Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Lenovo kündigte auf der CES 2019 eine Smart Clock mit integriertem Google Assistant wie dem Smart Display an . Die Smart Clock gilt als "ultimativer Schlafzimmerbegleiter" und steht in direkter Konkurrenz zum Echo Spot von Amazon .

Der Echo Spot von Amazon bietet Alexa-Kenntnisse und die Smart Clock von Lenovo liefert Google Smarts. Aber wie vergleichen sich diese beiden Geräte am Krankenbett?

squirrel_widget_148841

Design und Anzeige

  • Echo Spot: 2,5-Zoll-Display, kreisförmig, Kamera
  • Smart Clock: 4-Zoll-Display, rechteckiger USB-Anschluss

Der Amazon Echo Spot ist ein kleines kreisförmiges Gerät mit einer Breite von 104 mm und einer Höhe von 97 mm, was ihn zu einer großartigen Größe für einen Nachttisch macht. Es hat eine glatte Kunststoffoberfläche, die in Schwarzweiß erhältlich ist, und ein 2,5-Zoll-Display auf der Vorderseite sowie eine Kamera über dem Bildschirm.

Oben auf dem Spot befinden sich eine Ein- / Aus-Taste für Mikrofon und Kamera, eine Taste zum Erhöhen der Lautstärke und eine Taste zum Verringern der Lautstärke. Sie finden auch ein Array mit vier Mikrofonen sowie einen 3,5-mm-Audioausgang und einen Stromanschluss auf der Rückseite. Am unteren Rand des Spots befindet sich ein 1,4-Zoll-Lautsprecher.

Die Lenovo Smart Clock verfügt über ein rechteckiges 4-Zoll-Display, wodurch sie etwas größer als der Echo Spot ist. Sie bietet jedoch ein schlafzimmerfreundlicheres Finish mit einem Materialgehäuse wie Google Home-Geräten , sodass sie sich gut einfügen lässt.

Die Smart Clock verfügt oben über physische Lautstärkeregler, einen 3,5-mm-Audioeingang, einen Mikrofon-Ein- / Ausschalter und einen USB-Anschluss zum Laden von Geräten auf der Rückseite. Es hat auch einen Lautsprecher, obwohl die Gitter versteckt sind, und es ist etwas leistungsstärker mit einem 6-W-Hauptlautsprecher und zwei passiven Heizkörpern an Bord.

An Bord der Smart Clock befindet sich auch keine Kamera - einige bevorzugen möglicherweise ein Schlafzimmergerät, während andere möglicherweise eine Kamera für Videoanrufe benötigen.

Funktionen und Sprachsteuerung

  • Echo Spot: Alexa-Sprachsteuerung, Amazon-Shopping, Multiroom-Audio, Videoanrufe
  • Smart Clock: Google Assistant-Sprachsteuerung, Chromecast-Unterstützung, Aufladen

Der Amazon Echo Spot verfügt über eine Alexa-Sprachsteuerung und bietet daher alles, was das größere Echo in einem kleineren Format tut. Sie können den Spot daher bitten, Musik abzuspielen, Nachrichten zu lesen, Fragen zu beantworten, einen Alarm einzustellen, Ihre Smart-Home-Geräte zu steuern und sogar jeden anzurufen oder eine Nachricht zu senden, der über ein Echo-Gerät oder die Alexa-App verfügt, um nur einige Funktionen zu nennen.

Alexa verfügt über Tausende von Fähigkeiten, von der Bestellung einer Pizza bis zur Verfolgung Ihrer Fitnessziele. Der Spot bietet Zugriff auf alle. Der Spot ist auch mit Multiroom kompatibel, sodass Sie eine Verbindung zu anderen Lautsprechern in Ihrem Zuhause herstellen können, um Musik in verschiedenen Räumen abzuspielen.

Benutzer können auch Millionen von Produkten bei Amazon nur mit ihrer Stimme und dem Echo Spot bestellen. Sprachbestellungen beinhalten alle Prime Delivery, vorausgesetzt, Sie haben ein Konto und Alexa kann Ihre Lieferung für Sie verfolgen.

Die Lenovo Smart Clock bietet mittlerweile alles, was Google Assistant tut, damit sie auch auf Befehle wie Musik abspielen, Nachrichten lesen, einen Alarm einstellen und Fragen mit der Kraft der Google-Suche hinter den Antworten beantworten kann.

Es kann auch kompatible Smart-Home-Geräte steuern, z. B. das Ausschalten des Lichts oder das Anzeigen der Kamera in Ihrem Wohnzimmer, genau wie der Echo Spot. Es ist auch möglich, Routinen auf der Smart Clock einzurichten, wie dies mit Google Home Hub möglich ist . Wenn Sie beispielsweise "Ok Google, gute Nacht" sagen, werden möglicherweise alle kompatiblen Smart Lights ausgeschaltet, Ihr erstes Kalenderereignis für den nächsten Tag wird auf dem Bildschirm angezeigt und Ihr Telefon wird stumm geschaltet.

Diejenigen mit einem Chromecast können die Lenovo Smart Clock auch bitten, beispielsweise "Power on Bedroom TV" abzuspielen, und sie wird abgespielt, ohne dass eine Fernbedienung erforderlich ist (solange Ihr Fernseher eingeschaltet ist).

Preis

squirrel_widget_142392

  • Echo Spot: £ 119.99
  • Smart Clock: 79,99 USD

Der Amazon Echo Spot kostet £ 119.99 und ist ab sofort verfügbar.

Die Lenovo Smart Clock kostet 79,99 US-Dollar und wird im Frühjahr 2019 erhältlich sein. Die Preise für Großbritannien müssen noch bekannt gegeben werden.

Fazit

Der Echo Spot von Amazon bringt Alexa-Funktionen in einem kleinen und subtilen Gerät zu Ihnen nach Hause. Es verfügt über eine Kamera, mit der es für Videoanrufe verwendet werden kann, und es stehen Tausende und Abertausende von Alexa-Fähigkeiten zur Verfügung. Für Benutzer mit anderen Amazon Echo-Geräten oder mit einem Amazon Prime-Konto ist es ein großartiges Gerät am Krankenbett.

Auf der anderen Seite verfügt die Lenovo Smart Clock über einen leistungsstärkeren Lautsprecher, ein hochwertigeres Finish und ein größeres Display, sodass sie beispielsweise für die Überprüfung einer Wohnzimmerkamera nützlicher ist. Sie erhalten auch Chromecast-Kompatibilität und auf der Rückseite befindet sich ein praktischer USB-Ladeanschluss.

Insgesamt hängt die Entscheidung zwischen diesen beiden Geräten wahrscheinlich davon ab, welchen Sprachassistenten Sie zu Hause haben möchten oder bereits haben. Amazon Alexa hat derzeit den Vorteil in Bezug auf kompatible Geräte und Dienste, aber Google Assistant hat den Vorteil in Bezug auf die Suche und seine Konversationsfähigkeiten.

Schreiben von Britta O'Boyle.