Plan umfassendere Smart-Funktionen. Für Online-Speicher benötigen Sie einen Arlo Smart Premier-Plan.

ArloArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Bild 4

Arlo Pro 2

squirrel_widget_148359

  • Kamera: 1080p, 130 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Ja

Arlo Pro 2 bietet 1080p-Videoaufnahme, eine Verbesserung gegenüber dem Arlo Pro. Es bietet Zwei-Wege-Audio, aber das Sichtfeld ist nicht ganz so groß wie bei der Arlo Ultra und Nachtsicht ist in Schwarzweiß. Es gibt Ihnen Bewegungs- oder Audioerkennung.

Mit dem Arlo Pro können Sie rund um die Uhr Videos aufnehmen und Triggerzonen verwenden, wenn er in Innenräumen mit einem permanenten Stromanschluss verwendet wird. Ansonsten verwendet es wiederaufladbare Batterien.

Arlo Pro 2 bietet im Grunde die gleichen Funktionen wie Arlo Pro, die großen Unterschiede sind die Qualität und die Option für Erkennungszonen. Wenn Sie Erkennungszonen wünschen, benötigen Sie auch einen Arlo Smart-Plan, der KI-Funktionen zu monatlichen Kosten bietet, aber einen kostenlosen 7-tägigen Cloud-Speicher für Videos bietet.

Im Hub des Arlo Pro 2 befindet sich eine Sirene - derselbe Hub, den auch der Arlo Pro verwendet. Es bietet auch die lokale Speicherung von Videodateien.

Pocket-lintArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Bild 6

Arlo Pro

squirrel_widget_146339

  • Kamera: 720p, 110 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Ja

Die Arlo Pro ist ein Schritt nach unten von der Pro 2 und kehrt zur 720p-Videoaufnahme zurück, genau wie die ursprüngliche Arlo-Kamera. Es bietet Bewegungs- und Audioerkennung sowie Nachtsicht.

Die Arlo Pro verwendet wiederaufladbare Batterien, was ein großer Vorteil gegenüber den ursprünglichen Arlo Kameras ist, die Einwegbatterien verwenden. Der Arlo Pro kann auch an das Stromnetz angeschlossen werden. Es bietet einen kostenlosen 7-tägigen Cloud-Speicher von Videodateien.

Es verwendet den gleichen Hub wie der Arlo Pro 2 und bietet eine Sirene und einen lokalen Videospeicher. Arlo verkauft den Arlo Pro 2 nicht mehr und ist nach modernen Maßstäben mit seinem Angebot zurückgeblieben.

Pocket-lintArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra image 2

Arlo

squirrel_widget_141523

  • Kamera: 720p, Nachtsicht
  • Batterie: 4x CR123
  • Hub erforderlich? Ja

Die ursprüngliche Arlo-Kamera verliert viele Funktionen der höherwertigen Kameras. Es bietet 720p HD-Video mit Bewegungserkennung und Nachtsicht, aber es hat kein Audio - also keine Tonerkennung, keine Option zum Aufnehmen von Audio und kein eingebauter Lautsprecher.

Die Kamera ist batteriebetrieben und verwendet CR123-Batterien anstelle eines wiederaufladbaren Akkus (obwohl Sie wiederaufladbare CR123 kaufen könnten), aber es sind laufende Kosten zu berücksichtigen. Ein Anschluss an das Stromnetz ist nicht möglich.

Der standardmäßige Arlo Hub, der mit den Arlo Kameras geliefert wird (wenn Sie ein Kit kaufen) hat keine Sirene und bietet keinen lokalen Speicher. Wenn Sie also ein neues System aufbauen, ist es besser, sich für einen Arlo Hub mit höheren Spezifikationen zu entscheiden . Es bietet einen kostenlosen 7-tägigen Cloud-Speicher Ihrer Videodateien. Arlo hebt die Arlo-Kamera länger direkt auf und ist nach modernen Maßstäben veraltet.

Pocket-lintArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra Bild 3

Arlo Q

squirrel_widget_148361

  • Kamera: 1080p, 130 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Nein, Netzbetrieb
  • Hub erforderlich? Nein

Arlo Q ist eine eigenständige Innenkamera. Sie benötigen keine anderen Arlo-Geräte für diese Kamera, da sie sich direkt mit Ihrem Wi-Fi- oder Ethernet-Netzwerk (es gibt zwei Versionen Q und Q Plus) verbindet Nabe. Es ist netzbetrieben.

Es bietet 1080p-Video mit einem 130-Grad-Weitwinkelobjektiv und bietet Audio- und Bewegungserkennung sowie einen Lautsprecher, damit Sie auch darüber sprechen können.

Obwohl es sich um ein eigenständiges Gerät handelt, funktioniert es mit derselben App wie die anderen Arlo-Geräte, sodass es einfach in ein breiteres Arlo Kamerasystem integriert werden kann. Sie erhalten 7 Tage Cloud-Speicher für Videodateien kostenlos.

ArloArlo gegen Arlo Pro gegen Arlo Pro 2 gegen Arlo Ultra image 5

Arlo Go

squirrel_widget_148363

  • Kamera: 720p, 110 Grad, Nachtsicht
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Hub erforderlich? Nein

Arlo Go ist auch ein eigenständiges Gerät, batteriebetrieben mit eigener LTE-Verbindung, sodass es aus der Ferne aufgestellt und mit dem Mobilfunknetz verbunden werden kann.

Es bietet Zwei-Wege-Audio, sodass Sie sowohl Bewegungs- als auch Audiobenachrichtigungen erhalten. Sie können Aufnahmen lokal auf microSD speichern, sowie den normalen 7-Tage-Cloud-Speicher.

Es funktioniert jedoch innerhalb derselben Arlo App wie die anderen Geräte, nur mit dieser Option, vollständig außer Reichweite zu sein, sodass es ideal für die Tor- oder Gartensicherheit ist.

Andere Dinge zu beachten

Wie wir bereits mehrmals gesagt haben, ist einer der großartigen Vorteile bei der Verwendung von Arlo als System, dass Sie es nach und nach erstellen können, indem Sie die Kameras kaufen, die Sie für jeden Bereich benötigen. Auf einigen älteren Geräten gibt es 7 Tage Cloud-Speicher, sodass Sie von Ihrem Telefon aus auf Videos zugreifen und bei Bedarf darauf zurückgreifen können – einschließlich des Herunterladens für den dauerhaften Speicher. Bei den neueren Kameras wird dies jedoch nicht mehr angeboten.

Wenn Sie über fünf Kameras hinausgehen oder mehr Speicherplatz benötigen, müssen Sie sich die Abonnementpläne von Arlo ansehen. Hier summieren sich die Kosten und Sie verlieren einige der Kostenvorteile, die Sie gegenüber einem System wie Nest haben . Arlo Smart-Pläne bieten Ihnen 30 Tage Speicher und Zugriff auf KI-Funktionen wie Personenerkennung und benutzerdefinierte Erkennungszonen.

Andere Dinge zu beachten

Wie wir bereits mehrmals gesagt haben, ist eines der großartigen Dinge bei der Verwendung von Arlo als System, dass Sie es nach und nach erstellen können, indem Sie die Kameras kaufen, die Sie für jeden Bereich benötigen. Auf einigen älteren Geräten gibt es 7 Tage Cloud-Speicher, sodass Sie von Ihrem Telefon aus auf Videos zugreifen und bei Bedarf darauf zurückgreifen können – einschließlich des Herunterladens für den dauerhaften Speicher. Bei den neueren Kameras wird dies jedoch nicht mehr angeboten.

Wenn Sie über fünf Kameras hinausgehen oder mehr Speicherplatz benötigen, müssen Sie sich die Abonnementpläne von Arlo ansehen. Hier summieren sich die Kosten und Sie verlieren einige der Kostenvorteile, die Sie gegenüber einem System wie Nest haben . Arlo Smart-Pläne bieten Ihnen 30 Tage Speicher und Zugriff auf KI-Funktionen wie Personenerkennung und benutzerdefinierte Erkennungszonen.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 28 März 2019.