Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Kabellose Staubsauger werden von Tag zu Tag leistungsfähiger und erschwinglicher. Ist es für Sie an der Zeit, das lästige Kabel für immer loszuwerden?

Viele Menschen sind noch mit ihrem kabelgebundenen Modell verheiratet oder haben Angst vor den Fallstricken, die die nächste Generation der Haushaltsreinigung mit sich bringt. Das Pocket-lint-Team hat hart gearbeitet. Um Ihnen bei der Wahl des richtigen Weges zu helfen, haben wir die neuesten und besten Geräte getestet - und bieten Ihnen im Folgenden einige wichtige Informationen, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Wir haben diese Modelle auf Herz und Nieren geprüft - von der Akkulaufzeit bis hin zu Ladekomfort und Ergonomie. Wir haben sie auch einem Spießrutenlauf unterzogen, der von verschütteten Flüssigkeiten auf harten Oberflächen bis hin zu Krümeln in tiefen Teppichen reicht, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob es das richtige Gerät ist, bevor Sie es in den Einkaufskorb legen. Und da wir Staubsauger bewerten, seit es sie gibt - von den ersten akkuschwachen Modellen bis hin zu den heutigen Reinigungsmonstern mit Aufsatz - können wir Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung helfen.

Daher ist es an der Zeit, unsere Top-Empfehlungen im Detail vorzustellen. Nachfolgend finden Sie eine Mischung aus verschiedenen Designs, Leistungsstärken und Budgets, die hoffentlich Ihren Vorstellungen entspricht.


Welches ist der beste kabellose Staubsauger, den Sie kaufen können? Derzeit ist der Dyson V11 unser bestbewertetes Gerät. Andere Geräte, die wir empfehlen, sind der Bissell MultiReach Active 21V, der Dyson V15 Absolute Detect, der Roborock H7 und der Shark Anti Hair Wrap Cordless Stick Vacuum Cleaner


Unser Top-Tipp: Kabelloser Staubsauger

Pocket-lintBeste Reinigungsgeräte Bild 2

Dyson V11

squirrel_widget_148452

Für

  • Bessere Reinigungsleistung als der Dyson V10
  • Der LCD-Bildschirm ist sehr praktisch
  • Zahlreiche Leistungsmodi

Gegen

  • Gleichzeitiges Aufladen und Verwenden ist nicht möglich
  • Der Auffangbehälter kann umständlich zu entleeren sein
  • Teuer

Der V11 von Dyson ist ein beliebter kabelloser Staubsauger, und man kann mit Fug und Recht behaupten, dass er sich im Gebrauch wie ein Rolls-Royce anfühlt.

Dieser kabellose Staubsauger ist so leistungsstark, wie man es sich nur wünschen kann, und wir haben nicht ein einziges Mal erlebt, dass ihm während einer Hausreinigung der Saft ausging.

Er hat eine längere Akkulaufzeit und eine bessere Leistung als der bereits hervorragende V10, der ebenfalls für diese Liste in Betracht gezogen wurde.

Wenn Sie nach einer Lösung suchen, die Ihren kabelgebundenen Staubsauger ersetzen kann, oder einfach als ultimatives Upgrade für Ihren derzeitigen kabellosen Staubsauger dienen soll, ist der V11 so gut verarbeitet und zuverlässig wie kein anderer Staubsauger, den wir je getestet haben.

Der einzige wirkliche Nachteil ist der Preis, aber er ist trotzdem mit Abstand unser Top-Produkt für den besten kabellosen Staubsauger.

Wir empfehlen auch kabellose Staubsauger

Hier sind vier weitere kabellose Staubsauger, die Sie ebenfalls in Betracht ziehen sollten.

Pocket-lintbeste kabellose staubsauger foto 20

Bissell MultiReach Aktiv 21V

squirrel_widget_3794089

Für

  • Unglaublich niedriger Preis
  • Beruhigende Verarbeitungsqualität
  • LED-Scheinwerfer helfen bei der Identifizierung von Zielen

Gegen

  • Ziemlich schwer
  • Die Lebensdauer der Batterie könnte verbessert werden
  • Der Akku ist nicht herausnehmbar

Der Bissell MultiReach Active bietet ein erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis und fühlt sich trotz seines Preises beruhigend gut gebaut und robust an. Die Saugleistung ist gut und bewältigt alles, was wir ihm zugeworfen haben, mit relativer Leichtigkeit.

Der Kopf ist sehr wendig und lässt sich leicht in enge Räume führen, und die LED-Scheinwerfer machen gut auf Staub aufmerksam, der aufgesaugt werden muss. Außerdem lässt er sich in nur wenigen Stunden aufladen, was sehr praktisch ist, da man ihn wahrscheinlich nach jedem Einsatz wieder aufladen muss.

Dieser Staubsauger ist etwas schwerer, so dass es sich bei einer großen Aufräumaktion etwas anstrengend anfühlen kann, aber bei einem so guten Preis-Leistungs-Verhältnis kann man sich kaum beschweren. Wir halten ihn für eine der besten preiswerten Optionen auf dem Markt.

Pocket-lintbeste kabellose staubsauger foto 15

Dyson V15 Absolute Detect

squirrel_widget_5766619

Für

  • Die Anti-Tangle-Haarschraube ist brillant
  • Laser Detect funktioniert gut in dunkleren Räumen
  • Ausgezeichnetes Zubehör

Gegen

  • Äußerst kostspielig
  • Laser Detect ist eine Spielerei
  • Besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bei anderen Dyson Modellen

Wenn Sie nach dem besten Staubsauger auf dieser Liste suchen, haben Sie ihn gefunden.

Aber es gibt einen großen Nachteil - den Preis - der ihn davon abhält, unsere Top-Auswahl zu sein. Er verfügt zwar über eine wirklich coole Funktion in seinem Kopf, mit der Sie dank Laser Detect Schmutz auf Hartböden erkennen können, aber für die meisten Leute ist der V8 oder V11 der bessere Staubsauger

Insbesondere der V11 bietet das meiste von dem, was der V15 kann, zu einem viel günstigeren Preis. Für diejenigen, für die Geld keine Rolle spielt, können wir die Reinigungsfähigkeiten des V15 jedoch nicht genug empfehlen.

Pocket-lintbeste Akku-Staubsauger Foto 17

Roborock H7

squirrel_widget_5788818

Für

  • Kraftvolle Reinigung
  • Magnetische Aufsätze
  • Großer Schmutzbehälter

Gegen

  • Keine weiche Walzenbürste
  • Schmutzbehälter lässt sich nur schwer entleeren
  • Teppicherkennungsfunktion kann nicht außer Kraft gesetzt werden

Der H7 von Roborock hat uns in keinem bestimmten Bereich besonders beeindruckt, aber er hat sich mit Leichtigkeit gegen eine starke Konkurrenz aus dem Mittelfeld durchgesetzt und es in unsere Top-Auswahl geschafft.

Wie die anderen Staubsaugerroboter des Unternehmens bietet auch der H7 ein sehr komplettes Paket und ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis. Das bedeutet nicht, dass er billig ist, aber wir hatten immer das Gefühl, dass er den Preis rechtfertigen kann.

Wir hätten uns eine weiche Walze gewünscht, und die Entleerung sollte etwas einfacher sein - derzeit muss man die Hand oder ein anderes Gerät hineinstecken, um den Schmutz herauszuholen - aber das Reinigungserlebnis macht diese Mängel mehr als wett.

Für uns sind die magnetischen Aufsätze und die Möglichkeit, einen Schmutzbeutel zu verwenden, die herausragenden Elemente. Das ist etwas, das es bei viel teureren Alternativen nicht gibt, und beides verbessert die Gesamtreinigung wirklich.

Sharkbeste schnurlose Staubsauger Foto 10

Shark Anti Hair Wrap Cordless Stabstaubsauger

squirrel_widget_273202

Für

  • Geniales Bürstendesign
  • Flexibler Stick funktioniert hervorragend
  • Gute Auswahl an Leistungsmodi

Gegen

  • Noch relativ teuer
  • Lichter können nicht ausgeschaltet werden
  • Es gibt noch schlankere Modelle

Der Staubsauger von Shark ist wirklich beeindruckend und um einiges günstiger als die Premiumangebote von Dyson. Trotzdem handelt es sich um ein ziemlich hochwertiges Modell.

Er verfügt über eine hervorragende Saugleistung und ein wirklich intelligentes Bürstenset, das das allseits bekannte Haarwirrwarr geschickt vermeidet. Der Staubsauger lässt sich außerdem hervorragend zusammenklappen, und dank der klappbaren Gelenke lässt er sich auch problemlos unter Möbeln hindurchführen.

Je nach Bedarf können Sie sich für eine Version mit motorisiertem Haustierhaaraufsatz und Zusatzakkus entscheiden, um eine längere Laufzeit zu erzielen.

Es ist ein brillanter Staubsauger, den wir seit unserem ersten Test regelmäßig zu Hause einsetzen und der uns nur selten im Stich lässt.

Andere von uns betrachtete Produkte

Das Pocket-lint-Redaktionsteam verbringt viele Stunden damit, eine große Anzahl von Produkten zu testen und zu recherchieren, bevor wir unsere besten Empfehlungen für Sie aussprechen. Bei der Zusammenstellung unserer Best Guides berücksichtigen wir eine Reihe von Faktoren, darunter physische Tests der Produkte, Kundenrezensionen, Markenqualität und Wert. Viele der Geräte, die wir in Betracht ziehen, schaffen es nicht in unsere endgültigen Bestenlisten.

Die folgenden Produkte, die wir in Betracht gezogen haben, haben es letztendlich nicht in unsere Top Five geschafft, können aber dennoch in Ihrem Haushalt gute Dienste leisten:

Wie man einen kabellosen Staubsauger auswhlt

In den letzten Jahren haben die Staubsauger den Akku für sich entdeckt. Die Zeiten, in denen man einen Staubsauger über den Boden schleppen musste, der an das Stromnetz angeschlossen war, sind zwar noch nicht ganz vorbei, aber kabellos ist die Zukunft. Das Gefühl der Freiheit beim Saugen ist größer, und man kommt auch an Stellen, die man nicht erreichen kann, wenn das Stromkabel einen zurückhält.

Kabellose Geräte bringen jedoch auch eine Reihe von Problemen mit sich, darunter Akkulaufzeit, Gewicht und Größe. Wie wählen Sie das beste Gerät für sich aus? Im Folgenden finden Sie einige wichtige Überlegungen.

Welche Art von Boden haben Sie?

Die meisten von uns haben eine Mischung aus Hartböden und Teppichböden, aber wenn Sie nur den einen oder den anderen haben, sollten Sie nach einem Staubsauger suchen, der für diese Art von Bodenbelag geeignet ist. In den meisten Fällen ist der Staubsauger mit mehreren Düsen und Bürstenköpfen ausgestattet, so dass Sie beim Wechsel von Holzböden zu Teppichböden einfach den Kopf austauschen können.

Andere Staubsauger gehen noch einen Schritt weiter und haben Bürstenköpfe, die den Bodenbelag erkennen und den rotierenden Bürstenkopf je nach Bodenbeschaffenheit ein- oder ausschalten.

Wie groß ist Ihre Wohnung?

Je größer Ihre Böden sind, desto mehr Akkukapazität - und Mülleimer - benötigen Sie für Ihren Staubsauger. Kleinere Staubsauger sind leichter, was gut ist, aber sie decken nicht so viel Boden ab wie ein größerer Staubsauger, was nicht der Fall ist.

Es lohnt sich zu prüfen, wie viele Quadratmeter der Staubsauger nach Angaben des Herstellers bewältigen kann, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Einer der leichtesten Staubsauger ist der Dyson Omni-Glide, aber obwohl er großartig ist, eignet er sich nicht für ein größeres Haus (es sei denn, Sie machen mehrere Durchgänge mit einer langen Pause dazwischen), da er nur für ein paar Minuten am Stück ausgelegt ist.

Oft müssen Sie eher die Akkulaufzeit als die Reichweite berücksichtigen.

Worauf sollten Sie bei der Akkulaufzeit achten?

Selbst die besten Staubsauger haben eine begrenzte Lebensdauer, da sie mit einem Akku betrieben werden, und wenn dieser leer ist, dauert es eine Weile, bis Sie ihn wieder benutzen können.

Noch vor ein paar Jahren betrug die Akkulaufzeit 20 Minuten oder weniger. Seitdem hat sich die Situation dramatisch verbessert, aber Sie müssen immer noch sparsam mit dem Akku umgehen. Staubsauger, die mit einer vollen Stunde Betriebsdauer angeben, beziehen sich mit Sicherheit auf die niedrigste Saugstufe, die deutlich abnimmt, wenn Sie die volle Leistung für die Beseitigung der gröbsten Verschmutzungen einsetzen.

Alles, was länger als etwa 40 Minuten dauert, ist also solide, aber das bedeutet auch, dass man mit der Leistung sparsam umgehen muss.

Wie sieht es mit der Filterung aus?

HEPA-Filter nehmen bemerkenswert kleine Partikel auf und sorgen für eine sauberere Luft. Das ist besonders wichtig, wenn Sie Allergiker oder Asthmatiker in Ihrem Haushalt haben. Einige Filter müssen gewartet werden, indem man sie in regelmäßigen Abständen unter dem Wasserhahn abspült und trocknen lässt.

Wie viele Aufsätze brauchen Sie?

Einige Modelle werden mit Schläuchen, gebogenen Rohren, Stäben in voller Länge, Nahaufnahmezubehör, Fugendüsen und mehr geliefert. Das bedeutet, dass Sie sich ausstrecken können, um die Oberseite der Vorhänge ebenso effektiv zu reinigen wie in enge Ecken oder unter Sideboards oder Betten zu gelangen.

Nicht jeder braucht all diese Geräte, daher sollten Sie vielleicht Geld sparen, indem Sie etwas Einfacheres wählen.

Wie leicht lässt er sich entleeren?

Manche Staubsauger leeren den Behälter mit einer schnellen Hin- und Herbewegung, während andere etwas fummeliger sind. Sicherlich werden Sie sich daran gewöhnen, aber da Sie den Behälter mit Sicherheit so gut wie jedes Mal leeren werden, lohnt es sich, zu prüfen, wie einfach er zu bedienen ist.

Sie sollten auch das Fassungsvermögen des Behälters berücksichtigen.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde in realen Situationen getestet, so wie Sie es im Alltag verwenden würden.

Im Fall dieser kabellosen Reinigungsgeräte haben wir aus einer großen Anzahl von Geräten ausgewählt und ihre Fähigkeiten auf Hartböden, hoch- und niederflorigen Teppichen, Vorlegern, Matten und so ziemlich jeder anderen Oberfläche in unserem Zuhause getestet.

Durch das Experimentieren mit vielen verschiedenen Modellen in einer Reihe von Innenräumen konnten wir uns Notizen zur Akkulaufzeit machen, die Reinigungsleistung vergleichen und uns mit der Palette der von den meisten Herstellern angebotenen Aufsätze vertraut machen.

Da es sich bei kabellosen Staubsaugern um einen Technologiebereich handelt, der noch in den Kinderschuhen steckt, konnten wir so ziemlich jede größere Neuerscheinung, die auf den Markt gekommen ist, testen - und das macht uns zu einem idealen Partner, um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen.

Kabellose Staubsauger entwickeln sich rasant weiter: Die Akkulaufzeit wird immer länger, die Reinigungsleistung immer besser und der Geräuschpegel immer geringer. Und nach einer anfänglichen Anlaufphase haben wir auch schon einige deutlich verbesserte Modelle gesehen, die mit Hilfe einer ganzen Reihe von Aufsätzen jetzt noch besser in der Lage sind, Ihr Zuhause in Ordnung zu halten.

Wenn es darum geht, diese kabellosen Staubsauger zu bewerten und zu testen, sind wir jedoch nicht an detaillierten Motordaten und anderem Reinigungsjargon interessiert - wir möchten lediglich einen leicht verständlichen Testbericht liefern, der Ihnen eine Vorstellung davon vermittelt, wie die Geräte zu benutzen sind.

Und denken Sie nicht, dass die Produkte nicht ausgiebig getestet wurden, nur weil die Berichte kurz und bündig sind. Wir berichten seit 2003 über Technik und konnten, wie bereits erwähnt, mehrere Generationen derselben Produktlinie testen. Tatsächlich haben wir schon Staubsauger getestet, lange bevor kabellose Modelle überhaupt Realität wurden.

Wie bei allen unseren Einkaufsführern gab es auch hier viele Modelle, die wir in Betracht gezogen haben, die aber nicht in die engere Wahl kamen.

Schreiben von Conor Allison.